Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben



  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 616 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Allgemeine Themen,die woanders nicht hinein passen
Seiten 1 | 2
Distel Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 92.736
Punkte: 169.413

16.08.2011 13:07
#11 RE: Internet-Abmahnungen Zitat · antworten

Nö, Toggo, kein Passwort, aber nur Familienmitglieder haben Zugriff und laden nix illegal runter!
Im Übrigen kann man davon ausgehen, dass das Schreiben lediglich ein Betrugsversuch ist, um Leuten Angst zu machen und die eigenen Taschen zu füllen!

--------------------------------------------
Mit einem Gruß vom Distel



BEGINNE DEN TAG MIT EINEM LÄCHELN, DANN LÄCHELT ER ZURÜCK !

Jogilein Offline




Beiträge: 12.018
Punkte: 505

20.08.2011 03:01
#12 RE: Internet-Abmahnungen Zitat · antworten

Armer Distel,
lasse Dir sowas nicht gefallen! Viel Erfolg.

Ohne Lebenskraft keine Lebensfreude, ohne Lebensfreude keine Lebenskraft!

Klarabella Offline




Beiträge: 647

23.08.2011 00:58
#13 RE: Internet-Abmahnungen Zitat · antworten

ich hatte den Fall auch schon mal. Da ic mir auch sicher bin das ich nichts falsch gemacht habe, eben weil ich mir keine Musik runter lade habe ich auf die Mail geantwortet und die Kontaktadresse von meinem Anwalt genannt. Ich habe nie wieder etwas gehört. Googel doch mal unter dem Namen des Anwalts. Da siehtst Du unter Umständen das es sich um einen Anwalt handelt der auf diese Masche reist. Mach Dich nicht verrückt und zahle auf keinen Fall.




du musst nicht alle Fehler selber machen, gib anderen auch eine Chance

Liebe Grüße sendet

isurus Offline




Beiträge: 2.682

19.09.2011 02:04
#14 RE: Internet-Abmahnungen Zitat · antworten

Erstens, das müssen keine Anwälte sein.
Zweitens kann man sich bei reinem Gewissen durchaus auf eine Gerichtsverhandlung einlassen. Also braucht man garnicht erst auf das Schreiben zu reagieren. Es wird sich so oder so in Nichts auflösen. Diese Leute sind auf die aus, die Angst haben und diese Drohungen ernst nehmen.
Die werden zahlen. Wenn von 1000 Angeschriebenen nur 100 überweisen.......det scheppelt inne Kasse....

_______________

Ich atme für die Klimaerwärmung

Maryjoe183 ( gelöscht )
Beiträge:

30.09.2011 20:08
#15 RE: Internet-Abmahnungen Zitat · antworten

Hallo Distel
Wir hatten auch mal so ein Problem, aber ein ganz offizelles Schreiben.

Das ging sofort zum Anwalt, der hat ne Gegendarstellung geschrieben,danach nie wieder was gehört von dem Verein.
Es gibt wirklich Anwaltskanzleien,die darauf spezialisiert sind,solche Abmahnungen zuverfassen und zu versenden.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz