Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 960 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Themen zu aktuellen Geschehnissen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
last-virgin Offline




Beiträge: 160

08.03.2012 23:38
#21 RE: Hassliebe Zitat · antworten

Zitat von Windsbraut
Ich bin überzeugt, dass es garnicht soo viele "wirklich" heile Familien gibt.


ich bin überzeugt, dass es garnichts "wirkliche Heiles" gibt, in dem Sinne von Abwesenheit von Problemen.
Trotzdem gibt darin Liebe.

------------------------------------------------------
Das "Ganze" ist mehr als die Summe seiner Einzelelemente.[

mopo Offline




Beiträge: 3.406

08.03.2012 23:39
#22 RE: Hassliebe Zitat · antworten

Ich wollte hier in keiner Weise eure Meinung untergraben, sondern lediglich darauf hinweisen, dass bestimmte Medien gewisse menschliche schwierige und schlimme Situationen ausnutzen und "ausschlachten", um sie panikhaft und auch übertrieben in die Öffentlichkeit zu bringen.

Mittlerweile wissen wir doch fast alle, dass ein großer Teil der PRIVATEN MEDIEN davon lebt, Sendungen zu erstellen, in denen sie Menschen engagieren, sich für kleines Geld unter niedrigstem Niveau darzustellen. Genau das empfinde ich als verwerflich...

Dass das alles ein Fake ist, weiß ich aus eigener Erfahrung: Meine Tochter hat sich bei einem PRIVATEN Sender beworben, sie wollte sich zu ihrem Studium etwas dazuverdienen. Sie wurde angenommen und die Sendung hieß: Ein bischen "Bie schadet Nie"... Es war der Irrsinn, wie man es sich nur denken konnte. Natürlich war es ein strenges Konzept mit schauspielerischen Vorgaben, wurde aber so ausgestrahlt, als ob es willkürlich der Wirklichkeit entspricht. D.h., die Zuschauer wurden auf eine falsche Fährte in ihrer Meinung gelockt. Ich weiß das zu beurteilen, denn ich habe dese Sendung gesehen. Dehalb schlage ich bei derartigen Sendungen, weil ich weiß, wie es geht, meine Hände vor Entsetzen über meinem Kopf zusammen...

Das was ich geschrieben habe, war einzig und allein ein Grund, zur Vorsicht zu raten. Ich persönlich neige in keinem Fall zu Vorverurteilungen, sondern bin im Gegenteil eher dazu bereit, nachzudenken, bevor ich urteile...

_______________________________

Ein Snob ist einer, der sich die Petersilie durch Fleurop schicken lässt.

Trine Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 15.734
Punkte: 570

08.03.2012 23:40
#23 RE: Hassliebe Zitat · antworten

Liebe KK, ich verstehe Dich so gut... Und was Virgin sagt, stimmt auch. Ich habe aber an mir bemerkt - jetzt erst im Alter -, dass ich doch Mühe habe, immer noch, zu lieben, oder Liebe bedingungslos anzunehmen. Irgendwie ist das Vertrauen nicht so gewachsen, wie bei anderen Menschen. Ich zweifle viel, will das gar nicht. Aber ich habe aus meiner schlimmen Zeit gelernt, wie weh das tut und würde es anderen Menschen/Kindern niemals antun. Ich bin so froh, dass ich meine kleine Familie so lieben kann.....Aber so gedemütigte Menschen haben es sehr schwer, ihr Leben zu meistern und so normal wie möglich zu erscheinen. Das kostet Kraft, weil sie ja nicht gefördert und geliebt wurden, um Selbstvertrauen und eine Basis fürs Leben aufzubauen....

*************************************************
Nur die Liebe zählt...! Ohne Liebe zählt nichts!

Liebe Grüße von Trine

Windsbraut ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2012 23:47
#24 RE: Hassliebe Zitat · antworten

Nur- die Medien und der Rattenschwanz, der da drann hängt ist hier garnicht das Thema und macht auch nicht wirklich Mut, hier mitzudiskutieren.


Zitat von: 
Liebe KK, ich verstehe Dich so gut... Und was Virgin sagt, stimmt auch. Ich habe aber an mir bemerkt - jetzt erst im Alter -, dass ich doch Mühe habe, immer noch, zu lieben, oder Liebe bedingungslos anzunehmen. Irgendwie ist das Vertrauen nicht so gewachsen, wie bei anderen Menschen. Ich zweifle viel, will das gar nicht.




DAS kenn ich nur zu gut.
Man macht auf Außenstehende immer einen etwas unterkühlten Eindruck.
Aber Liebe und Vertrauen ist ja trotdem möglich wenn Frau den Richtigen gefunden hat.
Ich hatte das Glück.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 17.693
Punkte: 10.201

08.03.2012 23:47
#25 RE: Hassliebe Zitat · antworten

Ich bin der Meinung, das man über einen solche familiäre Auseinandersetzung keine Diskusion führen kann.
Dazu müßte man sich zu spekulativen Äußerungen hinreißen, weil man weder Hintergrund noch die familiären Verhältnisse kennt.

Man kann seine meinug dazu äußern wie man sich selber verhalten würde und ob man die Vorgehensweise des Sohn persönlich für Gut oder schlecht hält,aber darüber diskutieren wäre zu spekulativ.

Und Spekulationen sind das Futter der Yello-Press und die verdienen ein haufen Geld damit, auch wenn sie manchmal für spekulative Berichte eine Menge Geld zahlen müssen.

Für die Privatperson dürfte Spekulation ein Fremdwort sein, oder er ist ein Trader.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

last-virgin Offline




Beiträge: 160

08.03.2012 23:49
#26 RE: Hassliebe Zitat · antworten

liebe mopo,

ich finde sehr gut, dass Du hier nochmal erklärst, aus welcher Ecke Deine Meinung kommt.
Das macht es verständlich.
Natürlich ist es eine Schweinerei, mit gefakten Schicksalen zu spielen..aber leider gibt es solche Schicksale auch in der Realität.
Und sich mit der ethischen Grundhaltung auseinander zusetzen, die einer Geschichte zu Grunde liegt, ob Story oder real, kann nie verkehrt sein.
also peace

------------------------------------------------------
Das "Ganze" ist mehr als die Summe seiner Einzelelemente.[

Trine Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 15.734
Punkte: 570

08.03.2012 23:50
#27 RE: Hassliebe Zitat · antworten

Capi, wir diskutieren ja nicht über diese Privatperson, sondern tauschen doch irgendwie Erfahrungen aus. Dass es solche Fälle gibt, das bestätigen wir hier, denke ich.

*************************************************
Nur die Liebe zählt...! Ohne Liebe zählt nichts!

Liebe Grüße von Trine

Windsbraut ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2012 23:51
#28 RE: Hassliebe Zitat · antworten


Zitat von: 
Vielleicht tut es einigen auch gut, darüber reden zu können, wem nicht, der muß doch nicht.
Man kann über so ein Thema durchaus auch ohne Seelenstrip reden.




Und auch ohne Spekulationen.
Hier geht es "eindeutig" nicht um die Presse.

mopo Offline




Beiträge: 3.406

08.03.2012 23:52
#29 RE: Hassliebe Zitat · antworten

Danke, last-virgin, dass du mein Statement verstanden hast. In deiner Ausführung bin ich ganz deiner Meinung...

_______________________________

Ein Snob ist einer, der sich die Petersilie durch Fleurop schicken lässt.

Kellerkind Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 38.849
Punkte: 893

08.03.2012 23:53
#30 RE: Hassliebe Zitat · antworten

Zitat von Trine
Capi, wir diskutieren ja nicht über diese Privatperson, sondern tauschen doch irgendwie Erfahrungen aus. Dass es solche Fälle gibt, das bestätigen wir hier, denke ich.


Genau Trine wir sind eigendlich schon von dem Ausgangsthema abgewichen.

----------------------------------------------------

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor