Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 1.325 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Bücher & Co
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Änne Offline




Beiträge: 7.910
Punkte: 4.871

22.02.2010 20:05
#21 RE: Vorlesen Zitat · antworten

Ob mir vorgelesen wurde, daran kann ich mich nicht erinnern. Aber Männe und ich haben unserer Tocher viel vorgelesen.
Da war "Die kleine Raupe Nimmersatt", "Die Häschenschule" und ganz viele Kinderbücher - auch ungarische Märchen.
Später dann "Momo" und "Die unendliche Geschichte" (dabei hatte ich Fusseln am Mund.

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

schnüffel Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 34.340
Punkte: 904

30.07.2011 01:48
#22 V Zitat · antworten

...

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Trine Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 15.734
Punkte: 570

13.09.2011 16:48
#23 RE: V Zitat · antworten

Vorgelesen mag ich nur dann, wenn jemand gut lesen kann. Andererseits strengt es mich an, wenn immer Pausen entstehen, die die Spannung nehmen...

Aber es gibt Menschen, die sehr schön lesen können: Elke Heidenreich höre ich gern, Jürgen von der Lippe usw. Da ist Zuhören schön.

*************************************************
Nur die Liebe zählt...! Ohne Liebe zählt nichts!

Liebe Grüße von Trine

schnüffel Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 34.340
Punkte: 904

13.09.2011 18:41
#24 RE: V Zitat · antworten

Stimmt absolut, vor allem Jürgen von der Lippe. Ich mochte immer seine vorgelesenen Buchtipps. Gibt es die noch?

Als er aus dem Buch: 'Die Bibel nach Biff' vorlas, lag ich fast auf dem Boden vor Lachen.
Das Buch hab ich mir kaufen müssen. Es ist wirklich köstlich.
Noch besser wäre es aber sicher als Hörbuch, gesprochen vom oben genannten.

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Trine Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 15.734
Punkte: 570

13.09.2011 19:05
#25 RE: V Zitat · antworten

Ja, Schnüffel, es gibt da noch die "Reimbibel", die ich leider verliehen und nicht zurückbekommen habe, so dass ich mehr weiß, wer die geschrieben hat. Ich werde das herausfinden. Die ist sowas von köstlich, da kann man vor Lachen nicht lesen.

Hast Du die Biff-Bibel noch? Soll ich mir die kaufen? Ich bin ja im Club Books & more, da muss ich immer mal bestellen. Der Tipp ist gut.

*************************************************
Nur die Liebe zählt...! Ohne Liebe zählt nichts!

Liebe Grüße von Trine

Trine Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 15.734
Punkte: 570

13.09.2011 19:06
#26 RE: V Zitat · antworten

Ja, Schnüffel, es gibt da noch die "Reimbibel", die ich leider verliehen und nicht zurückbekommen habe, so dass ich nicht mehr weiß, wer die geschrieben hat. Ich werde das herausfinden. Die ist sowas von köstlich, da kann man vor Lachen nicht lesen.

Hast Du die Biff-Bibel noch? Soll ich mir die kaufen? Ich bin ja im Club Books & more, da muss ich immer mal bestellen. Der Tipp ist gut.

*************************************************
Nur die Liebe zählt...! Ohne Liebe zählt nichts!

Liebe Grüße von Trine

schnüffel Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 34.340
Punkte: 904

13.09.2011 19:08
#27 RE: V Zitat · antworten

Von Wolfgang Klosterhalfen ist das, falls Du die lustige Aufklärungsgeschichte meinst.

Die Bibel nach Biff hab ich auch verliehen, meinem Chef. Auch noch nicht wieder bekommen.
Na ja, manche lesen langsam. Er hat das Buch erst 2,5 Jahre.

Ich werde ihn demnächst mal danach fragen,. es ist eins meiner Lieblingsbücher (ausnahmsweise mal was Lustiges) und absolut empfehlenswert.

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Trine Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 15.734
Punkte: 570

13.09.2011 20:19
#28 RE: V Zitat · antworten

Kennst du die Reimbibel? Stimmt, das ist der Autor, die gibt es ja nur von ihm. Woher kennst du die denn? Ja, mein Rechtsanwalt hat seit einem Jahr mein "Jesper Juul-Buch" "Mein kompetetes Kind". Nie bekommt was zurück, mann.. Die Biff-Bibel werde ich mir zulegen. Lachen mag ich gern. Aber was geht in dem Buch vor?

Hoffentlich ist dieser Beitrag nicht wieder doppelt. Aber dann kann einer gelöscht werden...

*************************************************
Nur die Liebe zählt...! Ohne Liebe zählt nichts!

Liebe Grüße von Trine

schnüffel Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 34.340
Punkte: 904

13.09.2011 23:06
#29 RE: Vorlesen Zitat · antworten

Ich habe es bestimmt schon hier irgendwo vorgestellt, aber trotzdem mal ein kleiner Auszug, weil Du gerade danach fragst:

Die wilden Jugendjahre von Jesus, erzählt von seinem besten Freund.
Eigentlich heißt er Levi, aber alle nennen ihn Biff...

Die Bibel nach Biff beginnt, als der Engel Raziel auf die Erde geschickt wird. Die Waffen könne er im Schrank lassen, sagt Auftraggeber Erzengel Stephan, diesmal sei es kein Rachejob. Vielmehr gehe es um ein neues Buch, ein Evangelium zum 2000jährigen Jubiläum der Geburt Jesu, geschrieben von Jesus' Jungendfreund und Begleiter Levi, genannt Biff. Einem jener Apostel, über die sich die Bibel bisher lieber ausschwieg - aus naheliegenden Gründen, denn Biff war, zumindest Raziels Meinung nach, ein Arschloch. Aber Jesus ist der Ansicht, dass es Zeit wäre, einmal die ganze Geschichte zu erzählen, und dafür ist keiner besser geeignet als eben Biff. Also reist Raziel nach Jerusalem und lässt Biff kurzerhand auferstehen.

Nun sitzen die beiden, Stephan und Biff, im Hyatt Regency, St. Louis, und Biff kritzelt die Briefbögen des Hotels mit dem neuen Evangelium voll, während der Engel sich im Fernsehen seichte Soaps ansieht und Schokoriegel futtert. Tatsächlich lässt Biff in seinem Buch nichts aus, von jenem Tag, als er Jesus zum ersten Mal gesehen hat, bis zu seinem eigenen Selbstmord, ein paar Minuten, nachdem er Judas Ischarioth umgebracht hat. Schon damit wird klar: so übergenau nimmt es Christopher Moore mit den historisch überlieferen Tatsachen nicht.

Sie fehlen nicht, die biblisch überlieferten Geschichten, vom Weinwunder in Kanaan, Krankenheilungen, Totenauferweckungen, Bergpredigt. Aber es gibt eben noch eine Menge mehr zu erzählen. Die Jahre Jesu in Tibet zum Beispiel, als er auf einem Holzpflock balancierend auf Erleuchtung hofft. Überhaupt seine ganze buddhistische Ausbildung. Die Begegnung mit einem Yeti. Sein erstes Wirken, als er in einem Tempel des Kahns eine Kinderopferung stoppte.

Auf der letzten Seite des Epilogs wird erklärt, was denn das H. zwischen Jesus und Christus bedeutet: Es steht für „Heilig“. Biffs abschließender Kommentar hierzu: „Verdammt, ich hätte auf Harvey getippt“.



Jürgen v.d. Lippe hatte es damals mit entsprechend dramatischer Mimik vorgelesen, ich hab mich gar nicht mehr eingekriegt. Das fand ich genauso witzig wie das Hörbuch von Hape Kerkeling 'Ich bin dann mal weg'.
. Das hatte der v.d. Lippe auch mal vorgestellt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Trine Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 15.734
Punkte: 570

14.09.2011 14:57
#30 RE: Vorlesen Zitat · antworten

Hallo Schnüffelchen,

danke für den Überblick. Harter, aber lustiger Toback für die sog. Gläubigen, aber die lesen das ja nicht.

Hape Kerkelings "Ich bin dann man weg" habe ich mit viel Spaß gelesen. Hören würde ich das wohl nicht, denn ein Hörbuch von ihm "Amore und son'n Quatsch" habe ich nicht zuende gehört, weil er so langweilig gelesen hat.... Soll ich Dir das mal zukommen lassen?

*************************************************
Nur die Liebe zählt...! Ohne Liebe zählt nichts!

Liebe Grüße von Trine

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Lieblinge »»
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor