Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 859 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Allgemeine Themen,die woanders nicht hinein passen
Seiten 1 | 2 | 3
Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.828
Punkte: 18.330

19.09.2010 21:19
#1 Facebook Einträge Zitat · antworten

„Facebook“ gehört für Millionen Nutzer bereits zum Netzalltag. Insbesondere unter Jugendlichen scheint zu gelten: Wer nicht drin ist, ist out. Doch Vorsicht vor zu viel Offenheit. Gewisse Dinge sollte man dort besser nicht preisgeben. Diesen Artikel weiter lesen
Ähnliche Fotos/Videos
Sechs Dinge, die man nicht auf Facebook veröffentlichen sollte Bild vergrößern

Sicherlich macht es Spaß, Fotos, Links und private Erlebnisse über „Facebook“ mit seinen sogenannten „Freunden“ zu teilen. Doch Beth Givens, Geschäftsführerin des virtuellen Datenschutzbüros „Private Rights Clearinghouse“ warnt davor, zu viele persönliche Details auf dieser und ähnlichen Internetplattform bekanntzumachen. Nicht zuletzt, weil man oft nicht wisse, wer sich am anderen Ende der Internetleitung verbirgt. Ehe man sich versieht, könnten Kriminelle private Daten für ihre Zwecke nutzen. Demnach haben folgende Informationen auf dem persönlichen „Facebook“-Profil nichts zu suchen:

Geburtsdatum und –ort: Genaue Angaben zum Geburtsdatum und Geburtsort können für Betrüger der Schlüssel zu einem Identitätsdiebstahl sein, so Givens. Demnach belegte bereits eine Studie, dass in zahlreichen Fällen allein anhand dieser Personaldaten die meisten, wenn nicht sogar alle Ziffern der Sozialversicherungsnummer herausgefunden werden konnten.

Urlaubspläne: Dass Sie sich auf Ihren Urlaub freuen, ist verständlich. Dennoch sollten Sie es vermeiden, auf der Seite eines sozialen Netzwerks Details diesbezüglich kundzutun. Eine Information wie „Nur noch zwei Tage, dann geht’s für drei Wochen nach Mauritius“ ist in etwa gleichbedeutend mit „Meine Wohnung steht bald drei Wochen lang leer, falls sie jemand ausrauben möchte, nur zu.“

Anschrift: Ihre private Adresse hat auf „Facebook“ nichts zu suchen. Eine Studie hat kürzlich ergeben, dass Nutzer sozialer Netzwerke einem größeren Risiko ausgesetzt sind, Opfer materiellen oder Identitätsdiebstahls zu werden. Grund dafür ist der sorglose Umgang mit persönlichen Informationen: Demnach veröffentlichen etwa 40 Prozent der User ihre Anschrift auf sozialen Netzwerken. 65 Prozent vernachlässigen die Einstellung ihrer Privatsphäre, so dass Fremde ungehindert ihr Profil inspizieren können.

Geständnisse: Ein privates Geständnis auf einem sozialen Netzwerk kann unangenehme Folgen für die schreibfreudige Person haben. So wurde beispielsweise eine Kellnerin gefeuert, weil sie sich auf „Facebook“ über ihre Arbeit und Kollegen beschwerte. Schätzungsweise acht Prozent aller Firmen haben bereits einmal einen Angestellten wegen „Missbrauchs“ eines sozialen Netzwerks gekündigt.

Passwort: Die Vergabe eines Passworts auf einer Internetseite ist oft mit einer persönlichen Frage verknüpft. Hat der User seinen Zugangscode vergessen, muss er diese beantworten, und er bekommt ein neues Passwort per E-Mail zugeschickt. Daher sollten Privatangelegenheiten, die in solchen Fragen vorkommen, nicht auf dem Profil eines sozialen Netzwerks zu finden sein.

Risikoverhalten: Kettenraucher sollten ihr Laster besser nicht auf „Facebook” breittreten. Immer öfter versuchen sich Versicherungen im Internet über ihre Kunden zu informieren. Stellen sie dabei fest, dass diese ihr Leben leichtfertig aufs Spiel setzen, könnte das künftig unangenehme Auswirkungen auf den Versicherungsbeitrag haben – wenn nicht sogar die Vereinbarung zwischen Kunde und Gesellschaft gänzlich platzt. Eine solche Datensammlung über potentielle Kunden gehört zwar noch nicht zur gängigen Praxis. Doch wer weiß, was die Zukunft bringt?


Quelle : http://de.news.yahoo.com/34/20100916/ttc...bo-f0c422d.html

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

schoni Offline




Beiträge: 12.214
Punkte: 70

19.09.2010 21:24
#2 RE: Facebook Einträge Zitat · antworten

mein sohn(14) und meine tochter(12) sind im icq angemeldet dort dürfen sie keine adresse oder telefonnummern angeben..beobachte auch alles und lese die verlaufe, was geschrieben wird..
mein sohn ist auch bei schülervz angemeldet auch dort habe ich die kontrolle, nur meine tochter darf sich dort nicht anmelden, weil ich finden das sie zu jung ist...

--------------------------------------------------

Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich

Distel Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 92.698
Punkte: 169.299

20.09.2010 01:00
#3 RE: Facebook Einträge Zitat · antworten

Ich wurde schon öfter, will nicht sagen bedrängt, aber aufgefordert / gebeten, mich bei Facebook anzumelden, sehe aber keine Notwendigkeit und somit ist Facebook für mich tabu!

--------------------------------------------
Mit einem Gruß vom Distel



BEGINNE DEN TAG MIT EINEM LÄCHELN, DANN LÄCHELT ER ZURÜCK !

Hummel Offline




Beiträge: 1.070

20.09.2010 10:05
#4 RE: Facebook Einträge Zitat · antworten

Ich bin bei wkw angemeldet, das reicht mir.
Allzuviel vertrautes habe ich aber auch dort nicht angegeben




Liebe Grüße von H. wie Hummel
Wer mit beiden Füßen fest auf dem Boden steht
kann nicht vorwärts kommen.



Am Anfang steh`n wir vor Kalendern und wollen bessern,
steigern, ändern.
Am Ende ist's oft wunderbar,
wenn wenigstens nix schlechter war.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.182
Punkte: 12.151

20.09.2010 10:47
#5 RE: Facebook Einträge Zitat · antworten

Zitat von Hummel
Ich bin bei wkw angemeldet, das reicht mir.
Allzuviel vertrautes habe ich aber auch dort nicht angegeben



Bin auch im WKW angemeldet, weil sich dort unsere Enkelinnen auch angemeldet haben.
Habe dort dadurch meinen Jugendfreund in Sydny Australien wiedergefunden, wo ich jetzt über Skype mit in Kontakt bin.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 93.830
Punkte: 209.609

20.09.2010 10:52
#6 RE: Facebook Einträge Zitat · antworten

ich bin bei facebook und finde es total genial so mit leuten in aller welt in kontakt zu bleiben.
was ich von mir preis gebe ist völlig mir überlassen und wen ich als freund annehme und somit meine daten sehen lasse auch.

__________________________________________________________

Es grüßt der Wattwurm
__________________________________________________________

Oleander ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2010 11:46
#7 RE: Facebook Einträge Zitat · antworten

Mich wundert immer wieder, wo die Leute denn alles angemeldet sind.

Xing, Twitter, Facebook. Ich weiss nicht, brauche ich das denn? Mag sein, wenn man in alle Welt schreiben kann, aber brauche ich das denn. Ich hocke im Geschäft soviel
vor dem Bildschirm und dann abends auch noch. Muß ich nicht haben und ich lebe trotzdem.

Aber jeder so, wie er möchte. Ich möchte es nicht.

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 93.830
Punkte: 209.609

20.09.2010 12:41
#8 RE: Facebook Einträge Zitat · antworten

ich habe es und lebe auch trotzdem!
ich habe keinen bildschirmjob, brauche ich auch nicht.
jeder wie er es mag!

__________________________________________________________

Es grüßt der Wattwurm
__________________________________________________________

Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

20.09.2010 13:07
#9 RE: Facebook Einträge Zitat · antworten

In der Zeitung stand kürzlich ein Artikel über Facebook. Man kann sich dort nicht mehr abmelden und daß man dort ausspioniert wird. Da stand etliches, das eigentlich gegen Facebook spricht.
Da ich mich aufgrund einer Einladung dorthin verirrt habe, bin ich jetzt drin, aber mit sowenig Infos über mich, wie möglich.
Mir ist dieses Facebook viel zu unübersichtlich. In WKW war ich auch mal, bin dort auch nur noch selten.

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2010 13:11
#10 RE: Facebook Einträge Zitat · antworten

Ich bin bei VZ, Facebook finde ich auch sehr unübersichtlich...

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz