Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 1.801 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Allgemeine Themen,die woanders nicht hinein passen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
last-virgin Offline




Beiträge: 160

13.03.2012 22:38
#11 RE: Sterbehilfe allgemein Zitat · antworten

Zitat von Distel
Ja, last-virgin, da denkst Du wie der Timo , ich bin auch dafür und eine direkte Gegenstimme gab es bisher hier nicht. Warum wird bei uns dann also schon jahrelang über die Möglichkeit eines Patientenverfügung und letztlich über deren Form diskutiert und debattiert und niemand denkt an diese Art der Sterbehilfe?



ich denke, dass hängt mit dem Euthanasieprogramm der Nazis zusammen, da sitzt die Angst vor Mißbrauch ganz tief.
Früher oder später wird sich das auch bei uns durchsetzen.

------------------------------------------------------
Das "Ganze" ist mehr als die Summe seiner Einzelelemente.[

Distel Online

Ehrenmitglied


Beiträge: 92.697
Punkte: 169.296

13.03.2012 22:48
#12 RE: Sterbehilfe allgemein Zitat · antworten

Wenn ich das Leben krankheitsbedingt vor Schmerzen nicht mehr aushalte, sollte man nicht zusehen, wie ich mich über Monate, ja, Jahre weiterquälen muss, nein, man sollte mir die Chance geben, zu gehen, meine ich.
Warum darf man ein Tier von seinen Schmerzen erlösen, lässt den Menschen aber gegen seinen Willen leiden?

--------------------------------------------
Mit einem Gruß vom Distel



BEGINNE DEN TAG MIT EINEM LÄCHELN, DANN LÄCHELT ER ZURÜCK !

last-virgin Offline




Beiträge: 160

13.03.2012 22:52
#13 RE: Sterbehilfe allgemein Zitat · antworten

Tja, da haben die Tiere den Menschen etwas voraus...

------------------------------------------------------
Das "Ganze" ist mehr als die Summe seiner Einzelelemente.[

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.182
Punkte: 12.151

13.03.2012 22:56
#14 RE: Sterbehilfe allgemein Zitat · antworten

Bin absolut dafür.
In manchen Dingen hängt Deutschland mit seinen Gesetzen noch weit zurück.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Distel Online

Ehrenmitglied


Beiträge: 92.697
Punkte: 169.296

13.03.2012 23:01
#15 RE: Sterbehilfe allgemein Zitat · antworten

Zeigt doch diese Übereinstimmigkeit hier, dass in Deutschland die Mehrheit der Bevölkerung trotz Demokratie nichts durchsetzen kann! Oder?

--------------------------------------------
Mit einem Gruß vom Distel



BEGINNE DEN TAG MIT EINEM LÄCHELN, DANN LÄCHELT ER ZURÜCK !

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.182
Punkte: 12.151

13.03.2012 23:04
#16 RE: Sterbehilfe allgemein Zitat · antworten

Zitat von Distel
Zeigt doch diese Übereinstimmigkeit hier, dass in Deutschland die Mehrheit der Bevölkerung trotz Demokratie nichts durchsetzen kann! Oder?



Distel, war doch meine Rede im Thread Wulff.
Wir dürfen nur das Kreuzchen machen,alles andere bestimmt der Staat.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

last-virgin Offline




Beiträge: 160

13.03.2012 23:06
#17 RE: Sterbehilfe allgemein Zitat · antworten

Zitat von Distel
Zeigt doch diese Übereinstimmigkeit hier, dass in Deutschland die Mehrheit der Bevölkerung trotz Demokratie nichts durchsetzen kann! Oder?



das würde ich nicht sagen...hier findet ja nur ein Meinungsaustausch statt.
Der kann nicht zum Prüfstein von Demokratie herhalten.
Solange es dazu keine politischen Aktivitäten gibt, weiß man nicht, ob man es durchsetzen kann oder nicht.
Veränderungen kommen halt nicht von allein, die müssen erkämpft werden.

------------------------------------------------------
Das "Ganze" ist mehr als die Summe seiner Einzelelemente.[

Distel Online

Ehrenmitglied


Beiträge: 92.697
Punkte: 169.296

13.03.2012 23:26
#18 RE: Sterbehilfe allgemein Zitat · antworten

das würde ich nicht sagen...hier findet ja nur ein Meinungsaustausch statt.
Der kann nicht zum Prüfstein von Demokratie herhalten.
Solange es dazu keine politischen Aktivitäten gibt, weiß man nicht, ob man es durchsetzen kann oder nicht.
Veränderungen kommen halt nicht von allein, die müssen erkämpft werden.

Also, last-virgin, wenn, ich sag mal, 60, 70 oder gar 90 % der Bevölkerung für eine aktive Sterbehilfe bei uns sein sollten, warum kommen dann keine politischen Aktivitäten und zweitens, warum muss dann noch drum gekämpft werden?
Ich selbst bin überzeugt und ich verwette meine letzten Euros, dass bei einer Volksabstimmung, ob nun eine solche möglich ist oder nicht, weit über 50 % der Bürger bei uns in Deutschland dafür stimmen würden!

--------------------------------------------
Mit einem Gruß vom Distel



BEGINNE DEN TAG MIT EINEM LÄCHELN, DANN LÄCHELT ER ZURÜCK !

last-virgin Offline




Beiträge: 160

13.03.2012 23:35
#19 RE: Sterbehilfe allgemein Zitat · antworten

Zitat von Distel
Also, last-virgin, wenn, ich sag mal, 60, 70 oder gar 90 % der Bevölkerung für eine aktive Sterbehilfe bei uns sein sollten, warum kommen dann keine politischen Aktivitäten und zweitens, warum muss dann noch drum gekämpft werden?

..weil diese Entscheidungen nicht auf der Basis einer Annahme gefällt werden. Nur wenn sich da messbare politische Aktivitäten bilden, wird das sichtbar. Wir beide wissen doch nicht, wieviele tatsächlich für aktive Sterbehilfe sind, wenn es konkret wird.
Mit Sicherheit aber wird es viele geben, die die Sterbehilfe ablehen, zum Beispiel aus religiösen Grunde...oder die Lobby der Pharmaindustrie aus finanziellen Gründen. Toten Menschen kann man keine Medikamente mehr verkaufen.

Ich selbst bin überzeugt und ich verwette meine letzten Euros, dass bei einer Volksabstimmung, ob nun eine solche möglich ist oder nicht, weit über 50 % der Bürger bei uns in Deutschland dafür stimmen würden!



...weil diese Entscheidungen nicht auf der Basis einer Annahme gefällt werden. Nur wenn sich da messbare politische Aktivitäten bilden, wird das sichtbar. Wir beide wissen doch nicht, wieviele tatsächlich für aktive Sterbehilfe sind, wenn es konkret wird.
Mit Sicherheit aber wird es viele geben, die die Sterbehilfe ablehen, zum Beispiel aus religiösen Grunde...oder die Lobby der Pharmaindustrie aus finanziellen Gründen. Toten Menschen kann man keine Medikamente mehr verkaufen.



... aber selbst eine Volksabstimmung muß von irgend jemand organisiert werden...und solange das nich passiert...wird sich auch nichts ändern...

------------------------------------------------------
Das "Ganze" ist mehr als die Summe seiner Einzelelemente.[

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.182
Punkte: 12.151

14.03.2012 09:35
#20 RE: Sterbehilfe allgemein Zitat · antworten

Zitat von last-virgin




... aber selbst eine Volksabstimmung muß von irgend jemand organisiert werden...und solange das nich passiert...wird sich auch nichts ändern...



Volksabstimmung??? Gibt es das hier überhaupt??
Kann mich nicht entsinnen das es hier mal eine Volksabstimmung gegeben hat, die Veränderungen herbeigeführt haben.
Kann mich nur an einzelne Volksentscheide in Bundesländern erinnern.z.B.Stuttgart 21ectr.

Selbst bei Einführung des Euro in Deutschland wurde das Volk übergangen und es fand kein Referendum statt, was in anderen Länder der EU selbstverständlich war.
Und wer will sowas organisieren, wenn man hier in deutschland noch nicht mal 3 Meinungen unter einen Hut bekommt.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz