Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 431 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Kurzgeschichten
Blümchen Offline




Beiträge: 6.717

26.06.2013 11:08
#1 Der alte Großvater und sein Enkel Zitat · antworten

Worte zum Nachdenken

Es war einmal ein Großvater, der schon sehr, sehr alt war. Seine Beine gehorchten ihm nicht mehr, die Augen sahen schlecht, die Ohren hörten nicht mehr viel und Zähne hatte er auch keine mehr.
Wenn er aß, floss dem alten Mann die Suppe aus dem Mund. Der Sohn und die Schwiegertochter ließen ihn deshalb nicht mehr am Tisch mitessen, sondern brachten ihm sein Essen hinter den Ofen, wo er in seiner Ecke saß.

Eines Tages, als man ihm die Suppe in einer Schale hingetragen hatte, ließ er die Schale fallen und sie zerbrach. Die Schwiegertochter machte dem Greis Vorwürfe, dass er ihnen im Haus alles beschädige und das Geschirr zerschlage, und sagte, dass sie ihm von jetzt an das Essen in einem Holzschüsselchen geben werde. Der Greis seufzte nur und sagte nichts.

Als der Mann und die Frau einige Tage später zu Hause beisammen saßen, sahen sie, dass ihr Söhnchen auf dem Fußboden mit kleinen Brettern spielte und etwas zimmerte.

Der Vater fragte ihn: "Was soll das denn werden, Mischa?"

Und Mischa antwortete: "Das soll ein Holzschüsselchen werden, Väterchen. Daraus werde ich dir und der Mutter zu essen geben, wenn Ihr alt geworden seid."

Der Mann und die Frau sahen sich an und weinten. Ihnen wurde plötzlich bewusst, wie sehr sie den Greis gekränkt hatten und sie schämten sich. Fortan ließen sie ihn wieder am Tisch sitzen und waren freundlich zu ihm.

Geschichte nach Lew Tolstoi


Diese weise Geschichte zum Ausdrucken oder Weiterschicken.

Annita Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 18.916
Punkte: 652

26.06.2013 15:31
#2 RE: Der alte Großvater und sein Enkel Zitat · antworten

ich finde diese Geschichte immer wieder klasse. sie beeindruckt immer wieder.

_____________________
Engel
können fliegen weil sie sich selbst nicht so schwer nehmen.

karinlefee Offline




Beiträge: 15.135
Punkte: 21.844

26.06.2013 21:52
#3 RE: Der alte Großvater und sein Enkel Zitat · antworten

kannte ich gar nicht!

Annita Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 18.916
Punkte: 652

26.06.2013 23:15
#4 RE: Der alte Großvater und sein Enkel Zitat · antworten

ich finde die geschichte wird nieee alt. darum mag ich sie, sie ist für manche ein spiegel. ich liebe meine Eltern noch immer. vielleicht weil sie immer liebe Vorbilder waren.

_____________________
Engel
können fliegen weil sie sich selbst nicht so schwer nehmen.

 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz