Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 3.218 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Computer und Co
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.816
Punkte: 18.287

15.10.2006 21:07
#1 PC Probleme............... Zitat · antworten

Wer kennt das nicht.............der PC spinnt !

Fragen und Probleme.................immer her damit,einer kann Dir bestimmt helfen !



asteri Offline




Beiträge: 2.745

17.10.2006 15:28
#2 RE: PC Probleme............... Zitat · antworten

Hallo,ich hatte gar nicht gesehen,dass du hier schon ein Thema für den PC eingerichtet hast.Wenn du willst,kannst du die Einträge ja hierher verschieben!

DJ ( Gast )
Beiträge:

05.01.2007 23:44
#3 RE: PC Probleme............... Zitat · antworten

Frage mal....läuft mein laptop mit 512mb oder 1gb besser oder schneller?

Olaf Offline

Administrator


Beiträge: 46.782
Punkte: 1.609

06.01.2007 15:01
#4 RE: PC Probleme............... Zitat · antworten
Dj:

Eine Grundregel ist,das Speicher wesentlich schneller ist,als die Festplatte.Wenn die CPU (Prozessor) Daten ablegen will,dann versucht sie es erst mal,im schnellen Speicher abzulegen.Ist der aber durch andere Programme voll belegt,dann legt er sie auf die langsamere Festplatte ab(auf die sogenannte Auslagerungsdatei).Hast Du aber 1 GB Speicher anstatt 512 MB,dann kann die CPU mehr mit den Speicher arbeiten,was dann zu einen schnelleren Programmablauf kommt.Das macht sich bei wenig Speicher (z.B. bei XP von 128 MB auf 512 MB)schon deutlich bemerkbar.Die Größe ist dann auch wichtig,wenn man viele Programme im Hintergrund laufen lässt.

DJ ( Gast )
Beiträge:

06.01.2007 16:08
#5 RE: PC Probleme............... Zitat · antworten

Naja, hab gerade mal 1,8GHz, 1gb ddr ram, und 120gb festplatte. problem ist nur, ob ich den ddr2 erweitern sollte ( aktuell nur 512...hab aber noch eine physikale erweiterung von 512extr da.)

Olaf Offline

Administrator


Beiträge: 46.782
Punkte: 1.609

06.01.2007 19:34
#6 RE: PC Probleme............... Zitat · antworten

Wenn Dein Bios DDR 2-SDRam unterstützt,dann kann es schon ein wenig an Geschwindigkeit bringen.Ist gegenüber den "normalen" DDR-SDRam doppelt so schnell.

DJ ( Gast )
Beiträge:

07.01.2007 11:35
#7 RE: PC Probleme............... Zitat · antworten

Ist das der ...support dual channel(SD)?

Olaf Offline

Administrator


Beiträge: 46.782
Punkte: 1.609

07.01.2007 13:47
#8 RE: PC Probleme............... Zitat · antworten
Vorsicht!Technisch!

DDR SDRam bedeutet :"Double Data Rate Synchronous Dynamic Random Access Memory".Dann gibt es noch "SRam", "Statische" Rams,die ständig im Betrieb "Refresht" werden müssen und "DRam","Dynamische" Rams,die nur einmal beschrieben werden und ihren Inhalt solange behalten,bis der Strom abgeschaltet wird oder ein Reset ausgelöst wird oder natürlich neu beschrieben wird.
DDR 2 SDRam hat das gleiche Prinzip zum beschreiben und lesen wie DDD SDRam,nur werden pro voller Taktflanke 4 Lese- oder Schreib-Befehle auf einmal abgearbeitet,was bei DDR SDRam nur 2 pro voller Taktflanke sind.

DJ ( Gast )
Beiträge:

07.01.2007 15:05
#9 RE: PC Probleme............... Zitat · antworten

Überwältigend gesagt...nur leider bin ich nicht schlauer wie vorher. Vielleicht nochmal ?

HDTH2000 ( Gast )
Beiträge:

08.01.2007 16:58
#10 RE: PC Probleme............... Zitat · antworten
hallo,so ich geb meinen senf mal zu dem thema dazu,also die CPU legt daten als erstes im cache speicher
auf der CPU ab,dann ist der nächste weg der hauptspeicher,heute meist gebräuchlich DDR ram,der genannte
SD ram war und ist noch in alten systemen mit den alten pentium I-II-III oder AMD athlon oder Duron
Prozessoren tätig und weil er nur in der aufsteigenden flanke überträgt meist langsam.
der DDR ram double data ram überträgt in der aufsteigenden und absteigenden flanke und ist daher
doppelt so schnell,nur man hat heut DDR I und DDR II speicher die sich nur in der zeit unterscheiden,
also,eine festplatte geht in ms=microsekunden,speicher in ns=nanosekunden und cache-speicher
ist direkt auf der CPU und das schnellste was es überhaupt gibt.
aber,je mehr speicher man hat umso besser geht der pc,zb.bei aol 9.0 brauch man mit 256 mb speicher
garnicht anfangen,das wird nicht mehr installiert.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz