Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 4.232 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Haushalt
Seiten 1 | 2 | 3
Oleander ( gelöscht )
Beiträge:

12.09.2010 17:36
#11 RE: Induktionskochfeld - wie behandelt Ihr es? Zitat · antworten

Naja, das wäre mir in diesem Sinne wurscht, den Herd kann ich ja wieder mitnehmen.
Aber das wäre mir wurscht, denn den Komfort möchte ich nicht missen. Dann dürfte ich in einer Mietwohnung gar nichts machen.

Aber das ist Geschmackssache.

Hummel Offline




Beiträge: 1.070

12.09.2010 17:50
#12 RE: Induktionskochfeld - wie behandelt Ihr es? Zitat · antworten

Ich habe auch schon seit ewigen Zeiten ein Cerankochfeld, für meine "Kochkünste" reicht das total


Und ich bin überhaupt nicht zimperlich beim putzen oder waschen. Was kaputt geht, hat eh nix getaugt "sag ich mir halt"! Ich sprühe Backofenspry auf Verkrustungen oder angebranntes und schrubbe anschließend mit 'nem ganz normalen Topfreiniger.
Mein Herd hat's mir noch nie übel genommen




Liebe Grüße von H. wie Hummel
Wer mit beiden Füßen fest auf dem Boden steht
kann nicht vorwärts kommen.



Am Anfang steh`n wir vor Kalendern und wollen bessern,
steigern, ändern.
Am Ende ist's oft wunderbar,
wenn wenigstens nix schlechter war.

Oleander ( gelöscht )
Beiträge:

12.09.2010 17:51
#13 RE: Induktionskochfeld - wie behandelt Ihr es? Zitat · antworten

Genial deine Antwort.

Aber stell doch dein Licht nicht immer unter den Scheffel, du kannst bestimmt ganz gut kochen. Dass Jemand gar nichts kann, das gibt es nicht.
Habe ich aber schon mal geschrieben.

Grittchen Offline




Beiträge: 802

12.09.2010 17:53
#14 RE: Induktionskochfeld - wie behandelt Ihr es? Zitat · antworten

Ich benutzte den Ceranfeldschaber und Glasreiniger.
Bin aber nicht wirklich Fan dieser Herdarten, denn ein Stak oder Bratkartoffeln brät man auf Gas oder normalen
Herdplatten besser, die werden heißer.

__________________________________________________



Alle wollen zurück zur Natur - nur keiner zu Fuss.


Liebe Grüße von

Grittchen

tweety Offline




Beiträge: 14.896
Punkte: 28.280

16.09.2010 19:19
#15 RE: Induktionskochfeld - wie behandelt Ihr es? Zitat · antworten

[quote="Grittchen"Bin aber nicht wirklich Fan dieser Herdarten, denn ein Stak oder Bratkartoffeln brät man auf Gas oder normalen
Herdplatten besser, die werden heißer.[/quote]


Das ist Käse, Grittchen Ich habe seit einem Jahr einen Induktionsherd. Der wird genauso heiß wie jede andere Heizmethode, ist aber dabei viiiiel schneller und effizienter zu regulieren. Ein Test von Küchen besagt, dass Induktion sogar schnell als Gas ist, und genauso fein zu regeln wie eine Gasflamme.


Du hast keine Induktionsherd, stimmts?? Alles nur hören-sagen

Meine Steaks und Bratkartoffeln werden Klasse Du solltest Dir mal bessere Pfannen kaufen

#########################################
Liebe Grüße von "Tweety"

Oleander ( gelöscht )
Beiträge:

16.09.2010 19:51
#16 RE: Induktionskochfeld - wie behandelt Ihr es? Zitat · antworten

Jetzt habe ich doch herzlich gelacht, Tweety. Gas ist das Beste was es gibt.

Wenn ich hier einen Gasanschluß hätte, hätte ich einen Gasherd.
Das ist nun wirklich das Beste, was es gibt. Die meisten Köche usw. kochen bei offenem Feuer.

Ich liebe mein Induktionsfeld heiss und innig und wollte nie wieder zurück. Allerdings habe ich auch neue Kochtöpfe gebraucht.
Aber die Fischhalle in Geislingen bei WMF hat das ja ab und an im Sonderangebot. Aber über Gas geht nichts.

tauperle Offline




Beiträge: 7.087
Punkte: 4.957

16.09.2010 20:20
#17 RE: Induktionskochfeld - wie behandelt Ihr es? Zitat · antworten

Zitat von Hummel
Und ich bin überhaupt nicht zimperlich beim putzen oder waschen.


Ich ebenso.
Ich benutze seid längerem diese Seifenpads und gut iss.
Ich habe ein Ceranfeld und wir kaufen uns demnächst einen Induktionsherd.

****************************************
es grüßt eine
voll vom ersten Sonnenstrahl,glitzernd und schön

tweety Offline




Beiträge: 14.896
Punkte: 28.280

17.09.2010 06:21
#18 RE: Induktionskochfeld - wie behandelt Ihr es? Zitat · antworten

@Tauperle: mach das! Mein Induktionsherd hat pro Platte 18 Stufenregulierungen, da kann man sehr fein dosiert köcheln, kochen, warmhalten und und und...

Und es kocht viel schneller als auf einem normalen Herd und auch viel schneller als auf einem Ceranfeld.

Da gibt es verschiedene Tests mit einem Liter Wasser. Ich bin abends um einiges schneller mit dem Mittagessen, der Unterschied ist schon gravierend!

Und sauberhalten ist doch kein Problem.

Oleander, Induktion ist übrigens auch noch um einiges schneller als Gas!
Die Spitzenküche (Schuhbeck) sind schon darauf umgestiegen. Die wissen, warum Pfannen von LaCuisine werden empfohlen, sind richtig Klasse. WMF, na ja...

#########################################
Liebe Grüße von "Tweety"

tauperle Offline




Beiträge: 7.087
Punkte: 4.957

17.09.2010 15:10
#19 RE: Induktionskochfeld - wie behandelt Ihr es? Zitat · antworten

@tweety, unser Herd hat auch ausgedient und deshalb kaufen wir uns als nächstes so einen schönen Induktionsherd. Weiß garnicht, ob es damals schon sowas gab.
Ich habe auch schon unbewußt solche Töpfe dafür gekauft.
Ich kaufe ihn auch vor allem wegen dem Strom sparen.

****************************************
es grüßt eine
voll vom ersten Sonnenstrahl,glitzernd und schön

Oleander ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2010 16:50
#20 RE: Induktionskochfeld - wie behandelt Ihr es? Zitat · antworten

Tweety du hast mit dem Induktionsherd schon recht, vor allem kann man ja auch die Stufen regulieren und wenn du den Topf wegnimmst, ist die Platte aus und kalt.
Ich bin aber mit meinen WMF Töpfen mehr als zufrieden. Le Cruisiene o.ö. werde ich trotzdem nicht kaufen.

Aber, wenn ich die Wahl hätte und auch das Gas hätte ich mir so einen schicken tollen Gasherd gekauft, die es heute gibt. Is aber nicht.

Was hast du denn für einen Induktionsherd. Ich habe einen von AEG, der war vor 4 Jahren sauteuer. Habe damals eine neue Küche gekauft und dann kauft man ja auch gleich das
neueste.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz