Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 460 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Themen zu aktuellen Geschehnissen
Seiten 1 | 2
Bremensie Offline




Beiträge: 2.917
Punkte: 36

14.01.2011 07:40
#11 RE: GEMA fordert eine Kinderlieder-Gebühr Zitat · antworten

Wie kontrolliert die Gema eigentlich ob Kinderlieder in den Kindergärten kopert werden. Ich glaube nicht dass die Eltern so etwas an die Gema petzen würden. Aber mal abgesehen davon die kl. Kinder die noch nicht lesen können, können mit den eventuell kopierten Lieder sowieso nichts anfangen. Also werden doch in den Kindergärten sowieso nicht soviele Lieder kopiert. Und an dem wenigen will die Gema nun auch noch verdienen. Fies ist sowas.

__________________________________________________
Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt

Bärbelchen

Betty ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2011 21:05
#12 RE: GEMA fordert eine Kinderlieder-Gebühr Zitat · antworten

Zitat von Bremensie
Die Kitas sollen künftig für das kopieren von Kinderliedern bezahlen wenn sie Kinderlieder kopiert und und an die Kinder verteilt. 56€ plus Mehrwersteuer für bis zu 500 Kopien. Die Erzieherinnen sollen dann auch noch auflisten welche Lieder genau gesungen werden. Auch das öffentliche Singen von den Kinderliedern soll den Kitas in Rechnung gestllt werden
Als ich das heute Morgen in der Tagespresse las ist mir ja wohl die Spucke weggeblieben. Demnach dürften die Kinder u.a. auch nicht mehr in den Altenheimen singen ohne das die Kita bezahlt



Gehts noch???

Unsere Enkelkinder treten mit ihren KiTa-Gruppen auch oft in Altenheimen auf!!! Gönnt man das den alten Leuten nicht mehr???

junge_Katze ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2011 21:08
#13 RE: GEMA fordert eine Kinderlieder-Gebühr Zitat · antworten

Zitat von Bremensie
Die Kitas sollen künftig für das kopieren von Kinderliedern bezahlen wenn sie Kinderlieder kopiert und und an die Kinder verteilt. 56€ plus Mehrwersteuer für bis zu 500 Kopien. Die Erzieherinnen sollen dann auch noch auflisten welche Lieder genau gesungen werden. Auch das öffentliche Singen von den Kinderliedern soll den Kitas in Rechnung gestllt werden
Als ich das heute Morgen in der Tagespresse las ist mir ja wohl die Spucke weggeblieben. Demnach dürften die Kinder u.a. auch nicht mehr in den Altenheimen singen ohne das die Kita bezahlt


Die sind doch nicht mehr ganz....

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor