Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben


  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 314 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Allgemeine Themen,die woanders nicht hinein passen
Schmitti Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.641
Punkte: 3.229

11.06.2011 13:07
#1 TASSO braucht Hilfe Zitat · antworten

bitte legt Einspruch ein ..........


http://www.tasso.net/Tierschutz/Aktionen/Kameltotung

Wildcat Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 23.094
Punkte: 3.365

11.06.2011 13:28
#2 RE: TASSO braucht Hilfe Zitat · antworten

Erledigt!!

-------------------------------------------
Liebe Grüße von Cat

tweety Offline




Beiträge: 15.057
Punkte: 28.770

11.06.2011 16:04
#3 RE: TASSO braucht Hilfe Zitat · antworten

2 x erledigt

#########################################
Liebe Grüße von "Tweety"

ras Offline




Beiträge: 198

12.06.2011 08:18
#4 RE: TASSO braucht Hilfe Zitat · antworten

Jogilein Offline




Beiträge: 12.023
Punkte: 520

13.06.2011 11:24
#5 RE: TASSO braucht Hilfe Zitat · antworten

Habe meinen Protest gerade eben abgeschickt.

Ohne Lebenskraft keine Lebensfreude, ohne Lebensfreude keine Lebenskraft!

karinlefee Offline




Beiträge: 15.135
Punkte: 21.844

14.06.2011 12:16
#6 RE: TASSO braucht Hilfe Zitat · antworten

Danke fürs Einstellen!

Lidlflitzerin Offline




Beiträge: 1.930

15.06.2011 14:13
#7 RE: TASSO braucht Hilfe Zitat · antworten

habe auch geschrieben... schon allein vom Lesen, haben sich meine Haare gesträubt,

müssen wir Menschen nicht auch Angst haben , weil wir pupsen müssen.... unverständlich

.
.
.



Wenn dir ein Vogel auf den Kopf kackt, denk doch einfach:
"Gut das Kühe nicht fliegen können.."

Knusseldippe Offline




Beiträge: 852

28.06.2011 11:26
#8 RE: TASSO braucht Hilfe Zitat · antworten

Protest abgeschickt! Bei sowas krieg ich echt das kalte Kotzen Was haben sie eigentlich mit den 1,2 Mio Kadavern vor? Die werden die doch nicht verbrennen wollen oder? Ach, wahrscheinlich landen die armen Dinger im Supermarkt

-------------------------------------------------------------------

Celebrate life - make love!!

isurus Offline




Beiträge: 2.682

19.07.2011 03:33
#9 RE: TASSO braucht Hilfe Zitat · antworten

Klar!!!

Hier könnt ihr sehen, warum die CO2-Lüge so wichtig ist. Damit kann man offiziell im Irrsinn des angeblichen Klimawandels ganze Tierpopulationen ausrotten, um irgendwelche Emmissionen angeblich zu verhindern.
Ich würde nur zu gerne die Emmissionen dieser verantwortlichen Übermenschen verhindern und selbige zur Abschlachtung frei geben. Vielleicht würden ja die Hells Angels diesen Job machen wollen???

Es geht immer nur ums verfluchte Geld!!!
Sie zerstören den Planeten ganz offen, ohne sich dafür zu schämen, wenn es nur genug Geld einbringt.
Ihnen ist die Umwelt vollkommen egal. Ihnen ist der Klimaschutz vollkommen egal. Hauptsache sie raffen immer mehr und mehr von ihrem verfluchten Geld ein.
CO2 und Methan sind die normalsten Gase in der Luft. Diese beiden gase sind genau so wichtig wie Sauerstoff und Stickstoff. Wir brauchen CO2 für unsere Knochen. Und methan entsteht bei jeder Art von verwesung, egal ob Pflanze, Mensch oder Tier verwesen...in Biogasanlagen produzieren sie absichtlich Methan aus Pflanzenabfall.
Und was passiert, wenn sie 1,2 mio Kamele vernichten? Na, deren Verwesung verursacht Methan. Oder wenn die Tiere verbrannt werden, entsteht CO2, CO, SO2, auch Methan, Ruß und Feinstaub. Und wenn die Tiere als Nahrung dienen sollen, was wohl als einziges Argument erträglich gewesen wäre, wird trotzdem Methan freigesetzt, nämlich weil wir Menschen auch furzen und kacken und pinkeln und schwitzen und massenhaft übelsten Dreck produzieren, jenseits allen Drecks, der von einem Kamel erzeugt wird. Jeglicher Kameldreck ist für die Natur extrem wichtig.
Wenn irgend eine Population zu viel auf der Erde ist, dann ist es die Menschenpopulation. Nicht die weltweit 20 millionen Kamele sind das problem, sondern die 7 milliarden Menschen!!!
Was die alle furzen und sonstwas ausstoßen...alle Tiere der Welt zusammengerechnet machen nicht einen Prozentsatz des Drecks, der von uns Menschen erzeugt wird. Wir alleine sind die Katastrophe für diesen Planeten, nicht die Pflanzen oder Tiere sind Schuld an allem.
Kein Tier, nicht mal ein übelster Kometeneinschlag hat in den vergangenen 3 milliarden Jahren solche Schäden erzeugt, wie wir.
Ich schäme mich ein Mensch zu sein.

Ich wünsche diesen Kamelkillern die Krätze an den Anus und viel zu kurze Arme, um sich kratzen zu können.
Was sind das nur für Menschen!!!
Wie denken die Aborigines darüber?

_______________

Ich atme für die Klimaerwärmung

 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz