Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 2.222 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Themen zu aktuellen Geschehnissen
Seiten 1 | 2
Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.081
Punkte: 15.508

28.09.2012 09:49
#1 Das Ende von "Neckermann" Zitat · antworten

http://www.tagblatt.ch/aktuell/wirtschaf...t253651,3140560

2.000 Mitarbeiter sind nun ebenfalls arbeitslos.




Gibt es jetzt nur noch den "OTTO" Versand ?

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

Rose62 Offline




Beiträge: 6.281
Punkte: 7.825

28.09.2012 09:53
#2 RE: Das Ende von "Neckermann" Zitat · antworten

hallöchen......

ich habe es gestern auch gehört, ist ja schlimm für die Mitarbeiter.

es gibt aber doch noch mahrere Versandhäuser als OTTO-versand.
z.b. Schwab, Klingel, Bauer, Bader....

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 17.694
Punkte: 10.211

28.09.2012 12:17
#3 RE: Das Ende von "Neckermann" Zitat · antworten

Zitat von Rose62 im Beitrag #2
hallöchen......

ich habe es gestern auch gehört, ist ja schlimm für die Mitarbeiter.

es gibt aber doch noch mahrere Versandhäuser als OTTO-versand.
z.b. Schwab, Klingel, Bauer, Bader....



QVC nicht zu vergessen.der Fernsehverkaufssender explodiert und expandiert.

Und die werden mit der Zeit auch über den Jordan geschickt.
Internethandel ist heute in, siehe Amazon,Ebay und wie sie noch alle heißen.
kein Wunder sind ja preislich gesehen welten, wenn man sich mal Anschaffungen ab 500.-Euro mal vor Augen nimmt.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

werni Offline



Beiträge: 10

28.09.2012 17:08
#4 RE: Das Ende von "Neckermann" Zitat · antworten

Ich fande es auch überraschen, wieso ein so ein alteingesessenes Unternehmen wirklich eingeht. Was lief denn wirklich falsch. Wie konnte das Firmenmarketing so schlecht sein, dass die Schließung nun doch kommt. So viel Mismanagement ist mir unverständlich.

Klarabella Offline




Beiträge: 647

28.09.2012 17:11
#5 RE: Das Ende von "Neckermann" Zitat · antworten

Sie haben den Trend verschlafen und den Onlinehandel unterschätzt. Zuzüglich eines schlechten Managements. So überraschend kam das gar nicht. Darum ist es auch schwer einen neuen Investor zu finden. Mal wieder eine Katastrophe für die Mitarbeiter.




du musst nicht alle Fehler selber machen, gib anderen auch eine Chance

Liebe Grüße sendet

Schmitti Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.482
Punkte: 2.731

29.09.2012 09:13
#6 RE: Das Ende von "Neckermann" Zitat · antworten

Zitat von werni im Beitrag #4
Ich fande es auch überraschen, wieso ein so ein alteingesessenes Unternehmen wirklich eingeht. Was lief denn wirklich falsch. Wie konnte das Firmenmarketing so schlecht sein, dass die Schließung nun doch kommt. So viel Mismanagement ist mir unverständlich.



so seh ich das auch , da muß ja einiges schief gelaufen sein
aber ich kann es nicht begreifen ,,,das Neckermann , genau wie Quelle , Pleite sind....

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.081
Punkte: 15.508

29.09.2012 10:52
#7 RE: Das Ende von "Neckermann" Zitat · antworten

Wir haben gerne bei Neckermann bestellt. Zuletzt den Fernseher.

Wir zahlen die Kunden denn jetzt die restlichen Raten ab ?

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

Annita Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 18.916
Punkte: 652

29.09.2012 11:43
#8 RE: Das Ende von "Neckermann" Zitat · antworten

ich finde es schade das die alten versandhäuser und was dazu gehörte verschwindet. da gehen legenden, geschicht unter. aber wenn ihr den Lagerverkauf in Frankfurt gesehen hättet wäre es euch klar gewesen. so was geht einfach nicht. ramschläden sahen dagegen gut aus. zweimal waren wir dort dann nie wieder. zu unübersichtlich, lieblos und zerfletterte produkte und verpackungen.

_____________________
Engel
können fliegen weil sie sich selbst nicht so schwer nehmen.

burgermeister Offline




Beiträge: 11

29.09.2012 22:44
#9 RE: Das Ende von "Neckermann" Zitat · antworten

Ich finde es auch traurig, ich habe damals sehr oft bei den Versandhäusern bestellt, es hat immer großen Spaß gemacht, nach Kleidung zu schauen. In der Tat schade, dass nun das nächste Versandhaus schliesst, tut mir auch sehr leid für die Mitarbeiter.

schnüffel Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 34.340
Punkte: 904

30.09.2012 00:55
#10 RE: Das Ende von "Neckermann" Zitat · antworten

Gerade eben habe ich eine E-Mail von Neckermann erhalten. Ein Dankeschön an alle Kunden mit vielen Fotos dabei. Habt ihr sowas auch bekommen?

Für alle, die es nicht bekommen haben, hier der Text:

Das Radio für alle.
Der Fernseher für alle.
Wir haben es möglich gemacht.

Dann die Waschmaschine für alle.
Das Moped für alle.
Die Schweinehälfte für alle.
Und fast insolvent.

Egal.

Dann kan der Club-Urlaub für alle.
Das Fertighaus für alle.
Und wieder fast insolvent.

Na und.

Dann der 24 Stunden Blitz Lieferservice.
Das maßgeschneiderte Hemd für alle.
Der erste Online-Shop für alle.

Wir haben vieles möglich gemacht.
62 Jahre lang.

Vielen Dank an alle.



Ich finde das richtig rührend. Das haben Mitarbeiter mit viel Herzblut geschrieben.

Vielen Dank dafür an das Team von Neckermann!!!

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor