Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 706 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Themen zu aktuellen Geschehnissen
Seiten 1 | 2 | 3
Oleander ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2011 15:45
#21 RE: NPD Partei verbieten ? Zitat · antworten

Capi, das Sprichwort kenne ich auch, leider wird es oft auch missbraucht, deshalb nehme ich es nicht an.

Ist aber schon gut.

Es gibt da übrigens tolle Bücher drüber, wenn du Literatur brauchst und dich dafür interessierst, sehr gerne.

isurus Offline




Beiträge: 2.682

30.12.2011 04:14
#22 RE: NPD Partei verbieten ? Zitat · antworten

Mir gefällt der Vergleich mit dem Vatikan sehr gut.


Zitat von: 



nicht der Vatikan war der Schuldige, sondern das Oberhaupt der katholischen Kirche, Papst Pius XII,

Hier sagst du es selber.
Nicht die Nazipartei ist Schuld, sondern der Oberredner, der die dummen Kinder anstiftet zu etwas unangenehmen.
Man muß den Oberredner dingfest machen, sobald er eine Straftat begeht. Aber das tut man nicht. Man lässt sie reden, hetzen und Hass verbreiten.
Man muß die Redner und Randalierer festnehmen, sobald sie etwas Verfassungsfeindliches, oder Strafbares tun.
Und das nicht, weil sie politisch anders denken, sondern weil sie gegen die Sitten der zivilen Gesellschaft verstoßen haben.
Im Grunde die zehn Gebote....man muß sie nur durchsetzen.


Zitat von: 



Ich finde es empörend, dass ich für eine solche Partei Steuern zahlen muss!

Ich finde es empörend, für die jetzige Regierung irgend welche Steuern zu zahlen.

Schau doch mal auf die FDP. Noch regieren sie. Aber 1,8 % hatten sie...ist das nicht ein Witz?
Man hat die FDP durchschaut. Sie haben nur gelogen und Unfug verlangt. Jetzt werden sie nicht mehr gewählt.
Die Menschen sind über die FDP aufgeklärt.
Du...wenn man die Randalierer wegfängt und mit Arbeitsdienst bestraft, im Strassenbau zum Beispiel, hat die NPD niemanden, der für sie randaliert. Wenn schon die Eltern ihre Kinder aufklären, nicht von den Nazis von 1940, sondern über die jetzigen Nazis...und wenn man die Kinder schlau macht, haben die Nazis von ganz alleine kaum eine Chance.
Wer macht denn bei denen mit? Doch fast alles Jugendliche, die sich austoben wollen.
Wenn die wissen, was diese Nazis wollen und wenn man seine Kinder ehrlich und aufklärend erzieht, werden sie nicht zu den Dumpfnazis gehen.

Verbote treiben sie da rein.

_______________

Ich atme für die Klimaerwärmung

Peppochen Offline




Beiträge: 5.178
Punkte: 1.410

30.12.2011 12:51
#23 RE: NPD Partei verbieten ? Zitat · antworten

wenn man eine Partei verbietet, finden die Mitglieder leider sofort Mittel und Wege um in anderer Form weiter zu machen. Man kann eine Partei verbieten, aber leider nicht die Gedanken die in den Köpfen rumschwirren.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor