Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spass haben
  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 290 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Die "wichtigen" Fragen und Antworten der Wissenschaften
Blümchen Offline




Beiträge: 6.717

30.06.2013 09:55
#1 Als die Wörter fliegen lernten Zitat · antworten

Rauchzeichen, Briefe, Trommeln oder Pfeifen – bis zum 19. Jahrhundert können die Menschen nur so über weite Entfernungen miteinander kommunizieren. Doch dann macht ein Physiker in seinem Schrebergarten eine sensationelle Entdeckung

Mit zwei Kupferdrähten beginnt eine der sensationellsten Erfindungen der Weltgeschichte. Der hessische Physiklehrer Philipp Reis spannt die Drähte im Jahr 1860 erst einmal nur zwischen seiner Scheune und seinem Wohnhaus, einmal quer durch die Äste des Zwetschgenbaums im Innenhof. Im Haus stellt sich Reis zu seinen Gästen, alle starren die Geige auf dem Tisch vor ihnen an. Um eine Stricknadel in dem Instrument sind die Enden beider Drähte gewickelt, plötzlich gibt sie merkwürdig schnarrende Laute von sich: Es sind die ersten menschlichen Worte, die elektrisch übertragen werden.
mehr …..
http://www.pm-magazin.de/r/geschichte/al...fliegen-lernten

karinlefee Offline




Beiträge: 15.135
Punkte: 21.844

30.06.2013 10:26
#2 RE: Als die Wörter fliegen lernten Zitat · antworten

Das finde ich interessant zu lesen und ich muß gestehn ich wußte gar nicht das Reis ein Hesse war!

 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz