Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 3.335 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Rund ums Auto
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

08.06.2009 21:13
#61 RE: Auto beim TÜV Zitat · antworten
Dann hoffe ich aber auch, dass er die nächsten zwei Jahre heile bleibt und das nicht noch mehr Reparaturen dazu kommen
Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

20.06.2009 21:03
#62 RE: Auto beim TÜV Zitat · antworten

Männes Auto hat es jetzt geschafft.

Töchterchen hatte schon gebangt, daß Männe dann mein Auto nimmt und sie dann ihres mit mir teilen muss.
Jetzt ist wieder alles im Lot.

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

20.06.2009 21:13
#63 RE: Auto beim TÜV Zitat · antworten

Super Änne dann hat es sich ja gelohnt

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.826
Punkte: 18.324

20.06.2009 21:26
#64 RE: Auto beim TÜV Zitat · antworten


Super Änne !

Tolles Gefühl , nicht wahr ?

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

21.06.2009 20:57
#65 RE: Auto beim TÜV Zitat · antworten

Jo, jetzt geht es wieder besser. Endlich mal was Positives.

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

mutti Offline




Beiträge: 8.366

24.06.2009 06:43
#66 RE: Auto beim TÜV Zitat · antworten

_____________________________


liebe grüße mutti

gandalf Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 44.011

24.06.2009 08:52
#67 RE: Auto beim TÜV Zitat · antworten



*************************

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

Bisa1975 ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2009 13:23
#68 RE: Auto beim TÜV Zitat · antworten

Nächste Woche muss "Tiffy" zum TÜV

Ich habe mir vorgenommen....da einfach hinzufahren und abzuwarten, was sie bemängeln

Bei der Werkstatt war ich bereits um Tiffy durchchecken zu lassen.

Der meinte...ich muss ungefähr 500 Euro da reinstecken.

Spurstange....Spur einstellen....Bremsklötze....Bremsscheiben...und der Motorträger müsste an einer kleinen Stelle geschweißt werden.

Er meinte auch....der Zahnriemen und die Wasserpumpe muss bald erneuert werden. Wäre ja noch nie gemacht worden. Klar ist der bei einem Gesamt-Kilometerstand von 144.000 schon mal erneuert worden

Hab in den Unterlagen nachgeguckt...bei 98.000 wurde das gemacht!!!

gandalf Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 44.011

26.08.2009 13:52
#69 RE: Auto beim TÜV Zitat · antworten

Spurstange und Spur????....hatte der Wagen einen Unfall???



*************************

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

brummbärchen Offline




Beiträge: 5.185
Punkte: 24

26.08.2009 14:22
#70 RE: Auto beim TÜV Zitat · antworten


Zitat von: bisa

Spurstange....Spur einstellen....Bremsklötze....Bremsscheiben...und der Motorträger müsste an einer kleinen Stelle geschweißt werden.

Er meinte auch....der Zahnriemen und die Wasserpumpe muss bald erneuert werden. Wäre ja noch nie gemacht worden. Klar ist der bei einem Gesamt-Kilometerstand von 144.000 schon mal erneuert worden

Hab in den Unterlagen nachgeguckt...bei 98.000 wurde das gemacht!!!



Bisa, da bist Du aber noch günstig dabei. Der Zahnriemen sollte spätestens bei 90000 KM ausgetauscht werden. Preis ist unterschiedlich. Beim Golf z. B. kostet die Rep.( Zahnriemen und Wasserpumpe ) in der Fachwerkstatt ca. 500 €.

Spur usw. müssen eingestellt werden. Ist der übliche Verschleiß, ggf.müssen hier ebenfalls Teile ausgetauscht werden - welche ausgeschlagen oder porös sind. Mit einem Unfall hat das selten zu tun!!! Jedenfalls kann das bei einer solchen Laufleistung normal sein. Weiter Kostenfaktor Bremsklötze und Scheiben...ca. 250 € - 350 €!!!

Die Schweißarbeiten sind wohl nicht so von Bedeutung, eher die der Gesamtarbeitslohn....! Daher meine ich 500 EURO sind nicht zu viel !!!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz