Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 368 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Kurzgeschichten
Obelix Offline




Beiträge: 724

20.04.2010 07:40
#1 Narben bleiben Zitat · antworten



Es war einmal ein kleiner Bub, der schnell wütend wurde und dann ausrastete. Da gab ihm sein Vater einen Hammer und eine große Packung voller Nägel: „Jedes Mal, wenn du wieder wütend wirst und ausrastet, gehst du zu diesem Zaun, und schlägst einen Nagel hinein.“ Der Junge war einverstanden, auch wenn er den Sinn dahinter nicht verstand.

Am nächsten Tag hämmerte der Bub bereits 30 Nägel in den Zaun. Die Tage vergingen und mit jedem Tag wurden es weniger Nägel, die der Junge in den Zaun schlug. Ihm wurde bewusst, dass es einfacher war, Nägel in den Zaun zu hämmern, als auszurasten.

Eines Tages war es schließlich so weit, dass er überhaupt nicht mehr ausrastete. Ganz stolz teilte er das seinem Vater mit. Der Vater nahm ihn bei der Hand und ging mit ihm zum Zaun: „Von nun an machen wir es so: Für jeden Tag, den du nicht ausrastet, darfst du einen Nagel wieder aus dem Zaun ziehen.“ Der Bub war wieder einverstanden.

Wieder vergingen mehrere Tage, bis der Junge zu seinem Vater lief und ihm mitteilte, dass nun keine Nägel mehr im Zaun sind. Der Sohn freute sich sehr.

Gemeinsam gingen sie zum Zaun. Der Vater sagte zu ihm: „Ich bin sehr stolz auf dich. Das hast du toll gemacht. Aber schau dir die vielen Löcher im Zaun an, die die Nägel hinterlassen haben. Der Zaun ist nicht mehr der, der er einmal war.“

Der Junge stimmte seinem Vater zu. Der Vater fuhr fort: „Denk daran, wenn du das nächste Mal wütend etwas zu anderen Menschen sagst. Deine Worte könnten Narben hinterlassen, so wie diese Nägel Spuren im Zaun hinterlassen haben. Auch wenn du dich entschuldigt, die Narben bleiben.“

Annita Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 18.916
Punkte: 652

07.05.2010 13:01
#2 RE: Narben bleiben Zitat · antworten

Das stimmt mich sehr nachdenklich

_____________________
Engel
können fliegen weil sie sich selbst nicht so schwer nehmen.

Lupine Offline




Beiträge: 233

20.09.2010 15:53
#3 RE: Narben bleiben Zitat · antworten

Eine gute Geschichte .

Liebe Grüße sagt Lupine


Sobald ein Optimist ein Licht erblickt, das es gar nicht gibt, findet sich ein Pessimist, der es wieder ausbläst.

Trine Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 15.734
Punkte: 570

20.09.2010 16:08
#4 RE: Narben bleiben Zitat · antworten

Liebe Lupine,

deine Geschichte ist zauberhaft erzählt, so liebevoll; du magst die beiden...!


Lieber Obelix,

deine Gesichte ist toll. Ich werde mir das sehr zu Herzen nehmen...!



Eure Trine

*************************************************
Nur die Liebe zählt...! Ohne Liebe zählt nichts!

Liebe Grüße von Trine

Shadow Offline




Beiträge: 3.664
Punkte: 9

20.09.2010 16:14
#5 RE: Narben bleiben Zitat · antworten

Hallo Obelix,

schön, dass ich diese Geschichte hier lese - ich kenne sie! Finde sie toll! DANKE!

Liebe Sonnengrüße von Shadow!

Hummel Offline




Beiträge: 1.070

20.09.2010 16:17
#6 RE: Narben bleiben Zitat · antworten

Oh ja, diese Geschichte kannte ich schon, die ist super
Irgendwie so verständlich und lebensnah




Liebe Grüße von H. wie Hummel
Wer mit beiden Füßen fest auf dem Boden steht
kann nicht vorwärts kommen.



Am Anfang steh`n wir vor Kalendern und wollen bessern,
steigern, ändern.
Am Ende ist's oft wunderbar,
wenn wenigstens nix schlechter war.

Knusseldippe Offline




Beiträge: 852

10.10.2010 13:21
#7 RE: Narben bleiben Zitat · antworten

Oh, wunderbare Geschichte!!!!

-------------------------------------------------------------------

Celebrate life - make love!!

junge_Katze ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2010 13:28
#8 RE: Narben bleiben Zitat · antworten

Ich finde sie auch wunderbar.

Knusseldippe Offline




Beiträge: 852

10.10.2010 13:31
#9 RE: Narben bleiben Zitat · antworten

Hab mir auch grade vorgestellt, wie man diese Methode auch bei mir auf der Arbeit anwenden kann!!Sehr lebensnah, tatsächlich, vielleicht werde ich das mal irgendwann mit dem ein oder anderen "Ausrasterkind" ausprobieren

-------------------------------------------------------------------

Celebrate life - make love!!

KBS Offline




Beiträge: 241

19.10.2010 14:48
#10 RE: Narben bleiben Zitat · antworten

Die Geschichte ist wirklich fein ...hab sie mir gespeichert *weiter so

 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz