Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 139 Antworten
und wurde 32.047 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Sonstiges
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

08.05.2012 22:15
#121 RE: Boxen Zitat · antworten

Zitat von queeny1957
Hallo Capi,
irgendwie haben wir was gemeinsam...Du kennst Peter Hussing persönlich, der mir natürlich als Boxer nicht fremd ist und ich kenne Peter Müller,der heute immer noch Kampfsport hier in Frankfurt macht.Natürlich ist mir klar,dass jeder Boxer seine Marotten hat,die hatten auch damals Max Schmeling und Joe Louis. Am Besten haben mir allerdings die vom Sven Ottke gefallen,der war mit seiner Rückzugstaktik unschlagbar!! Womit wir bei Uli Wegner wären...
den ich neben Fritz Sdunek für den besten Trainer überhaupt halte. Meine Frage an Dich ist ob Dir Horst Gauß ein Begriff ist.



Ja, habe ihn ein paarmal gesehen als er den Geier im Schwergewicht betreute.Und geier verlor zweimal gegen Hussing bei den Endkämpfen im Super- Schwergewicht und wurde Deutscher Vizemeister.Geier war damals das größte Talent nach Hussing.

lang lang ist es her.

Hier ein Bild von Hussing und mir bei unserer Goldenen Kommunion.



Mit den grünen Punkten in der Mitte Hussing und rechts ich.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

10.05.2012 17:35
#122 RE: Boxen Zitat · antworten

BOAH Capi, so klein ist die Welt!! Der Horst war früher mal mein Arbeitgeber und ich bin immer schön regelmäßig zu den Kämpfen zum CSC Frankfurt gegangen. Er betreut heute noch den Jugendverein und verkauft nebenbei Honig!!!
Peter Müller hat gerade seine Biografie rausgebracht und führt einen Tatooladen. Macht noch Kampfsport und gerät nach wie vor immer mit der Justiz aneinander. Wird sich wohl in diesem Leben auch nicht mehr ändern.

Lieber Gruß von mir zu Dir

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

07.07.2012 22:44
#123 RE: Boxen Zitat · antworten

Tony "The Tiger" Thompson will Wladimir Klitschko vom Schwergewichtsthron stoßen - dabei ist der US-Amerikaner bereits 40 Jahre alt. Schon einmal kämpften die beiden gegeneinander, damals triumphierte Klitschko nur mit Mühe.


Hamburg - Es ist ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Box-Weltmeister Wladimir Klitschko steigt an diesem Samstagabend gegen Tony "The Tiger" Thompson in den Ring (23 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE). Es geht um die Verteidigung von Klitschkos WM-Titeln im Schwergewicht. Bereits 2008 war es zu einem Titel-Fight zwischen den beiden gekommen, damals siegte Klitschko durch technischen K.o. in der elften Runde. Nun will der US-Amerikaner den ganz großen Coup landen und erstmals in seiner Karriere einen WM-Titel gewinnen - im Alter von 40 Jahren.


"Das wird ein intensiver, ein klassischer Fight", kündigte Wladimir Klitschko vor dem erneuten Duell am Samstag an: "Thompson ist als Rechtsausleger schwer zu boxen. Er ist ein guter Techniker und hat mir einen der schwersten Kämpfe meiner bisherigen Karriere geliefert", so der 36 Jahre alte Weltmeister der Verbände IBF, WBO und WBA.
Thompson selber ist sich sicher, dass er Klitschko schlagen kann: "Wir sind hierher gekommen, um einen Job zu erledigen", sagte der US-Amerikaner. "Ich will nicht zu viel versprechen. Aber seid sicher, ich habe einen Plan." Nach der Niederlage gegen Wladimir vor vier Jahren in Hamburg hatte sich Thompson mit fünf vorzeitigen Siegen in Folge zurück zum Pflichtherausforderer des Weltverbandes IBF gekämpft.

"Der beste Thompson aller Zeiten"

Auch Thompsons Co-Trainer Enno Werle glaubt an seinen Schützling: "Tony hat eine gute Chance gegen Waldimir, der wird sich auf einige Überraschungen gefasst machen müssen", sagte der Coach aus Kaiserslautern, der mit Cheftrainer Barry Hunter in der Ecke stehen wird: "Tony ist nur unwesentlich kleiner als Klitschko. Der wird also keine Vorteile in Reichweite und Physis haben."

Thompson kennt Klitschkos Kampfstil. "2003 hat Tony mit mir gesparrt, 2008 war er mein Gegner. Er kennt mich gewissermaßen inside out, und weiß deshalb genau, was ihn im Ring erwartet und darauf wird er vorbereitet sein", sagte Wladimir: "Ich denke, wir werden den besten Thompson aller Zeiten sehen."

Seine Erfolgsstrategie für den Kampf hat sich Thompson schon zurecht gelegt: "Ich denke, dass sie (Klitschkos bisherige Gegner Anm. d. Red.) zu viel Respekt vor ihm hatten", so Thompson. "Er hat gegen viele Leute gekämpft, aber niemand hat ihn so gepusht wie ich", so Thompson weiter.

Nur wenig potentielle Klitschko-Gegner

Das weiß auch Klitschkos Trainer Emanuel Steward: "Nach dem letzten Kampf haben alle gedacht: Hoffentlich nie, nie wieder, Tony ist ein unangenehmer Gegner". Eine Aussage, die vor allem das große Dilemma im Schwergewicht aufzeigt: Die potentiellen Gegner für die beiden Klitschkobrüder Wladimir und Vitali sind rar gesät. Dass ein 40-Jähriger "Box-Opa" der aktuell schwerste Gegner sein soll, spricht für sich.
Zuletzt hatte Wladimir Klitschko am 3. März in Düsseldorf seine Titel gegen den französischen Herausforderer Jean-Marc Mormeck durch technischen K.o. in der vierten Runde verteidigt. Es war sein 50. K.o.-Sieg im 60. Profikampf. Im Vorfeld des Fights war die Stärke und Schlagkraft Mormecks gelobt worden. Im Kampf selber entpuppte sich der Franzose dann als chancenlos.

"Box-Opa" Thompson dürfte es gegen Abo-Sieger Klitschko allen Beteuerungen zum Trotz ähnlich ergehen.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

07.07.2012 23:47
#124 RE: Boxen Zitat · antworten

Hallo liebe Boxfreunde,
ich kann die Berichte zwar nicht so toll kommentieren wie unser Capi...
Aber nichts desto trotz...Es war ein super geiler Fight,den Wladimir in der 6. Runde durch KO gewonnen hat!! Somit ist doch alles gut und liebe Grüße an unseren besten Sportspezialisten Capi!!

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

24.08.2012 23:06
#125 RE: Boxen Zitat · antworten

Hallo Freunde des Boxsport.

Morgen Abend findet in Berlin der Weltmeisterschaftskampf zwischen dem amtierenden Weltmeister Stieglitz und dem Herausforderer Artur Abraham des Weltboxverband WBO statt.

Schlaghärte gegen Ausdauer, Boxstar gegen "Nobody", Erfolgswelle gegen Rückschläge - das WM-Duell zwischen Arthur Abraham und Robert Stieglitz am Samstag in Berlin ist mehr als ein Boxkampf, unterschiedliche Philosophien treffen hier aufeinander.

Der Kampf wird ab 22.45 Uhr live in der ARD übertragen.

Ich freue mich schon auf den Kampf, weil ich das Gestochere und Getätschel der herren Klitschko nicht mehr sehen kann.

Viel Spass beim Zuschauen.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

26.08.2012 12:00
#126 RE: Boxen Zitat · antworten

Hallo Freunde des Boxsport.

Nachdem ich mir den Kampf gestern Abend angesehen habe, bin ich persönlich zu der Frage gekommen,"Wie ist Stieglitz zu einem Weltmeistertitel im Mittelgewicht gekommen?

Das war ja in Bezug auf eine Titelverteidigung des Weltmeistertitel einfach zu wenig. Muss allerdings gestehen, das ich ihn nicht genug kannte und jetzt kenne, ob er schon besser war.

Abraham war als guter Boxer mit einem harten Punch bekannt, allerdings hat er in den letzten Kämpfen nicht das gebracht und er war vom Sauerlandstall nach dem letzten Kampf stark in Frage gestellt worden.Also musste ein Bauernopfer her, wo man im Voraus wußte, das er nie gegen Abraham gewinnen kann,mit einer entsprechenden Börse ließ sich das arrangieren. So kam Abraham über diese Titelverteiduigung wieder in das Geschäft und zu dem Superfight im Supermittelgewicht der da kommen soll zwischen Abraham und Felix Sturm.

Na ja, alles in Allem ein anschaubarer Kampf mit einem schwachen Steglitz.Aber gegen Stuirm muss Abraham mehr machen, sonst kriegt er es auf die Nase.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

01.09.2012 20:45
#127 RE: Boxen Zitat · antworten

Hallo Freunde des Boxen,

Deutschlands bester Boxer Felix Sturm steigt heute in den Ring, um seinen WBA Superchamp Gürtel mit Daniel Geales IBF Titel zu vereinen. In Oberhausen treffen also zwei Weltmeister aufeinander. SAT1 überträgt live ab 22.15 Uhr.

Wenn WBA-Weltmeister Felix Sturm gegen IBF-Champion Daniel Geale in den Ring steigt, hat der Leverkusener nur ein Ziel: Auch den Titel des IBF-Verbandes zu holen und seinen Ruf als weltbester Mittelgewichtler zu unterstreichen. Zuletzt verteidigte Sturm seinen Titel gegen Sebastian Zbik. "Jetzt ist Geale fällig - und ich verspreche meinen Fans: Am 1. September wird Oberhausen einen noch viel stärkeren Felix Sturm erleben!"

Ich persönlich halte Sturm auch für den besten Boxer den Deutschland momentan hat. Die Boxkämpfe von Sturm waren immer eine Augenweide für den Boxfan, und so erwarte ich auch heute Abend einen Fight der absoluten Klasse der jedes Boxerherz höher schlägen läßt.

Viel Vergnügen beim Zuschauen.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

03.09.2012 00:00
#128 RE: Boxen Zitat · antworten

Hallo Boxfreunde,

Felix Sturm ist seinen Weltmeistertitel los.

In einem sentasionellen kampf über 12 Runden verlor Felix Sturm gestern Abend beim Boxevent in Oberhausen seinen Weltmeisterschaftstitel.
Das Urteil in der Arena Oberhausen fiel gesplittet aus. Der Kampfrichter aus den USA wertete 116:112 für Sturm, die Unparteiischen aus Großbritannien und Südafrika 116:112 für Geale. Knapp sieht irgendwie anders aus. «Ich weiß nicht, ob das ein Fehlurteil war», meinte der 33-jährige Sturm.

Das Gefecht hätte nach Ansicht vieler Beobachter unentschieden ausgehen müssen. Warum die Kampfrichter so widersprüchlich werteten, liegt im Betriebssystem des Profiboxens begründet. Die Punktrichter sind nicht so unparteiisch, wie sie eigentlich sein sollten. Geales US-Promoter Gary Shaw hat wesentlich mehr Einfluss in den Verbänden als Sturm-Promotion. «Das Urteil geht gar nicht», wetterte Sturms Trainer Fritz Sdunek, wobei er weniger die Niederlage für seinen Schützling als vielmehr die Punktediskrepanz kritisierte.

Felix Sturm kämpfte mit den Tränen. «Zwei Weltmeistergürtel wären so schön gewesen», gestand er mit bebender Stimme, während das linke Auge unter dem geschwollenen Lid zuckte. Der Profiboxer aus Köln hatte den Titelvereinigungskampf gegen den Australier Daniel Geale verloren.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

08.09.2012 13:22
#129 RE: Boxen Zitat · antworten

Hallo Freunde des Boxsport.

Heute steigt der Gelsenkirchner Schwergewichtsboxer Manuel Charr in Moskau in den Ring, um Max Schmeling zu beerben. Er will der zweite Deutsche Schwergewichtsweltmeister werden. Sein Gegner: Vitali Klitschko.

Der Boxkampf findet im Olimpiyskiy National Sports Complex in Moskau statt. In das Stadion passen bei Fussballspielen ca. 70.000 Fans. Beim Boxen dürften es noch mehr sein.

In Deutschland überträgt RTL alle Kämpfe der Klitschko Brüder. Der kampf wird ab 22.45 Uhr liv übertragen bei RTL.

Quelle:Boxen heute.de

Da bin ich aber mal gespannt ob es der junge Charr schafft den großen Klitschko in die Schranken zu weisen. Wollte mir keinen Kampf von Klitschko mehr anschauen, weil das Boxen von Klitschko nix mehr mit normalen Boxen zu tun hat.
Da aber heute ein junger Deutscher in den Ring von Moskau steigt, werde ich mir den Kampf natürlich anschauen und jubeln wenn er dem Klitschko ein Bein stellt.

Wünsche angenehme Unterhaltung und hoffentlich mal einen richtigen Kampf und nicht nur Gestochere.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.180
Punkte: 12.145

09.09.2012 13:32
#130 RE: Boxen Zitat · antworten

Hallo Freunde des Boxsport.

Blutiges Ende - Klitschko besiegt Charr vorzeitig.

Vitali Klitschko hat sich auch vom deutschen Herausforderer Manuel Charr nicht überraschen lassen. In Moskau verteidigte er seinen WM-Gürtel am Samstag (08.09.2012) erfolgreich und souverän. Nach nicht einmal vier Runden war das Schwergewichts-Duell zwischen dem ukrainischen Titelträger und dem "Koloss von Köln" beendet. Allerdings beendete kein Niederschlag, sondern der Ringarzt den Kampf.

Wegen eines stark blutenden Cuts am rechten Auge wurde Charr nach Empfehlung des Ringarztes von Ringrichter Guido Cavalleri aus dem Kampf genommen. Das geschah unter Protest von Charr nach 2:04 Minuten in der vierten Runde. Zuvor, in der dritten Runde hatte sich die Wunde nach einer Linken von Klitschko am Auge geöffnet. Nach weiteren Schlägen auf den Cut kämpfte Charr in der vierten Runde teilweise blutüberströmt. "Das Augenlid wäre durch weitere Schläge gefährdet gewesen", erklärte Ringarzt Stefan Holthusen nach dem Kampf: "Zudem war durch das Einbluten keine freie Sicht mehr gegeben."

Quelle: ARD Sport.

Mein üpersönliches Fazit: Dieser Kampf kam für Charr zu früh, ich an seiner Stelle hätte noch ein halbes Jahr gewartet und wäre dann gegen Klitschko angetreten. Eine unglückliche Cutverletzung die stark blutete beendete den Kampf.
Ein Boxkampf im Schwergewicht der besseren Art dank Kampfgeist von Charr der Klitschko zu mehr zwang als er bisher in den letzten Kämpfen tun musste.Zur Zeit war Charr noch ein weiteres Bauernopfer der Magnaten des Boxsport. Ich würde mich freuen auf ein Remake in einem halben bis einem Jahr. Aber ich bin mir sicher, dieses Risiko werden Klitschko und Konsorten dann nicht mehr eingehen.

Bis zum nächsten Kampf.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Sport-Sucht »»
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz