Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 214 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Allgemeine Themen,die woanders nicht hinein passen
Sternchen Offline




Beiträge: 96

14.03.2013 17:36
#1 Als Mitglied mit Vermögen haftbar? Zitat · antworten

Ich bin Anfang des Jahres in einem gemeinnützigen Verein eingetreten, alle im Vorstand arbeiten ehrenamtlich. Eine, die vor kurzem als Vorstand wegen Differenzen untereinander zurückgetreten ist( was ich auch verstehen kann), meinte jetzt zu mir, wenn man den Haushalt über das Vereinsvermögen nicht richtig aufstellen könnte( Gelder sind z.B. verschwunden, weil vielleicht falsch gebucht), dann würde man als Mitglied des Vorstandes dafür auch mit seinem privaten Vermögen haften müssen. Bei all denen wäre aber nichts zu holen. Nun machte sie mir aber direkt Angst mit der Aussage, dann würden sie halt an die anderen Mitglieder herantreten. Meine Sorge war von ihr wahrscheinlich gar nicht beabsichtig, denn sie ist sonst lieb und nett und hat wirklich viel Ahnung. Ich weiß, dass ich eine von den ganz wenigen dort bin, die was verdient abgesehen von der Frau, die jetzt aus dem Verein austreten wird. Aber wenn dass wirklich so ist, dass man als Mitglied in den Vereinen mit seinem Vermögen haftet, dann wird doch niemand mehr Mitglied. Ich habe auch in der Satzung nichts davon gelesen. Aber ich bin total verunsichert.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.182
Punkte: 12.151

14.03.2013 19:44
#2 RE: Als Mitglied mit Vermögen haftbar? Zitat · antworten

Zitat von Sternchen im Beitrag #1
Ich bin Anfang des Jahres in einem gemeinnützigen Verein eingetreten, alle im Vorstand arbeiten ehrenamtlich. Eine, die vor kurzem als Vorstand wegen Differenzen untereinander zurückgetreten ist( was ich auch verstehen kann), meinte jetzt zu mir, wenn man den Haushalt über das Vereinsvermögen nicht richtig aufstellen könnte( Gelder sind z.B. verschwunden, weil vielleicht falsch gebucht), dann würde man als Mitglied des Vorstandes dafür auch mit seinem privaten Vermögen haften müssen. Bei all denen wäre aber nichts zu holen. Nun machte sie mir aber direkt Angst mit der Aussage, dann würden sie halt an die anderen Mitglieder herantreten. Meine Sorge war von ihr wahrscheinlich gar nicht beabsichtig, denn sie ist sonst lieb und nett und hat wirklich viel Ahnung. Ich weiß, dass ich eine von den ganz wenigen dort bin, die was verdient abgesehen von der Frau, die jetzt aus dem Verein austreten wird. Aber wenn dass wirklich so ist, dass man als Mitglied in den Vereinen mit seinem Vermögen haftet, dann wird doch niemand mehr Mitglied. Ich habe auch in der Satzung nichts davon gelesen. Aber ich bin total verunsichert.


Das stimmt leider.
Zuerst haftet der Vorstand, ist da nichts zu holen, haftet jedes Mitglied.
Aber das ist ganz selten, da meistens bei Vereinen die vermögenslos werden aus welchen Gründen auch immer, ein Insolvenzverfahren vom Vorstand eingeleitet werden muss.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Sternchen Offline




Beiträge: 96

18.03.2013 12:07
#3 RE: Als Mitglied mit Vermögen haftbar? Zitat · antworten

Danke Dir!

Ich bin ganz geschockt! Ich werde mir die Sache noch ein paar Monate mit ansehen, und dann vermutlich auch austreten. Da ist man so alt geworden und lernt doch immer wieder Dinge dazu. Wichtige Dinge, von denen die meisten vermutlich auch nichts ahnen.

 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz