Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.606 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Rund ums Auto
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Lion ( Gast )
Beiträge:

11.04.2007 21:52
#11 RE: Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahn.... Zitat · antworten

Geschwindigkeitsbegrenzung finde ich schon rein unfalltechnnisch betrachtet okay. Aber ob es nun gleich 100 sein muß??? Aber die Extremraser sollten schon ausgebremst werden.
Aber ob es dem Klimaschutz hilft weiß ich auch nicht. Was nutzt denn das, wenn in anderen Ländern der Müll nur so in die Luft gejagt wird. Wenn alle an einem Strang ziehen wäre ich für alles was hilft.

jannchen ( Gast )
Beiträge:

14.04.2007 10:10
#12 RE: Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahn.... Zitat · antworten

wär nicht schlecht
vielleicht fahr ich dann auch mal wieder Autobahn
mach ich seit 15 Jahren nicht mehr
wegen den Rasern und Drängler
machte mich ganz nervös


obs der Umwelt noch hilft

Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

14.04.2007 21:13
#13 RE: Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahn.... Zitat · antworten

Ich fand das sehr entspannend, durch Dänemark zu fahren. Keiner drängelte, hupte, betätigte die Lichthupe. HIer drängelt und "schubst" jeder jeden. Eine merkwürdige Fahrerei und vor allen Dingen nervig.
Hier wirst Du schon überholt, wenn Dein Wagen optisch klein ist, auch wenn er etliche PS hat.

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

Tauchopi Offline




Beiträge: 663

24.04.2009 21:27
#14 RE: Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahn.... Zitat · antworten

Entschuldigung , dass ich mich zu Wort melde.

Was soll eine generelle Geschwindigkeits Begrenzung auf 100km/h
auf Autobahnen für Vorteile haben? Bin der Meinung keine.

Das Problem liegt meiner Meinung nach, die nicht richtig sein muss, wo anders.

1. In Deutschland gibt es ein Rechtsfahrgebot auf der BAB, wer hält sich daran? Fast NIEMAND!
2. In Deutschland gibt es zuviele "Verkehrserzieher". Ein beliebtes "Spiel" ist es doch auf einer 3spurigen BAB
mit 110-120 km/h gemütlich auf der linken Spur zu fahren, wo die mittlere frei ist.
3. Weiterhin macht es vielen Leuten Spass, wenn von hinten ein Fahrzeug mit höherer Geschwindigkeit naht, mehrfach die Bremse zu
betätigen.

In keinem Land der Welt, sind die Autofahrer so rechthaberisch wie bei uns.
Jedem der "schnell unterwegs" ist als Raser zu beizeichnen ist nicht richtig.

Fakt ist, das sehr viele Unfallursachen ganz andere Auslösemomente haben, die da wären:

Fahrbahnwechsel auf der BAB ohne voher inden Rückspiegel zu schauen, nach dem Motto:
" Der mich überholen will, kann ja Bremsen".

Oder warum den Fahrtrichtungsanzeiger (Blinker) betätigen, (die Birne könnte ja kaputt gehen).

Der Sichertheitsabstand wird nicht eingehalten.

Telefonieren ohne Freisprechanlage.

Die Auffahrt auf die BAB ist eine Beschleunigungs- keine Krichenspur und hat keine Vorfahrtsberechtigung.
Aber es chic den Rechtsfahrenden zum Bremsen zu nötigen, damit man ganz gemütlich auffahren kann.

Und, und, und..........

Wir befassen beruflich uns sehr intensiv mit diesen Thematiken.

Müsst Euch nicht die Mühe machen nach zu sehen was ich beruflich mache. Bin Bereichsleiter Logistik
in einem Unternehmen welches sich mit Verkehrstechnik befasst.

Für mich sind die Teilnehmer/innen auf der BAB und auf allen anderen Strassen "Freunde" und keine "Gegner"!

Bevor ich es vergesse: Fahre ein AUto mit 420 PS! Bin ich jetzt ein Raser????

So, jetzt kann jede über mich herfallen.

Allen ALLZEIT UNFALLFREI GUTE FAHRT

LG Tauchopi


LG Tauchopi


-Slowly Divers Are Better Lovers-

http://www.tauchopi.eu (meine HP)
http://www.pfaunet.com (meine Video HP)
http://www.crazy-divers-hurghada.de (mein kleines Forum)

Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

15.05.2009 09:24
#15 RE: Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahn.... Zitat · antworten

Warum über Dich herfallen?
Jeder hat seine Meinung.
Nur leider ist es so, daß die Autofahrer gezwungen werden müssen, vernünftig zu fahren. Sei es mit Geschwindigkeitbegrenzung oder höheren Bußgeldern - und selbst dann kapieren sie es immer noch nicht.
Ich stimme Dir, was die Fahrweisen anbelangt zu. Mir macht das Autofahren deshalb auch keinen Spass mehr.

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

Katy ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2009 09:37
#16 RE: Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahn.... Zitat · antworten
Da ich sehr gern Auto fahre, komme ich auch sehr viel privat wie auch dienstlich rum.
Was mir aufgefallen ist, dass die Fahrweise in jedem Bundesland sehr unterschiedlich sein kann.

Ich bin auch eine kleine Raubsau und fahre gern mal übers Limit.
Worauf ich aber dabei achte, dass ich immer den nötigen Sicherheitsabstand einhalte,
denn sonst ist vorausschauendes Fahren nicht mehr gewährleistet.

Tempolimits finde ich generell okay, aber bitte da, wo es angebracht ist.

Ich habs mal gebracht und habe dem Bullifahrer hinter mir (der wusste auch nicht, was Abstand halten heißt) an einer roten Ampel meinen Kofferraum geöffnet und gemeint: So, jetzt kannste kieken, was ich hinten drin habe.
Der dumme Blick wird mir ewig in Erinnerung bleiben.
Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

15.05.2009 11:37
#17 RE: Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahn.... Zitat · antworten

Katy, meine Tochter fährt einen kleinen Picanto und hinter ihr fuhr ein Geländewagen. Sie kam nach Hause und meinte "Msma, der wollte mich fressen"
Ich hasse das, wenn jemand in meinem Kofferraum parken will. Mein Mann macht dann immer kurz Warblinklicht an und die Meisten gehen dann auf Abstand.

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2009 12:30
#18 RE: Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahn.... Zitat · antworten

Ja und ich gehe in so einem Fall immer ganz leicht auf die Bremse, so dass nur die Bremsleuchte kurz aufleuchtet, dann denken die sich bestimmt: Oh Gott Frau am Steuer und halten Abstand

Tauchopi Offline




Beiträge: 663

15.05.2009 20:55
#19 RE: Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahn.... Zitat · antworten

Hallo Shera,

bin der Meinung, dass mit dem mal kurz auf die Bremse tippen, ist gefährlich, warum:
Der Fahrer hinter Dir wird, logischer weise auch bremsen und zwar stärker.
Damit löst Du zwangsläufig eine Kettenreaktion aus, bei der es unter Umständen zu einem Unfall kommen kann.

Besser wäre doch, gar nicht dran stören, bei nächster Gelegenheit, wie es der Gesetzgeber vorschreibt auf die rechte Spur
wechseln.

LG Tauchopi


-Slowly Divers Are Better Lovers-

http://www.tauchopi.eu (meine HP)
http://www.pfaunet.com (meine Video HP)
http://www.crazy-divers-hurghada.de (mein kleines Forum)

Katy ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2009 21:45
#20 RE: Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahn.... Zitat · antworten

Zitat von: Tauchopi

Besser wäre doch, gar nicht dran stören, bei nächster Gelegenheit, wie es der Gesetzgeber vorschreibt auf die rechte Spur wechseln.


Das mach ich, wenn ich die notorischen Mittelspurentouristen darauf hinweisen will, dass rechts frei ist.
Von Rechts- auf Mittel-, Linsspur, an dem vorbei und gleich wieder nach rechts.
Meist funzt es, dass sie die Mittelspur freigeben.

Wenn freigegeben ist, dann muss man nicht mit 110km/h die Mittelspur blockieren nur weil in 3km der nächste LKW befürchtet wird.
Und meist sind es die Herren der Schöpfung.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz