Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.843 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Haare
Seiten 1 | 2
Sternchen Offline




Beiträge: 96

14.03.2013 16:23
#1 Silikonfreies Haarschampoo Zitat · antworten

Wer hat Erfahrung mit silikonfreiem Schampoo. Habe sehr feines Haar möchte, es jetzt wieder länger wachsen lassen, um dann endlich wieder eine Dauerwelle machen zu lassen. Ich weiß, Dauerwelle ist total out, jedenfalls mußte ich mir das jetzt schon öfters anhören. Ich war damals aber zufrieden damit. Möchte meine Haar möglichst gut darauf vorbereiten, und habe jetzt gehört/ gelesen, dass das Haar besser das Dauerwellenmittel annimmt, wenn es nicht mehr so voll von Silikon ist. Keine Ahnung, ob das stimmt, aber man kann´s ja mal probieren.

Betty ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2013 16:28
#2 RE: Silikonfreies Haarschampoo Zitat · antworten

Vielleicht antwortet ja Moni hier ... sie hat bestimmt Ahnung davon!

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.784
Punkte: 18.149

14.03.2013 19:47
#3 RE: Silikonfreies Haarschampoo Zitat · antworten

Ich nun wieder...........

Stimmt , Silikon ist Gift für das Haar . Dabei geht es aber nicht nur ums Shampoo sondern um alle Pflegeprodukte wie Spülung und Kuren.

Das Haar ist mit einer Schuppenschicht ummantelt , diese Schicht wird durch das Silikon regelrecht verstopft. Das Haar sieht ztunächst gesund aus und glänzt. Diese Wirkung hält nicht lange an und es wird stumpf. In dieser Zeit lohnt auch keine Kur ,denn die Pflegestoffe gelangen gar nicht mehr INS Haar. Das Haar "verhungert" regelrecht.

Sternchen , Dein Friseur fragt Dich vor einem chemischen Vorgang zu Deinem Shampoo und was Du sonst noch benutzt. Der Friseur hat ein spezielles
Reinigungsshampoo das den größten Teil der Silikonne auswäscht.

Eines noch. Dauerwelle ist zwar nicht "IN" aber jeder muß sich selber leiden können !

Nur absolute Vorsicht wenn farbige Strähnen im Haar sind. Diese Haare bekämen dann eine zweite chemische Behandlung und können brechen !

Ich wünsche Dir viel Glück beim nächsten Friseurtermin !


P.S. Dauerwellen kommen auch wieder in Mode , denn DAS ist der größte Umsatz im Salon

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

Samira Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.474
Punkte: 3.243

15.03.2013 18:40
#4 RE: Silikonfreies Haarschampoo Zitat · antworten

Du wohnst nicht zufällig in unserer Nähe? Mein Sprössling braucht dringend Modelle

Und außerdem heißt das jetzt "permanent curls" *klugscheiß*

----------------------------------------------------

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.784
Punkte: 18.149

15.03.2013 19:21
#5 RE: Silikonfreies Haarschampoo Zitat · antworten

Ich helf' Dir was ...........hier ist Deutscheland .

Und nein , Sternchen ist auch Bremerin .

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

Wildcat Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 23.041
Punkte: 3.206

15.03.2013 22:40
#6 RE: Silikonfreies Haarschampoo Zitat · antworten

Also, als ich in grauer Vorzeit noch Dauerwelle hatte, hat mich nie jemand gefragt, was ich für eine Pflege oder für ein Shampoo benutze. Aber wenn ich hinterher reklamiert hab, dass die Welle Mist ist, wurde mir gesagt, dass ich meine Haare zu sehr pflege und deswegen selber schuld bin. Dass es am Sili liegt, hab ich erst gelernt, als ich keine DW mehr gebraucht hab.

-------------------------------------------
Liebe Grüße von Cat

Sternchen Offline




Beiträge: 96

18.03.2013 12:14
#7 RE: Silikonfreies Haarschampoo Zitat · antworten

Gut Moni,

die Strähnchen müssen erst mal raus!
Ein Friseur hat mir auch noch dazu Bescheinigt, ich hätte Bandhaar, bei dem Dauerwelle ganz schwierig angenommen wird. Soll ja sehr selten vorkommen. Aber dann frage ich mich, wieso ein anderer Friseur, der war schon super teuer, das hinbekommen hat. Vielleicht sollte ich mal bei Dir vorbeischauen, damit Du einen Blick darauf werfen und urteilen kannst.

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.784
Punkte: 18.149

18.03.2013 13:55
#8 RE: Silikonfreies Haarschampoo Zitat · antworten

Bandhaar ? Wie hat er es festgestellt - mit den Augen ?



Das geht nur unter einem Mikroskop !

Die Haardicke kann man auch messen aber das bescheinigt kein Bandhaar , denn die Haare sind vom Körper her "unwichtig" und werden als letztes versorgt.
Diäten , Schwangerschaften und Krankheiten lassen sich am Haar ebenfalls ablesen , denn zu den Zeiten ist es dünner , daher ist messen viel zu ungenau.

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

Sternchen Offline




Beiträge: 96

19.03.2013 10:07
#9 RE: Silikonfreies Haarschampoo Zitat · antworten

Ach, Moni, ich habe mich schon wieder weggeschmissen
Tatsächlich hat die das mit den Augen gemacht. Vielleicht wollte sie mir damit zeigen, was für eine Erfahrung sie hat. Merkwürdig fand ich nur, dass sie dass mit der Dauerwelle dann doch bei mir hinbekommen hat. Allerdings hat sie das Haar mit destillierten Wasser vorbehandelt. Vielleicht war das aber auch nur so ein Trick. Ich möchte jetzt aber nicht unbedingt wieder zu ihr, weil ich sie auch zu teuer finde. Und beim letzten Besuch wollte sie mir auch keine neue Dauerwelle mehr machen, sondern etwas völlig Neues ausprobieren. Und so habe ich statt meiner gewünschten Dauerwelle einen anderen, sehr friseurintensiven Schnitt bekommen. Gut, ich war damit einverstanden, aber ich hätte ehrlich gesagt von einer Dauerwelle viel länger etwas gehabt. Du siehst ja, mein Wunsch danach ist ja immer noch da, nur jetzt müssen erst mal die Strähnchen wieder rauswachsen. Was sagt Du zum destilliertem Wasser?

karinlefee Offline




Beiträge: 15.135
Punkte: 21.844

13.11.2013 20:44
#10 RE: Silikonfreies Haarschampoo Zitat · antworten

ich laß jetzt alle Chemie vom Kopf- irgendwie ists ja einleuchtend das das alles in den Körper dringt... ich hab mir Shampoo im Bioladen gekauft, hab aber auch schon mit ner normalen Bioseife die Haare gewaschen. Das war zunächst ne riesen Umstellung wie ihr euch denken könnt. Ich bürste jetzt öfter die Haare mit ner Wildschweinhaarbürste und wasche sie nur noch 2 mal höchstens die Woche. Zur Pflege hab ich auch was ausm Bioladen.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz