Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 902 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Rund ums Auto
sirode Offline

Moderator


Beiträge: 12.890
Punkte: 105

17.11.2009 20:02
#1 Werkstatt Preise!!!!! Zitat · antworten

heute hat unser Auto den Geist aufgegeben,es war schon länger ein Geräusch zu hören,welches aber immer wieder weg ging,heute nun auf dem Weg zum einkaufen gab es auf einmal einen Schlag und ich merkte sofort,das irgendwo was abgebrochen sein muß,es stank sofort nach verbranntem Plastik...
Keilriemenspule abgeflogen,Keilrimen defekt,es müßen gleich drei von diesen Spulen ausgetauscht werden,5 Stunden Arbeitszeit....Kostenvoranschlag mit Teilen880,-Euro

________________________

Das Glas ist halbvoll...

sirode Offline

Moderator


Beiträge: 12.890
Punkte: 105

17.11.2009 20:10
#2 RE: Werkstatt Preise!!!!! Zitat · antworten

Am besten wieder Zug fahren

________________________

Das Glas ist halbvoll...

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.826
Punkte: 18.324

17.11.2009 20:27
#3 RE: Werkstatt Preise!!!!! Zitat · antworten




----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

sirode Offline

Moderator


Beiträge: 12.890
Punkte: 105

14.01.2010 21:56
#4 RE: Werkstatt Preise!!!!! Zitat · antworten

Tja,man merkt halt,das das Auto schon 10 Jahre alt ist und 150000 km drauf hat,im Moment hören die Reperaturen und vor allem die Kosten gar nicht mehr auf...
Es wird wohl auf ein neues Auto hinaus laufen,wird höchste Zeit,sonst bekommen wir kaum noch was dafür.

________________________

Das Glas ist halbvoll...

schoni Offline




Beiträge: 12.214
Punkte: 70

12.11.2012 09:18
#5 RE: Werkstatt Preise!!!!! Zitat · antworten

zum thema werkstatt kann ich auch ein lied singen !!
letztes jahr ging unser Chrysler bauj 1989 kaputt. mein mann war auf der autobahn und auf einmal machte es laut knall und wasser dampf kam aus der motorhaupe raus. er fuhr sofort rechts ran und sah das die wasserpumpe kaputt war. er rief den adac an und die schleppten den wagen wieder zurück zu uns nachhause.am nächsten tag riefen wir ne chrysler werkstatt an, die uns am telefon schon sagen wieviel die reparatur kosten wird. den tag drauf holten die den wagen ab und nannten uns nochmal den preis von ca.1500,- euro. am nächsten tag ging unser telefon und es war die werkstatt, sie meinten das zu der rechnung noch ein betrag dazu käme, da der krümmer mit kaputt gegangen wäre. ingesamt waren wir dann auf einen betrag von 1898,- euro. es wurde der krümmer, neue dichtung mit planung des zylinderkopf, zündkerzen, keilriemen, wasserpumpe, neue flüssigkeiten, benzinfilter usw erneuert. nach drei tagen holten wir den wagen ab, bis zu diesen zeit punkt war alles okay. zwei tage später fuhren wir mit dem wagen einkaufen, auf einmal merkten wir das der wagen am rütteln war, weißer dampf aus dem auspuff kam und er starken wasserverlust hatte. wir haben sofort bei der werkstatt angerufen und diese mängel erzählt. sie meinten das es normal wäre, da der wagen schon alt ist und schon viel gefahren wurde. einpaar tage später wurde es noch schlimm. er verlor sehr viel wasser, aber nicht unter dem auto oder so, sondern irgendwo im motorraum. ich rief wieder da an und sagte , das sie bitte sich den wagen anschauen sollten, wir fuhren dort hin. der meister schauten sich das problem an und könnte nichts feststellen und meinte wieder nur , das es normal wäre. es gingen wieder eine ganze zeit um und es wurde nicht besser. dann bin ich hin gegangen und habe mich etwas durch internet gelesen und kam immer wieder auf die diagnose zylinderkopf riss und das eine gute werkstatt diese reparatur den fahrzeughalter abraten würde, da es sich nicht mehr rechnet. ich bin dann nach der arbeit mit meinen mann dort hin gefahren und habe ihn zu rede gestellt. er grinse nur und meinte, es wäre sinvoller und billiger gewesen, hätten wir einen austauschmotor einbauen lassen. ich stand da und dachte mir nur, HE WILLST DU MICH JETZT VERARSCHEN!!fünf monate nach der reparatur boten sie uns an, das sie den wagen nochmal auseinander bauen ( kostenlos)um zu schauen, wo das wasser hin geht. aber auch danach, hatte die angeblich den fehler nicht gefunden. ich bin dann hin gegangen und habe einen anwalt beauftrag diese problem für uns zulösen. nach langen hin und her und vielen telefonaten mit gutachter, kamen wir zwar auf den fehler, aber leider können wir es nicht beweisen, das die werkstatt einen fehler bei der planung des zylinderkof gemacht haben. ende dem lied ist es jetzt so, die haben das geld, wir ein kaputtes auto.... gerichtlich es ein zuklagen, dauert erstes zulange und im fall das man verliert kommt eine summe auf mich zu von ca 4000,- euro und habe immer noch ein kaputtes auto.. das beste war ja auch noch, ich hatte den meister monate vorher , wegen den austauschmotor drauf angesprochen. ich fragte ihn, warum er uns von dieser möglichkeit nicht vor der reparatur genannte hatte ,drauf hin kam ja nur ein grinsen und mehr nicht. als ich die anwältin beauftragt hatte, meinte der meister der werkstatt, er hatte uns vor der reparatur gesagt, das so eine reparatur bei einen so alten wagen sich nicht lohnt und es besser wäre einen austauschmotor einbauen zulassen. wir hätten dann gesagt, ne wollen wir nicht... so ein blödsinn !! der einbau eines austauschmotor wäre billiger gewesen, natürlich hätte ich das günstige genommen und hätte jetzt kein kaputt wagen... naja ich hoffe ja , das die trotzallem ihrer strafe irgendwann mal bekommen.......

jetzt schon mal sorry für schreibfehler !!!! bei diesen thema geht mir soviel durch den kopf..
haben uns jetzt einen anderen wagen geholt, aber die natürlich erstmal mit viel kosten verbunden sind.. unser alter wagen bleibt jetzt beim händler, da der verkaufwert leider nur noch ca 600,- euro ist..

--------------------------------------------------

Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich

Marion Offline




Beiträge: 4.457
Punkte: 963

12.11.2012 11:14
#6 RE: Werkstatt Preise!!!!! Zitat · antworten

Das ist ja übel gelaufen, schoni!

Aber ich würde auch nicht bei einer defekten Wasserpumpe den ganzen Motor austauschen.

Betty ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2012 17:54
#7 RE: Werkstatt Preise!!!!! Zitat · antworten

Ach Du meine Güte, das ist wirklich dumm gelaufen... Nichts als Ärger hat man, wenn was kaputt geht.

-------------------------------------------

Wir gehen mit unserem Wagen in keine Vertragswerkstatt, wir haben eine gute typenoffene Werkstatt gefunden, wo die Preise noch angemessen sind. Man spart so etliche Euronen bei Reparaturen!

schoni Offline




Beiträge: 12.214
Punkte: 70

12.11.2012 18:50
#8 RE: Werkstatt Preise!!!!! Zitat · antworten

Zitat von Marion im Beitrag #6
Das ist ja übel gelaufen, schoni!

Aber ich würde auch nicht bei einer defekten Wasserpumpe den ganzen Motor austauschen.

wenn ein wagen schon 248 tausend gefahren hat , wäre es schon sinnvoller !!

--------------------------------------------------

Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich

Navi »»
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz