Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 765 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Haushalt
Seiten 1 | 2
Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.816
Punkte: 18.287

24.11.2006 18:38
#1 Eingebrandte Kochtöpfe Zitat · antworten


Wie bekommt man die wieder hin ?

blinky Offline




Beiträge: 5.989

25.11.2006 09:37
#2 RE: Eingebrandte Kochtöpfe Zitat · antworten

Also wenn schütte ich etwas Essig in den Topf mit Wasser.Lasse Alles 20 Minuten einwirken.Und schwups lassen sich alle Verkrustungen ganz leicht lösen
Hat auch mal nicht geholfen,da hab ich Scheuerpulver nehmen müssen
----------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance,der schönste Deines Lebens zu sein

Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

26.11.2006 21:07
#3 RE: Eingebrandte Kochtöpfe Zitat · antworten

Man kann die Töpfe auch mit Wasser und Backpulver auskochen.
Wahre Wunder wirkt auch ein Eßlöffel voll Spülmaschinenreiniger oder Waschpulver. Den Reiniger im Topf mit heißem Wasser auflösen und über Nacht stehen lassen.

Hallo Uta - und wie sah Dein Topf danach aus? Bestimmt verkratzt und Du hast Dich geärgert.

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.816
Punkte: 18.287

26.11.2006 21:32
#4 RE: Eingebrandte Kochtöpfe Zitat · antworten

Ich glaube ich hatte mal was von Apfelschalen gehört (Auskochen),aber bin nicht mehr sicher.


Tini Offline




Beiträge: 727

05.12.2006 13:50
#5 RE: Eingebrandte Kochtöpfe Zitat · antworten

Mir ist noch nie was eingebrannt. Wie macht ihr das???? Kocht ihr über Nacht???
***********************************************
Nicht jeder, der danach aussieht, ist ein Gammler. Vielleicht hat er vier Töchter und nur ein Badezimmer.
© Markus M. Ronner, (*1939)

Pippi Offline




Beiträge: 555

11.12.2006 11:08
#6 RE: Eingebrandte Kochtöpfe Zitat · antworten

Hatte ich auch noch nie so, dass es nicht mehr wegging...
**************************************************

pseudo70 ( Gast )
Beiträge:

03.01.2007 07:57
#7 RE: Eingebrandte Kochtöpfe Zitat · antworten

Bei meinen Edelstahltöpfen nehme ich Akkopatz...
__________________________________________________

...und die Hoffnung stirbt zuletzt!

Lyn Offline




Beiträge: 584

13.02.2007 23:19
#8 RE: Eingebrandte Kochtöpfe Zitat · antworten

Tini und Pipi

So macht man das!
Man stellt den Rinderbraten auf und geht ins Wohnzimmer!
Wohnzimmertüre zu und wir spielen zusammen Labyrint!
Ja und als dann der Rauchmelder im Kinderzimmer anging war der Topf nur noch Schrott!
Ohweh, was hatte wir da Glück und das am 2. Weihnachtsfeiertag!
Aber wir haben draus gelernt und haben nun einen Rauchmelder in der Küche!

Einen Vorteil hatte es! Übers "Wie bringe ich den Topf wieder sauber" mussten wir uns keine Gedanken machen!

_________________________________________________
Träume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum

blutu Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 19.351

13.02.2007 23:25
#9 RE: Eingebrandte Kochtöpfe Zitat · antworten
Lyn ,

ich koche solche Töpfe auch mit wasch-oder Backpulver auf.
Maryjoe183 ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2007 23:26
#10 RE: Eingebrandte Kochtöpfe Zitat · antworten

komisch bei mir brennt nie was an, wenn aber Bärchen kocht, tja dann kenn ich das Problem auch

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz