Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 97 Antworten
und wurde 2.752 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Themen zu aktuellen Geschehnissen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.121
Punkte: 15.649

13.03.2011 21:37
#31 RE: Erdbeben / Tsunami in Japan Zitat · antworten

Falsch .

Unsere sind zwar sicher aber "nur" weil ein fauler Apfel in der Kiste liegt , wirft man ja nicht gleich alle sofort weg .

Bei uns soll aggebaut werden , nur geht das eben nicht auf einmal !

Sie will auch verhindern das , wenn wir keine AKWs mehr haben , keinen Atomstrom z.B. aus Frankreich kriegen müßen . WENN dann müßen wir es alleine schaffen und genau das ist zur Zeit noch nicht möglich !

Wir sind auf einen guten weg

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

junge_Katze ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2011 22:01
#32 RE: Erdbeben / Tsunami in Japan Zitat · antworten

Stimmt Moni gebe Dir da recht. Aber die Alten sollten endlich weg. Einige sollten ja schon abgeschaltet werden und wurden dann doch nicht abgestellt.

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.121
Punkte: 15.649

13.03.2011 22:08
#33 RE: Erdbeben / Tsunami in Japan Zitat · antworten

Nun warte mal ab , da wird schon was passieren (positiv)

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

tauperle Offline




Beiträge: 6.587
Punkte: 3.457

13.03.2011 22:51
#34 RE: Erdbeben / Tsunami in Japan Zitat · antworten

Bin gespannt !

****************************************
es grüßt eine ..
voll vom ersten Sonnenstrahl,glitzernd und schön

Wildcat Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 22.766
Punkte: 2.374

13.03.2011 22:58
#35 RE: Erdbeben / Tsunami in Japan Zitat · antworten

Ich finde Atomkraftwerke auch beängstigend und gefährlich!

Aber mal ehrlich: Wo soll all der Strom, den wir verbrauchen, denn herkommen?

Wir verbrauchen zuviel und wollen auch nicht drauf verzichten. Da nehm ich mich gar nicht aus!

Wir haben hier meistens 2 Fernseher und 3 Laptops laufen. Die Zimmerbeleuchtung und die Geräte im Stand-by noch nicht mitgerechnet. Unsere Telefone, Küchengeräte, Waschmaschinen .....alles braucht Strom!

Wo soll der herkommen, wenn ALLE AKWs abgeschaltet werden?

-------------------------------------------
Liebe Grüße von Cat

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 17.755
Punkte: 10.422

13.03.2011 23:20
#36 RE: Erdbeben / Tsunami in Japan Zitat · antworten

Liebe Cat,
Du fragst woher der Strom kommen soll.Zum Teil kann ich Deine Frage nachvollziehen.
Nur eins, man hat versäumt bei der bestehenden Technik heute Alternativen für Stromerzeugung
einzusetzen.
Pläne liegen jahrelang in der Schublade einer alternativen Stromerzeugung. Nur spielen viele Lobysten die heute Politik und Wirtschaft bestimmen, nicht dabei mit.

Vieleicht findet ja nach dem großen Crash in Japan ein Umdenken auf der ganzen Welt," wo die Atomlobby überall zu Hause ist," statt.

Nehme an, das die große Katastrophe viel größer ist als uns bisher berichtet wird. Die Folgen dieses Crash sind ja noch gar nicht absehbar in den kommenden Tagen und Monaten, also werden die Dementis und die Berichterstattung so konstruirt, das die Menschen sich wieder beruhigen. Man hat ja jetzt die Folgen noch nicht zu befürchten, die werden die folgenden Generationen tragen müssen.

Man nimmt sich also Zeit mit Entscheidungen ob und wann hier in Deutschland AKW abgeschaltet werden.Man hat aus Tschernobyl nicht gelernt und man wird auch hier nicht draus lernen.Sonst gäbe es schon längst andere Alternativen für die Stromerzeugung.

Traurig aber wahr!

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Jogilein Offline




Beiträge: 11.852

13.03.2011 23:24
#37 RE: Erdbeben / Tsunami in Japan Zitat · antworten

Capi, ganz genau. Alternative eNERGIEN GIBTS ES JA:::
Wir sind sparsam im Stronverbrauch jawoll. Ich will nicht
angeben aber da ich schon immer an die Umwelt u. den Geldbeutel
dachte, war/ist das eh klar.

junge_Katze ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2011 23:52
#38 RE: Erdbeben / Tsunami in Japan Zitat · antworten

Alternativen gäbe es bestimmt genug, aber wahrsccheinlich nicht von heute auf morgen umsetzbar.

Einige AKW waren ja schon im Bau und der Bau wurde abgebrochen. Ein Reaktor ist scheinbar fertig und wurde nie in Betrieb genommen. Ich finde, wenn die Regierung schon nicht von den AKW abkommen möchte, dann sollten sie wenigstens neue bauen und die alten abschalten. Oder sich endlich um Alternativen kümmern.

Das Unglück in Tschernobyl wurde ja durch einen Test verursacht. In dem Test sollte ein totaler Stromausfall simuliert werden und der Test ging dann schief. Ich hoffe nicht, dass in Deutschland jetzt auch solche Test durchgeführt werden um die Sicherheit zu testen.

Ich hoffe auch nicht, dass Deutschland auf die Idee kommt auch Plutonium zu verwenden, weil damit mehr Energie gewonnen wird und dadurch/ dafür alte Meiler abgestellt werden können. Bei einen Zwischenfall/ einem Unglück ist Plutonium noch weitaus schlimmer.

Ich höre schon seit Stunden nichts mehr neues aus dem Radio. Es kommt mir gerade so vor als ob es von Japan aus einen Pressestopp geben würde. Vielleicht hat es einen Supergau schon gegeben. Ich denke, wir wissen da einiges nicht. Ein Experte aus München hat vorhin im Radio gesagt, dass das Ausmaß wahrscheinlich schlimmer als in Tschernobyl ist. Er meint die AKW wären wascheinlich nicht mehr kontrollierbar. Mit weiteren Beben ist zu rechnen.

Ich denke, was die Sicherheit betrifft, hat man bestimmt aus Tschernobyl gelernt. Einige AKW wurden danach im Bau abgebrochen. Ich denke und hoffe, aus dieser Katastrophe wird man noch mehr lernen und sich mit den Alternativen befassen. Einige Länder z.B. Österreich kommen ja auch ohne AKW aus.

Auch diese Generation wird die Folgen von Verstrahlung und Krebs tragen.

junge_Katze ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2011 11:37
#39 RE: Erdbeben / Tsunami in Japan Zitat · antworten

Scheinbar hat es eine zweite Explosion im Reaktor 3 gegeben.

Es heißt jetzt, es habe keine Kernschmelze gegeben, die Strahlenwerte um die AKW´s wären normal und Druck hätte man keinen abgelassen. Alles widersprüchliche Aussagen.

Mitlerweile sind Leute vom deutschen Katasrophenschutz in Japan. Ich wurde auch gefragt und überlege mir das noch. Ich finde es aber unverschämt/ unmöglich, dass man uns da nicht richtig und ausreichend informiert. Wenigstens die Mitarbeiter/ Helfer vom Katastrophenschutz gehören richtig aufgeklärt und informiert.

Hummel Offline




Beiträge: 1.070

14.03.2011 12:32
#40 RE: Erdbeben / Tsunami in Japan Zitat · antworten

Die Leute von Katastrophenschutz (wurden lt. eigener Aussage im TV) ausreichend informiert, jedenfalls die, die nun vor Ort sind.

Vorhin sagten sie, dass ein AKW unter Kontrolle wäre...tja, man kann eh nur hoffen und das positivste denken. Es bringt einen und vor allem die Japaner nicht weiter, wenn man sich jetzt sämtliche Horrorszenarien vorstellt
Nur mit positiver Energie kann man etwas verändern, nicht mit lamentieren und Geschrei. Und da bewundere ich die Japaner mein lieber Mann, was dieses Land gerade mitmacht




Liebe Grüße von H. wie Hummel
Wer mit beiden Füßen fest auf dem Boden steht
kann nicht vorwärts kommen.



Am Anfang steh`n wir vor Kalendern und wollen bessern,
steigern, ändern.
Am Ende ist's oft wunderbar,
wenn wenigstens nix schlechter war.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor