Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 2.095 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Themen zu aktuellen Geschehnissen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Grittchen Offline




Beiträge: 802

09.09.2010 14:16
#1 Hartz4-Empfänger in Pflegeberufe Zitat · antworten

Hallo,

was sagt ihr dazu?
Ich finde da hat Frau Merkel etwas zu hoch angesetzt.
Dieser Beruf erfordert Ausbildung, Verantwortung etc. ....
Anmerkung: Ich habe nichts gegen Hartz4-Empfäner.

__________________________________________________



Alle wollen zurück zur Natur - nur keiner zu Fuss.


Liebe Grüße von

Grittchen

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 66.024
Punkte: 124.875

09.09.2010 15:08
#2 RE: Hartz4-Empfänger in Pflegeberufe Zitat · antworten

der pflegenotstand besteht in erster linie darin, dass kein examiniertes personal mehr am markt ist.
das drk bildet inzwischen in bulgarien und anderen osteuropäischen ländern aus,
damit qualifiziertes personal nach deutschland kommt.
ungelerntes und leider meist auch ziemlich unmotiviertes personal gibt es genug.
da hat man statt hilfe, noch mehr arbeit am hals...

aber ich könnte mir vorstellen, dass man sie vielleicht nicht in der pflege,
sondern in der betreuung einsetzt, wenn dann mal die zivis weg fallen...

Es grüßt der Wattwurm

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 17.792
Punkte: 10.575

09.09.2010 15:22
#3 RE: Hartz4-Empfänger in Pflegeberufe Zitat · antworten

Bevor ich mich von solchen Pflegekräften pflege lasse, gehe ich doch lieber zu Patata ins Krankenstübchen und lass mich von Ihr pflegen.
Da weiß ich was ich habe,obwohl ich höllische Angst vor Ihren Spritzen habe.

Aber da muss "Mann"man durch.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 66.024
Punkte: 124.875

09.09.2010 15:23
#4 RE: Hartz4-Empfänger in Pflegeberufe Zitat · antworten

ich bin sozusagen das kleinere übel???

Es grüßt der Wattwurm

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 17.792
Punkte: 10.575

09.09.2010 15:30
#5 RE: Hartz4-Empfänger in Pflegeberufe Zitat · antworten

Zitat von patata
ich bin sozusagen das kleinere übel???




Nein, natürlich nicht.
Du bist doch ein As in Deinem Fach, und da fühl ich mich halt geborgen.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 66.024
Punkte: 124.875

09.09.2010 15:40
#6 RE: Hartz4-Empfänger in Pflegeberufe Zitat · antworten

fishing for compliments!

das wollte ich hören!!!

Es grüßt der Wattwurm

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 17.792
Punkte: 10.575

09.09.2010 15:43
#7 RE: Hartz4-Empfänger in Pflegeberufe Zitat · antworten

Zitat von patata
fishing for compliments!

das wollte ich hören!!!




Weiß ich doch, ich kenne doch meine beste Krankenschwester.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 66.024
Punkte: 124.875

09.09.2010 16:57
#8 RE: Hartz4-Empfänger in Pflegeberufe Zitat · antworten

mehr, mehr, meeeeeeeeeeeehr!!!!!



capi!!
was soll denn das grittchen von uns denken??!!
sie ist ganz neu hier, das ist soooooooo schön
und wir zerreißen hier ihren thread


also biite zurück zum thema:

hartzIV people in die pflegeberufe

Es grüßt der Wattwurm

Kellerkind Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 38.849
Punkte: 893

09.09.2010 18:49
#9 RE: Hartz4-Empfänger in Pflegeberufe Zitat · antworten

Klar alle in den Pflegeberuf schicken

Harz 4 empfäner weg vom Amt,
rauß aus der Statistik,
Gepflegte sterben schneller,
Rente und Pflegegeld gespart,
usw.usw.



Mensch ich könnte bei solchen vorschlägen!!!!!

----------------------------------------------------

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 17.792
Punkte: 10.575

09.09.2010 20:15
#10 RE: Hartz4-Empfänger in Pflegeberufe Zitat · antworten

Obwohl ich noch nie ein Fan von Angela war, muss ich doch hier mal eine Lanze brechen.
Von der direkten Pflege ist nie die Rede gewesen.
Sie meint mehr das Drumherum.

Wenn jetzt die Zivis ausfallen wird ein große Lücke in der Organisation und Disposition der Pflege von alten Leuten entstehen.Ich denke hier, an die fahrbaren Mittagstische, Krankentransporte zum Hausarzt,Auslieferungen von Krankenhilfsmittel, ectr.

Und da wäre ein Einsatz von Leuten," aber nicht auf dem Niveau von 1 Euro-Job,"auch für mich schon denkbar.
Wenn ein finanzieller Anreiz für Hartz 4 Empfänger bestehen würde, würde in meinen Augen eine große Lücke geschlossen, die sich jetzt offenbar nach Abschaffung von Wehrdienst und Zivildienst abzeichnet.

Nur dürfte die Maßnahme nicht auf Kosten von Verschiebungen in der Arbeitslosenstatistik stattfinden. Das heißt, das man diese Leute aus der Arbeitslosenstatistik rausnimmt um die Arbeitslosenzahlen zu beschönigen, wie das zur Zeit geschieht.
In Wirklichkeit beruht sich die Zahl der Arbeitslosen um geschätzte 6,9 Millionen,also ca. 3 Millionen die irgendwo in Bereichen der Umschulung, Fortbildungsmaßnahmen ectr sich tummeln und in der offiziellen Statistik nicht mehr auftauchen, nur im Sozialetat des Haushaltplan der Bundesregierung aufgeführt werden.
Da merkt es ja keiner, wer schaut sich schon genau den Haushaltetat der Bundesregierung jedes Jahr an.
Der kleine Mann/Frau bestimmt nicht.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor