Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 606 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Sonstiges
Seiten 1 | 2
Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

01.03.2012 14:19
#1  45. Biathlon WM in Ruhrpolding.eröffnet. Zitat · antworten

Hallo Freunde des Wintersport,

Gestern sind in Ruhrpolding in Bayern die 45. Biathlon-Weltmeisterschaft eröffnet worden, wo sich die deutsche Mannschaft einige Medaillien erhofft.

Die offiziellen Wettkämpfen werden heute mit der Mixed-Staffel eröffnet.

Ab 14.15 Uhr berichtet ZDF live von den Wettkämpfen in Ruhrpolding.

Ich werde Euich hier im Forum kurzfristig über die neuesten Ergebnisse und Nachrichten informieren.

Wünsche viel Spass beim Zuschauen.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

01.03.2012 19:31
#2 RE: 45. Biathlon WM in Ruhrpolding.eröffnet. Zitat · antworten

Hallo Freunde des Biathlon,

Heute ist in Ruhrpolding Bayern die erste Entscheidung bei den Weltmeisterschaften der Biathleten gefallen.

In der Mixed-Staffel ( Frauen 3 x 2 Km Männer 3 x 2,5 Km )holte Deutschland seine erste Medaillie.
nach dem 3 Wechsel hatten die Deutschen noch mit fast 1 min vornegelegen bevor Arnd Pfeifer als letzter Läufer der Staffel ins Rennen ging.Beim Liegenschießen konnte er den Vorsprung gegenüber Slowenien und Norwegen halten. Beim letzten Schießen ließ er zwei stehen so das er nachlöaden musste.Auich mit Nachladen schaffte er es nicht und musste in die Strafrunde. So zogen Norwegen "25 Sek Gutschrift nach protest)und Slowenien an dem Deutschen vorbei so das es nur noch Bronze wurde.besonders hervorzuheben waren Neuner und Birnbacher. Andrea Henkel vervollständigte das deutsch Quartett.Alles in Allem ein geluungener Auftakt mit 24000 Zuschauer und herrlichem Wetter im Chiemgau.

Am Samstag um 12,30 Uhr Herren und 15.30 uhr Frauen geht es weiter mit 10 Km bezw.7,5 Km Sprint der Herren und Damen. Die öffentlichen ARD und ZDF übertragen abwechselnd von der Biathlon- WM.

Weiterhin viel Spass beim Zuschauen,

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

03.03.2012 14:22
#3 RE: 45. Biathlon WM in Ruhrpolding.eröffnet. Zitat · antworten

Hallo Freunde des Biathlon,

Diziplin Sprint der Herren,

Deutsche zeigen Nerven am Schießstand

Die deutschen Biathleten haben bei der WM in Ruhpolding weiterhin Probleme am Schießstand. Beim Sprint der Männer konnte keiner von ihnen um die Medaillen mitlaufen - den Titel sicherte sich der Franzose Martin Fourcade.

Nach der Bronzemedaille in der Mixed-Staffel konnten die deutschen Biathleten beim Sprintrennen über zehn Kilometer nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen. Arnd Peiffer, Michael Greis, Andreas Birnbacher, Florian Graf und Simon Schempp handelten sich jeweils mindestens zwei Strafrunden ein, zudem konnte sie auch läuferisch nicht mit der Konkurrenz mithalten. Waren es die Nerven oder die falschen Skier bei den frühlingshaften Temperaturen? Birnbacher landete als bester Deutscher auf dem 16. Platz - mit satten 1:12,8 Minuten Rückstand auf den Sieger Martin Fourcade aus Frankreich. Peiffer verpasste mit 1:45 Minuten Rückstand gar die Top 30.

Quelle: ARD Sport.

Fazit: Deklasiertes Rennen der Männer setzt sich fort.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

03.03.2012 21:20
#4 RE: 45. Biathlon WM in Ruhrpolding.eröffnet. Zitat · antworten

Hallo Freunde des Biathlon,

Perfekter Tag für Magdalena Neuner

Magdalena Neuner hat ihren WM-Titel im Sprint erfolgreich verteidigt. Anders als ihre männlichen Kollegen glänzte sie sowohl auf dem Kurs als auch am Schießstand und sicherte Deutschland damit das erste WM-Gold in Ruhpolding.


Sechs Wettbewerbe, sechs Medaillen - Magdalena Neuner hat ihr hochgestecktes WM-Ziel weiter vor Augen. Beim Sprint über 7,5 Kilometer lieferte sie ein perfektes Rennen ab, holte ihren insgesamt elften WM-Titel und sorgte so für die ersehnte Goldmedaille für das deutsche Team. Auf Platz zwei landete die Weißrussin Darja Domratschewa (+15,2 Sekunden), Bronze gewann die Ukrainerin Wita Semerenko (+37,6 Sekunden).

Quelle: ARD Sportschau.

Fazit: es macht Spass einer solchen Ausnahmeathletin zu zu schauen.Absolute Weltklasse.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

04.03.2012 12:19
#5 RE: 45. Biathlon WM in Ruhrpolding.eröffnet. Zitat · antworten

Hallo Biathlon -Freunde,

heute ab 13.00 Uhr live auf ZDF finden bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Ruhrpolding die Verfolgungsrennen der Männer"13.00Uhr live ZDF und der Damen ab 15.45 UhrLive, statt.

Beim Verfolgungsrennen wird in den Abständen gestartet die gestern beim Sprintrennen entstanden sind.

bei den Männer besteht kaum Hoffnung auf eine Medaillie, da Andreas Birnbacher den 16 Platz gestern mit knapp 1,128 Min Rückstand auf den Sieger belegt hat.Also startet er heute als 16 mit 1,128 Min Rückstand auf den ersten Läufer ins Rennen.Die Abstände der Anderen 4 Läufer sind noch weiter zurück.

Bei den Frauen dagegen sieht es rosig aus. Magdalena Neuner startet nach ihrem gestrigen gewinn des Weltmeistertitel von Platz 1 aus und ist auch hier hoher Favorit auf den Titel.Als zweitbeste Deutsche geht Tina Bachmann mit 1,55,3 Minuten nach neuner ins Rennen und dürfte kaum hoffnugen auf eine vordere Plazierung haben.

Wünsche spannende Unterhaltung bei beiden Rennen.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

04.03.2012 22:15
#6 RE: 45. Biathlon WM in Ruhrpolding.eröffnet. Zitat · antworten

Hallo Biathlonfreund

Verfolgung der Damen
Neuner holt Silber in der Verfolgung

Magdalena Neuner hat ihre zweite Goldmedaille bei der Biathlon-WM in Ruhpolding knapp verpasst. Sie musste sich nur der Weißrussin Darja Domratschewa geschlagen geben.

rittes Rennen, dritte Medaille - Magdalena Neuner konnte ihren Vorsprung aus dem Sprint bei der Verfolgung zwar nicht ins Ziel retten, darf sich aber dennoch über Silber freuen. Ein kleines Nervenflattern beim letzten Schießen kostete die Sprint-Weltmeisterin den zwölften WM-Titel. Gold über die zehn Kilometer holte sich die Sprint-Zweite Darja Domratschewa aus Weißrussland, die 25,1 Sekunden vor Neuner ins Ziel kam und ihren ersten WM-Erfolg feierte. Bronze ging an die Russin Olga Wiluchina.
Sprintweltmeisterin anfangs auf Goldkurs

Unter dem Jubel der Zuschauer war Neuner als Erste ins Rennen gegangen - 15 Sekunden hinter ihr folgte Domratschewa. Die Weißrussin machte in der Loipe zwar stets einige Sekunden auf die Wallgauerin gut, am Schießstand spielte Neuner jedoch zunächst ihre ganze Coolness aus und ließ die Scheiben rasend schnell fallen. Treffsicher war sie dabei auch noch: nur eine Strafrunde im Liegendanschlag handelte sie sich bis zum abschließenden Stehendschießen ein.

Bei ihren letzten Auftritt am Schießstand zeigte jedoch auch sie einmal Nerven und ließ gleich zwei Scheiben stehen. Das nutzte die läuferisch starke Domratschewa (zwei Fehlschüsse), um entscheidend an ihr vorbeizuziehen. "Es hat sich Nervosität bei mir eingestellt", erklärte Neuner, die aber betonte, auch mit Silber zufrieden zu sein: ""Es ist eine Silbermedaille, und darüber freue ich mich." Auch Bundestrainer Uwe Müßiggang erwies sich nach dem Wettbewerb als guter "Verlierer" und gratulierte der Siegerin, die vom Thüringer Klaus Siebert betreut wird: "Ich gönne es ihr sehr, sie hat es sich verdient", so Müßiggang.

Quelle ArD Sportschau.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

05.03.2012 19:17
#7 RE: 45. Biathlon WM in Ruhrpolding.eröffnet. Zitat · antworten

Hallo Freunde des Biathlon,

Biathlon-WM in Ruhpolding
DSV-Skijäger wollen im Einzel erste Medaille im Klassiker des Biathlon 20 Km Herren.

Nach den mäßigen Leistungen der deutschen Biathlon-Herren in Sprint und Verfolgung soll am Dienstag (06.03.12) im Einzel nun ein Podestplatz her. "Wir wollen eine Medaille. Ob Gold, Silber oder Bronze, spielt nicht so die große Rolle", sagt Bundestrainer Uwe Müssiggang. Der Start ist um 15.15 Uhr.


Ein neunter Platz von Simon Schempp in der Verfolgung - das ist bislang die beste Platzierung der Herren bei der Heim-WM. Zu wenig - gemessen an den eigenen Ansprüchen. Der Klassiker über die 20 Kilometer soll die Wende einleiten. "Im Einzel greifen wir an", kündige Andreas Birnbacher an. Neben ihm und Schempp sind Arnd Peiffer und der dreimalige Olympiasieger Michael Greis nominiert.


Vor allem der dreimalige Saisonsieger Birnbacher und der entthronte Sprint-Weltmeister Peiffer haben in dieser Saison mehrfach eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass sie zur absoluten Weltspitze gehören. Nach dem Debakel im Sprint am Samstag mit den Plätzen 16 und 37 zeigte sich das Duo in der Verfolgung aber schon wieder auf dem Weg der Besserung. "Wichtig fürs Selbstvertrauen" nannte Peiffer den Sprung um 20 Plätze nach vorn. "Die Männer haben in der Verfolgung gezeigt, dass sie voll dabei sein können. Insgesamt hat es uns gefallen", sagte Müssiggang. Zuvor hatte es allerdings schon die ersten Diskussionen gegeben, und DSV-Generalsekretär Thomas Pfüller hatte angemerkt: "Mit dem Resultat können wir nicht zufrieden sein."

Quelle ARD Sportschau.

Persönliches Fazit: Da bin ich aber mal gespannt ob die Herren Wort halten.
Ab 15.15 Uhr Live in der ARD.

Viel Spass und Spannung,

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

06.03.2012 18:52
#8 RE: 45. Biathlon WM in Ruhrpolding.eröffnet. Zitat · antworten

Hallo Freunde des Biathlon,

Heute fanden in Ruhrpolding im Rahmen der Biathlon-WM die Königsdiziplin der Männer statt.
Das Rennen über 20 Km der Herren.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jakov Fak
Weltmeister aus dem Nichts?

Der neue Einzel-Weltmeister heißt überraschend Jakov Fak. Überraschend? Dass er nach einer wechselvollen Karriere aber ausgerechnet in Ruhpolding seinen ersten Sieg feiern würde, schien unwahrscheinlich. Als Geheimtipp galt er trotzdem.

Im Jahr 2000 vom Langlauf zum Biathlon gewechselt, durchlief der gebürtige Kroate für sein Heimatland alle Stationen im Juniorenbereich, bevor er 2006 erstmals im Weltcup startete. Im Sommer 2008 beschloss Fak gemeinsam mit den Slowenen zu trainieren. Eine Entscheidung, die der neue Weltmeister im Nachhinein als entscheidend für seinen Durchbruch bezeichnet. Im Weltcup ging es langsam und stetig bergauf. Mit seiner ersten WM-Medaille - Bronze über 20 Kilometer 2009 in Pyeongchang - holte Fak die erste nordische Medaille für Kroatien überhaupt.

Quelle ARD Sportschau.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Medaillien gingen an Fak Slowenien, Gold, Fourcade Frankreich Silber und Soukup Tschechien Bronze.Die deutschen landeten auf den Plätzen 4 Birnbacher, 7 Arnd Pfeifer und Grris 11.Platz.
Simon Schempf als 4 Starter landete weit hinten im Feld.

Bis jetzt eine für die Männer entäuschende Weltmeisterschaft.

Die Frauen machen es hoffentlich morgen besser.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

07.03.2012 09:39
#9 RE: 45. Biathlon WM in Ruhrpolding.eröffnet. Zitat · antworten

Hallo Freunde des Biathlon,

heute finden in Ruhrpolding bei der Biathlon-WM die 15 Km Einzel der Frauen statt.
Hier haben wir wieder ein heißes Eisen im Feuer.

--------------------------------------------------------------------------------------
Neuner auf Rekordjagd

Magdalena Neuner, die bei der WM in Ruhpolding schon einen kompletten Medaillensatz eingefahren hat, fehlt es ohnehin nicht an Selbstbewusstsein. "Ich habe das Zeug zum Sieg", so die Sprintweltmeisterin von Ruhpolding. Sollte die 25-jährige Wallgauerin den Einzeltitel holen, wäre es allerdings ihr erster Saisonsieg in dieser Disziplin. Bei den beiden Weltcup-Wettbewerben dieses Winters wurde sie jeweils Dritte. Ein Sieg ging an die frischgebackene Verfolgungsweltmeisterin Darja Domratschewa aus Weißrussland, der zweite an die Finnin Kaisa Mäkäräinen. Mit einem Erfolg im Einzelrennen wäre Neuner übrigens alleinige deutsche Rekordhalterin, was die Zahl der WM-Titel im Biathlon betrifft. Derzeit führt die elffache Weltmeisterin die Liste gemeinsam mit Frank Luck an.

"Zwei Medaillen sind eigentlich fast in jedem Rennen, wo die deutsche Mannschaft rangeht, möglich. Es ist ein Rennen mit viermal Schießen, und gerade das Schießen ist uns im Verfolger sehr gut gelungen, da war ich insgesamt mit der mannschaftlichen Leistung wirklich zufrieden", so Hönig. "Wir hätten in der Einzelwertung die Plätze zwei, fünf, sieben und zwölf belegt, in der Nettozeit im Verfolger. Ich denke, das sollte die Mädels bestärken, selbstbewusst in das Rennen zu gehen", sagte der Bundestrainer.

Quelle: ARD Sportschau.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Da wollen wir mal abwarten wie das heute ausgeht.

Die ARD berichtet live ab 15.05 Uhr vom Rennen.

Viel Spass beim Zuschauen.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

07.03.2012 19:30
#10 RE: 45. Biathlon WM in Ruhrpolding.eröffnet. Zitat · antworten

Hallo Freunde des biathlon,

Rabenschwarzer Tag für die Damen bei der Biathlon-WM in Ruhrpolding.

Mit sage und schreibe 22 Schießfehler blamiertzen sich unsere Damen bei der Biathlon- WM.
Und damit kann man noch nicht mal einen Blumentopf gewinnen.

Siegerin wurde die Norwegerin Tora Berger,Silber Brunet Frankreich und Bronze Eckholm Schweden.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einzel-Gold für Berger - Neuner abgeschlagen

Die Norwegerin Tora Berger ist neue Weltmeisterin im Biathlon-Klassiker über 15 Kilometer. Magdalena Neuner fiel nach sechs Schießfehlern aussichtslos zurück. Auch die weiteren Deutschen verfehlten viele Scheiben. Beste war Andrea Henkel als 20.
Tora Berger; Rechte: picture-alliance/dpa Tora Berger

Neuner war nicht die einzige Spitzenathletin, die sich viele Schießfehler erlaubte. Auch die Mitfavoritinnen Darja Domratschewa aus Weißrussland und Kaisa Mäkäräinen aus Finnland patzten sechs bzw. fünf Mal. Berger verfehlte dagegen nur eine Scheibe, in der Loipe war die Norwegerin ohnehin gewohnt stark - zu stark für Marie Laure Brunet. Auch die Französin hatte nur einen Fehler am Schießstand, war jedoch um 56,4 Sekunden langsamer als Berger. Dritte wurde die schwedische Titelverteidigerin Helena Ekholm (+ 1:11,1 Minuten). "Ich war erst in der letzten Runde, erst als ich etwa eine Minute Vorsprung hatte, sicher, dass ich wahrscheinlich gewinne", sagte Berger, die Olympiasiegerin von 2010.

Keine Deutsche in den Top Ten

Nach den Erfolgen in Sprint, Verfolgung und Mixed-Staffel erwischten die DSV-Damen im Einzel keinen guten Tag, keine kam in die Top Ten. Beste war noch Andrea Henkel, die mit vier Schießfehlern 20. wurde. Neuner kam auf Rang 23. Miriam Gössner (36.) schoss fünf Mal vorbei, Tina Bachmann (48.) sogar sieben Mal. Insgesamt leistete sich das deutsche Team 22 Fehler.
"Wenn schon daneben, dann richtig"

"Wenn schon daneben, dann richtig. Wenn man schon mit zwei Fehlern beginnt, ist es sehr schwierig. Das einzige Gute an dem Tag war meine Laufleistung und dass ich schneller als Darja war. Ich bin sehr enttäuscht, weil ich mich sehr gut auf diesen Wettbewerb vorbereitet hatte", sagte die elffache Weltmeisterin Neuner. Und Henkel: "Das war wieder nichts. Nach den ersten beiden Fehlschüssen war's eigentlich schon vorbei", so die siebenmalige Weltmeisterin in Anspielung darauf, dass im Einzel-Wettbewerb nach jedem Fehler automatisch eine Minute zur Laufzeit hinzuaddiert wird.

Quelle ARD Sportschau.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz