Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 346 Antworten
und wurde 12.386 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Bücher & Co
Seiten 1 | ... 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | ... 35
schnüffel Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 34.340
Punkte: 904

09.02.2010 23:03
#241 RE: Frank Schätzing "Limit" Zitat · antworten

Änne, kannst Du noch immer nichts berichten? Ich bin doch sooo gespannt...

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Betty ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 17:37
#242 RE: Bücher vorstellen Zitat · antworten


Zitat von: Miss_Magical

Sie nannten mich ES´, wie ich die Hölle meiner Kindheit durchlebte- eine Autobiografie von David Pelzer
Die schier unglaubliche Geschichte einer Kindesmisshandlung: Jahrelang wird Dave von der eigenen Mutter brutal geschlagen und in grausamen "Spielchen" beinahe umgebracht.
"Du hast mein Leben zur Hölle gemacht. Jetzt ist es an der Zeit, dass ich Dir zeige, wie die Hölle ist! Mit diesen Worten zerrt die Mutter ihren fünfjährigen Sohn wie von einem teuflischen Plan besessen zum Herd und hält seinen Arm an die orange-blaue Gasflamme, bis ihnen der Geruch von versengter Haut in die Nase steigt. Die schier unglaubliche Geschichte einer Kindesmißhandlung: Jahrelang wird Dave von der eigenen Mutter brutal geschlagen und in grausamen "Spielchen" beinahe umgebracht. Immer wieder wird er Zielscheibe ihrer ungezügelten Aggression - physische und psychische Folter von beinahe unvorstellbarer Grausamkeit. Einzugreifen und der rohen Gewalt ein Ende zu bereiten wagt in der Familie niemand. Erst als seine Lehrer sich einmischen, kommt für den bereits halb verhungerten Jungen die Rettung. Ein aufrüttelnder Schicksalsbericht, der uns alle mit der Frage konfrontiert, wie lange man die Augen vor elterlicher Gewalt verschließen darf."



Habe diesen Roman bei Patata ersteigert und heute angefangen zu lesen. Ich bin zutiefst erschüttert... Obwohl erst auf Seite 40, mußte ich das Buch jetzt zur Seite legen...
Genau deshalb hat mir Patata wohl ein Lesezeichen mit lieben Grüßen beigelegt. Es ist wirklich keine leichte Lektüre! Oh Nein!!!

patata Online

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 82.735
Punkte: 175.694

10.02.2010 20:03
#243 RE: Bücher vorstellen Zitat · antworten

ja, das buch ist zu toiefst erschütternd,
aber in meinen augen unbedingt lesenswert!
ich glaube, dass hinter verschlossenen türen viele, viele schlimme dinge passieren,
die unvorstellbar und grausam sind...

__________________________________________________________

Es grüßt der Wattwurm
__________________________________________________________

Betty ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 20:10
#244 RE: Bücher vorstellen Zitat · antworten

Natürlich ist das so. Denk nur an all die Horrormeldungen in den Zeitungen: Mißhandelte, verwahrloste und ungeliebte Kinder, die einfach u.a. in Tiefkühltruhen entsorgt werden!!!

schnüffel Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 34.340
Punkte: 904

11.02.2010 22:29
#245 RE: Bücher vorstellen Zitat · antworten

Ich hab das Buch auch. Man muss wirklich schwer schlucken beim lesen.

Aber leider ist es die Realität.

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Klarabella Offline




Beiträge: 647

12.02.2010 00:05
#246 RE: Iny Lorenz Zitat · antworten

ich denke auch ein Mann fängt mit den Büchern nichts an. Mir selber sind sie entschieden zu seicht und Oberflächlich. Wenn man bedenkt was die Zeit, in der sie spielen hergeben könnte. Ich war nicht sonderlich begeistert. Da finde ich Ken Folett doch viel packender wenn man etwas über die Lebensumstände des Mittelalters erfahren möchte.




du musst nicht alle Fehler selber machen, gib anderen auch eine Chance

Liebe Grüße sendet

Klarabella Offline




Beiträge: 647

12.02.2010 00:21
#247 RE: Hape Kerkeling "Ich bin dann mal weg" Zitat · antworten

das Buch ist herrlich. man muß sich seine Gedankengänge auf der Zunge zergehen lassen. ich mochte ihn schon immer, aber jetzt verehre ich ihn.




du musst nicht alle Fehler selber machen, gib anderen auch eine Chance

Liebe Grüße sendet

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.540
Punkte: 17.144

13.02.2010 11:26
#248 Leichenblässe Zitat · antworten

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

Änne Offline




Beiträge: 7.910
Punkte: 4.871

13.02.2010 11:36
#249 RE: Leichenblässe Zitat · antworten

Meine Tochter liest die Bücher von Beckett, wenn sie da ist, frag ist sie mal.
Heute sind sie mit ein paar jungen Leuten nach Winterberg - zum Rodeln. Hoffentlich bleiben die Knochen heile.

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.540
Punkte: 17.144

13.02.2010 11:38
#250 RE: Leichenblässe Zitat · antworten

Oh ja , frag' mal nach wenn Du dran denkst. Ich fand es nur auf der Bestsellerliste und wurde neugierig .

(Deine Rodler kommen auch wieder "heile" Heim)!

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

Seiten 1 | ... 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | ... 35
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor