Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 2.496 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Allgemeine Themen,die woanders nicht hinein passen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Knusseldippe Offline




Beiträge: 852

20.09.2010 21:02
#1 Tipps für den Rauchentzug? Zitat · antworten

Huuhuu ihr lieben Leute hier
Ich bin seit dem 10.9. dabei, mir das Rauchen abzugewöhnen (also, habe seit dem 9.9. nicht mehr geraucht).
Dies ist zum größten Teil meiner Mandel-OP geschuldet, in deren Folge ich nun schön brav den Anweisungen der Ärzte folge.Und weil ich glaube, dass eine solche Gelegenheit nicht so schnell wieder kommt (die Mandeln wachsen ja nich nach zum Glück ) dachte ich mir, ich sollte es vielleicht dann einfach ganz sein lassen.
Soweit zum löblichen Vorhaben, nur mit der Zeit wirds immer schwieriger, nicht doch dran zu denken, wieder mit dem Rauchen anzufangen . Je besser es mir geht umso größer wird die Lust auf einen Glimmstengel.
Wer von euch kann mir mal ein paar Tritte in den Hintern geben, damit die Lust wieder vergeht?Hat jemand dasselbe durchgemacht und kann mir irgendwelche Tipps geben?
Hab mir vorgenommen, einfach immer hier reinzuposten wenn die Lust mal wieder zu groß wird, so als Ablenkung...wär schön wenn ihr mich moralisch ein wenig unterstützen könntet...
Schonmal danke im Vorraus
Fürs erste ist die Lust gebannt, der erste Text hat schon gewirkt

-------------------------------------------------------------------

Celebrate life - make love!!

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.835
Punkte: 18.351

20.09.2010 21:04
#2 RE: Tipps für den Rauchentzug? Zitat · antworten

RESPEKT !

treten kann ich Dich als Raucherin nicht ABER .......denk' an die Kohle , dass sollte Dir helfen und vom gesparten kaufst du Dir was schönes !

Bleib dabei !

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

Knusseldippe Offline




Beiträge: 852

20.09.2010 21:12
#3 RE: Tipps für den Rauchentzug? Zitat · antworten

ja, DAS ist echt ein guter Gedanke....was man da alles spart...danke für den eigentlich so offensichtlichen Hinweis

-------------------------------------------------------------------

Celebrate life - make love!!

Betty ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2010 21:14
#4 RE: Tipps für den Rauchentzug? Zitat · antworten

Ich rauche jetzt schon 14 jahre nicht mehr. Ich nahm auch einen Krankenhausaufenthalt zum Entwöhnen als Anlaß. Das ist die beste Gelegenheit. Es klappte bei mir erstaunlicher Weise recht gut. War aber auch schon der zigste Anlauf, das muß ich ehrlich zugeben.
Ich bin in der ersten Zeit nach meinem Krankenhausaufenthalt den Rauchern ein wenig aus dem Weg gegangen und habe mich dann bewußt der Herausforderung gestellt, beim Umgang mit rauchenden Leuten nicht schwach zu werden. Das hat dann auch ganz gut geklappt. Warum? Weil ich allen, die an mir zweifelten, beweisen wollte, dass ich Durchhaltevermögen habe!!! Im Hinterkopf war bei mir immer der Gedanke: Euch werde ich zeigen, dass ich es diesmal schaffe!!!

Und Du, liebe Knusseldippe, wirst es auch schaffen. Du mußt es nur wollen!!!

Knusseldippe Offline




Beiträge: 852

20.09.2010 21:22
#5 RE: Tipps für den Rauchentzug? Zitat · antworten

Hihi, dankeschön, solche Worte tun sehr gut!!
Den Rauchern aus dem Weg zu gehen wird echt schwierig, mein Mann raucht (und mit dem wohn ich zusammen), meine Mutter raucht, meine besten Freunde rauchen...wär schon hart wenn ich denen allen aus dem Weg gehen müsste. Aber die sind auch so lieb und versuchen mich zu unterstützen, indem sie nicht in meiner Gegenwart rauchen. Also, mein Männe und meine Mama, meine Freunde wissen von alldem noch nich wirklich was.Und auf der Arbeit rauchen auch ganz viele.Ich schätze, das Schwierigste sind die Situationen, in denen man vorher automatisch eine Zigarette angemacht hat (am Bahnhof, auf dem Weg zur Arbeit, am Laptop , nach dem Essen...).Am meisten Angst hab ich vor meinem ersten Arbeitstag, der in ein oder zwei Wochen auf mich zukommt...hoffentlich bin ich kein Pulverfass, dass bei jedem Pups explodiert, das käm bei meinem Beruf nich so gut (bin Erzieherin).

-------------------------------------------------------------------

Celebrate life - make love!!

Betty ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2010 21:32
#6 RE: Tipps für den Rauchentzug? Zitat · antworten

Diese Gewohnheiten mußte ich auch ablegen. Meine Hand griff oft noch aus reiner Gewohnheit in bestimmten Situationen dorthin, wo sonst die Zigaretten lagen. Mein Mann rauchte damals übrigens auch noch. Er tat es dann allerdings nur noch draußen. Besuch mußte auch draußen rauchen. War kein Problem. Auf Arbeit allerdings wurde ich ganz schön eingenebelt. Aber da mußte ich durch. Ich habe mir immer gesagt: Wenn ich das nicht schaffe, dann werde ich nie zum Nichtraucher. Manche Arbeitskollegen nahmen Rücksicht auf mich, andere nicht. Und ich habe auch von keinem verlangt, wie ein rohes Ei behandelt zu werden. Heutzutage ist das ja alles anders. Da darf man ja am Arbeitsplatz eh nicht mehr rauchen. Du schaffst den Absprung schon. Sei einfach von Dir überzeugt

Du wirst es noch richtig genießen, ein nichtrauchender Erdenbürger zu sein: Du hast mehr Geld für Dich zur Verfügung, Dein Geschmackssinn wird wieder ausgeprägter und es gibt keine Atemnot mehr beim Rennen oder Treppensteigen. So war es jedenfalls bei mir.

Knusseldippe Offline




Beiträge: 852

20.09.2010 21:37
#7 RE: Tipps für den Rauchentzug? Zitat · antworten

Jaaaaa Tschakka ich schaff das!!!!!!!!!
Weil ich es nämlich auch will!!!
Will nich mehr stinken!!
Will nich mehr ständig auf die Uhr gucken und mich fragen wann ich endlich wiede rauchen kann!!
Will nich als erstes morgens an eine Kippe denken sondern den Tag genießen!!!
Will keine gelben Finger mehr!!
Nee nee nee!
Alle sagen immer ich sei so ein Sturkopf-jetzt zeig ich denen mal, was für ein Sturkopf ich tatsächlich sein kann
FREIHEIT
Danke, Betty

-------------------------------------------------------------------

Celebrate life - make love!!

Betty ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2010 21:40
#8 RE: Tipps für den Rauchentzug? Zitat · antworten

Genau: Zeig es ihnen

Kellerkind Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 38.943
Punkte: 1.182

20.09.2010 21:47
#9 RE: Tipps für den Rauchentzug? Zitat · antworten

----------------------------------------------------

isurus Offline




Beiträge: 2.682

20.09.2010 22:02
#10 RE: Tipps für den Rauchentzug? Zitat · antworten


Zitat von: 

(also, habe seit dem 9.9. nicht mehr geraucht)


Aber auch nicht weniger?
Formuliere anders. Sag du hast aufgehört. Du rauchst nicht. Oder du bist Nichtraucher.
Das hilft mir zumindest.
Als zweites muß dir klar sein, das du lange brauchen wirst, sogar sehr lange, um den Hieper los zu werden, wenn dir das überhaupt jemals gelingen sollte. Ich atme gaaaaaanz tief durch, manchmal zwei oder drei mal, denke an was Schönes und vergesse so den Drang nach einer Zigarette.
Als nächstes der Geruch, den Raucher ausströmen. Willst du noch mal so riechen? Nö? Dann sag Pfui wenn du eine rauchen willst.
Schau dir die ekelhaften Aschebeschä an...das stinkende grau, was beim kleinsten Lufthauch durch die Bude staubt. Die gelben Kippen und immer mußt du ein Feuerzeug in der Tasche haben. Die Gardienen sind so dunkel, es kommt kaum Licht ins Zimmer und du mußt diese ekligen Lappen abnehmen und in die Waschmaschine stopfen...davon werden die Finger klebrig. Und der allmorgendliche Husten muß auch nicht sein.

Zitat von: 

Alle sagen immer ich sei so ein Sturkopf-jetzt zeig ich denen mal, was für ein Sturkopf ich tatsächlich sein kann


genau so. Mit dem Kopf durch die Wand. Dahinter ist die ... Zitat: FREIHEIT

Als ich aufhörte, war ich kerngesund. Ich war nur zu faul, zum Laden zu gehen und neue Zigaretten zu holen.
Ich hab mir gesagt, "Mal sehn wieviele Stunden ich ohne auskomme". Das war am 17.3.2010
Ich komme immernoch ohne aus. Hab aber inzwischen das eingesparte Geld ausgegeben. Mein Auto brauchte neue Schuhe.
Natürlich die besten Reifen, Allwetter von Goodjear, 120,-€ das Stück.

_______________

Ich atme für die Klimaerwärmung

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz