Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 962 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Tierschutz und Ärzte
Seiten 1 | 2 | 3
julie ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2009 01:49
#1 Tötungsstationen demnächst vor der eigenen Haustüre ??? Zitat · antworten

Es ist unglaublich, was da im Mai 2009 im EU-Parlament beschlossen werden soll… das geht uns alle an…… !

Das Problem der Tötungsstationen demnächst vor der eigenen Haustüre ???

Ich möchte alle Empfänger dieser Mail bitten die Petition zu unterschreiben und so weitläufig zu verteilen wie es nur irgend möglich ist.

Das Ausfüllen geht ganz einfach, Daten eingeben, Code eingeben und abschicken. Es gibt die Petition in Englisch und in Deutsch.
Genauere Info in der anhängenden Mail.


Liebe Tierfreunde,

wir, die Streunertiere Europas und alle tierliebende Menschen der Europäischen Union brauchen dringend Ihre Hilfe und Unterstützung!

In Mittel- und Nordeuropa gibt es derzeit fast keine Tötungsstationen. Doch dies wird sich sehr bald ändern!
Das Europäische Parlament plant eine neue Gesetzgebung, die das Töten von ausgesetzten, heimatlosen und verwilderten Haustieren europaweit legalisieren könnte. Die Konsequenzen hieraus sind nicht abzusehen.

Wir sind gegen Tötungsaktionen und Euthanasie der Streunertiere. Wir wünschen uns, dass das Streunerproblem anders gelöst werden wird, als durch Massentötung.
Darüber hinaus werden der jahrzehntelanger Kampf und die gute Arbeit von Hunderten von Tierschutzgruppen und -organisationen durch die geplante Gesetzgebung mit einem Schlag vernichtet.

Wir sollten daher gegen die geplante Gesetzgebung protestieren, die bereits im Mai 2009 im Europaparlament beschlossen werden soll.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich an der Petition beteiligen. Wir brauchen so sehr viele Unterschriften und können nur mit Ihrer Hilfe die benötigte Anzahl an Unterschriften sammeln.

Die Petition läuft noch bis 30.04., wenn nichts dazwischen kommt. Sie ist seit letzen Sonntag erst im Netz.
Toll wäre sicher mehr als 50.000 Unterschriften, aber die bekommen wir niemals mehr zusammen.
Wir haben das alles leider erst zu spät erfahren......

Bitte unterschreiben Sie die Petition und verteilen Sie sie an so viele Leute wie möglich!
Es gibt sie auf Deutsch und Englisch.

Vielen, vielen Dank für Ihre Unterstützung und Hilfe !!!

Herzliche Grüße
Ihre
Barbara

Englische Petition:
http://www.gopetition.com/online/25513.html

Deutsche Petition:
http://www.gopetition.com/online/25523.html


Weitere Informationen:

Schriftliche Erklärung eingereicht gemäß Artikel 116 der Geschäftsordnung von Alain Hutchinson, David Hammerstein und Neil Parish zum Wohlergehen von Haustieren und streunenden Tieren
http://www.europarl.europa.eu/sides/getD.../DE&language=DE

Bericht über eine neue Tiergesundheitsstrategie für die Europäische Union (2007-2013) - (2007/2260(INI)) vom 22 Mai 2008
http://www.europarl.europa.eu/sides/getD...+DOC+XML+V0//DE

World Organization for Animal Health (OIE) „Terrestrische Animal Health Standards Kommission Bericht Oktober 2008 - Entwurfsrichtlinien über Hundepopulationssteuerung“
http://www.aphis.usda.gov/import_export/...rol77-oct08.rtf

Betty ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2009 19:08
#2 RE: Tötungsstationen demnächst vor der eigenen Haustüre ??? Zitat · antworten

Habe unterschrieben und verteilt ... weil ich maßlos entsetzt bin

karinlefee Offline




Beiträge: 15.135
Punkte: 21.844

09.03.2009 14:45
#3 RE: Tötungsstationen demnächst vor der eigenen Haustüre ??? Zitat · antworten

whow, zurück ins Mittelalter?

Werde im Wartezimmer die Sache aushängen.

julie ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2009 19:52
#4 RE: Tötungsstationen demnächst vor der eigenen Haustüre ??? Zitat · antworten

Bitte leitet das weiter und hängt es aus.
Die Petition geht nur bis 30.April!!!
Und anfang Mai,geht das schon ins Parlament.
Die haben es aber sehr eilig.
Dann werden wir uns die Tiere im Inland von der Tötung holen?
Schöne Sauerei,was da veranstaltet wird,statt die Einfuhr und Handel mit kranken Welpen zu unterbinden.
Sollte es wirklich so weit kommen,werde ich mein Tierschutzforum schliessen,weil dann gibt es auch bei uns kein Tierschutz mehr

julie ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2009 20:48
#5 RE: Tötungsstationen demnächst vor der eigenen Haustüre ??? Zitat · antworten

Weiss schon wer was neues?
Angeblich ist es ja am 9. Mai schon im Parlament

Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2009 21:06
#6 RE: Tötungsstationen demnächst vor der eigenen Haustüre ??? Zitat · antworten

Ich habe leider noch nichts gehört

julie ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2009 21:16
#7 RE: Tötungsstationen demnächst vor der eigenen Haustüre ??? Zitat · antworten

Ich bin gespannt,ob die das wirklich durchbringen.
Die Petition haben sie ja erst mitte April ins Netz gestellt....

Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2009 21:17
#8 RE: Tötungsstationen demnächst vor der eigenen Haustüre ??? Zitat · antworten

Ja voll der Witz wie soll man in so einer kurzen Zeit was anständiges auf die Beine stellen können

julie ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2009 21:24
#9 RE: Tötungsstationen demnächst vor der eigenen Haustüre ??? Zitat · antworten

Das war sicher Absicht,das ja nicht viele Unterschriften zusammen kommen.
Die richten sich´s wie sie wollen

Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2009 21:28
#10 RE: Tötungsstationen demnächst vor der eigenen Haustüre ??? Zitat · antworten

Meinste Unverschämtheit für die sind Tiere wohl nicht viel Wert

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz