Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 6.026 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Renovieren
Seiten 1 | 2
Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2008 09:15
#1 Fensterscheiben laufen bei Frostgraden ständig an Zitat · antworten

In der Wohnung wo wir schon seit über 2 Jahren wohnen laufen bei Frostgraden die Fensterscheiben ständig an....im Moment ist es wieder so schlimm, dass die Scheiben von oben bis unten sogar angelaufen sind

Ich muss dazu sagen es gab vor unserem Einzug eine Modernisierung bei der eine 10 cm dicke Isolierung an den Außenwänden angebracht worden ist. Die Fenster wurden nur von außen mit Kunststoff überzogen, ansonsten sind es immer noch die alten Holzfenster .

Alles lüften nützt nichts ......gestern zum Beispiel waren die Scheiben auch wieder angelaufen (früh).....alles abgewischt und gelüftet, am Abend das selbe Spiel (bevor die Kinder ins Bett sind).....und nun sind sie wieder von oben bis unten angelaufen

Kennt ihr das auch ??????.......Wisst ihr zufällig was man dagegen machen kann

schnüffel Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 34.432
Punkte: 1.180

18.11.2008 20:28
#2 RE: Fensterscheiben laufen bei Frostgraden ständig an Zitat · antworten

Shera, gib mal ein wenig Spüli ins Putzwasser!

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2008 22:37
#3 RE: Fensterscheiben laufen bei Frostgraden ständig an Zitat · antworten

Schnüffel.....bei mir kommt immer Spiritus und Spüli ins Putzwasser sonst nichts

mari Offline



Beiträge: 2.397

22.11.2008 16:53
#4 RE: Fensterscheiben laufen bei Frostgraden ständig an Zitat · antworten

das kannst du nach meiner erfahrung nur mit lüften und heizen steuern ... zu kalt dürfen die fenster nicht werden - durch die temperaturschwankungen entsteht die feuchtigkeit - also laienhaft ausgedrückt ...

_____________________________________________________

Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2008 22:47
#5 RE: Fensterscheiben laufen bei Frostgraden ständig an Zitat · antworten

Mari lüften tu ich mindestens 1-2 x täglich.....stimmt am Heizen scheint es wirklich auch zu liegen...nur das Problem ist im Schlafzimmer heize ich überhaupt nicht....finde da kann man besser schlafen.....aber in den Kinderzimmern wird geheizt am Tage und in der Nacht und trotzdem laufen die auch da an .....kann doch nicht die Heizungen auf volle Pulle stellen, nur damit keine Fenster anlaufen da würden wir ja alle zerfließen vor Hitze

Betty ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2008 22:56
#6 RE: Fensterscheiben laufen bei Frostgraden ständig an Zitat · antworten
gerade gelesen bei http://www.austriansoccerboard.at/lofive...php?t45804.html


heiz die bude mehr auf, senke die luftfeuchtigkeit (oder senke die raumtemperatur damit der termeraturunterschied zw. fensterglas und lufttemperatur gesenkt wird).
ich hab das problem zur zeit auch, hängt aber damit zusammen dass wir unser haus heuer gebaut haben und dann vor einem monat eingezogen sind. durch die relativ hoche luftfeuchtigkeit sammelt sich nun die feuchtigkeit dort wo es am kältesten ist, und das sind halt die fenster weil es die grössten kältebrücken sind. bei uns ist es nur auf der nordseite des hauses, alle anderen fenster sind i.o. deswegen heize und lüfte ich mehr, da sich der schimmel nicht nur am fensterrahmen sondern auch auf den wänden (dunkle ecken) bilden kann und des is net lustig.
versuche auch die luftfeuchtigkeit in den räumen zu senken (kauf dir einen luftentfeuchter)

meine vorgehensweise: heizen, heizen, heizen, stoßlüften und luftentfeuchter im bad.



und hier kannst Du auch darüber lesen: http://iq.lycos.de/qa/show/1991/Warum-la...terscheiben-an/
Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2008 23:58
#7 RE: Fensterscheiben laufen bei Frostgraden ständig an Zitat · antworten

Danke dir Betty

Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

21.01.2009 11:44
#8 RE: Fensterscheiben laufen bei Frostgraden ständig an Zitat · antworten

Habe ich ganz vergessen zu erzählen....vor ca. 2 Wochen rief ich bei unserer Genossenschaft an und dann kam auch der Architekt vorbei.....ich zeigte ihm meine Fenster und schilderte ihm noch einmal alles (kurz vorher hatte ich wie immer gelüftet, alle Fenster und Türen für ca. 5-10 Minuten auf ----Durchzug).....er meinte ich würde alles richtig machen und er wunderte sich warum es bei mir so schlimm ist.....er gab auch zu, dass bei der Modernisierung vergessen worden ist die Silikonfugen und Dichtungen bei den Fenstern zu erneuern und diese neu einzustellen .....bei uns schließen die Fenster scheinbar nicht richtig und es zieht auch rein (so empfinde ich es zumindestens).....im Sommer soll dieses Versäumnis nachgeholt werden

Na mal schauen ob dies, dann Abhilfe verschafft

(Wo es so kalt war....fror sogar das Kondenswasser an einigen Fenstern, in der Ecke vom Fensterrahmen, innen an )

Bisa1975 ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2009 11:40
#9 RE: Fensterscheiben laufen bei Frostgraden ständig an Zitat · antworten


Mal sehen, ob du dann auch etwas Heizkosten erstattet bekommst, da der Fehler ja nicht bei dir liegt.

Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2009 17:21
#10 RE: Fensterscheiben laufen bei Frostgraden ständig an Zitat · antworten

Der Witz ist gut

Seiten 1 | 2
«« Boden
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz