Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 299 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Computer und Co
Udo Offline




Beiträge: 454

01.08.2008 13:03
#1 Umleitung argloser Nutzer auf kriminelle Webseiten durch Fehler in der Intnetnetzwerktechnik Zitat · antworten
Emelie Offline




Beiträge: 1.275

01.08.2008 14:11
#2 RE: Umleitung argloser Nutzer auf kriminelle Webseiten durch Fehler in der Intnetnetzwerktechnik Zitat · antworten

Huch, das ist nicht schlecht.

Ich schaue manchmal ins russische Perlenforum und die letzten 2x hatte ich eine Virusmeldung. Muss aufpassen.....

_______________


........................................................
Man muß sich damit abfinden, daß man manchmal die Taube, und manchmal das Denkmal ist.

Udo Offline




Beiträge: 454

03.08.2008 10:26
#3 RE: Umleitung argloser Nutzer auf kriminelle Webseiten durch Fehler in der Intnetnetzwerktechnik Zitat · antworten
Hier ein Test inclusive Anleitung mit dem ihr prüfen könnt, ob euer Intenetprovider ausreichend vorsorge gegen Angriffe dieser Art getroffen hat: http://computer.t-online.de/c/15/76/43/44/15764344,si=0.html

Hier ein Beispiel, was passieren kann, wenn der Provider sich nicht ausreichend dagegen geschützt hat: Rund um Austin wurden Internetnutzer auf eine gefälschte Google-Seite geleitet. http://computer.t-online.de/c/15/76/24/46/15762446.html

Die Ratschläge zum Schutz, die T-Online auf dieser Seite gibt, sollten ernst genommen werden, vor allem keine Banking- oder Bezahlgeschäfte über den Webbrowser, wenn der oben beschriebene DNS-Test fehlschlägt.
Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2008 13:15
#4 RE: Umleitung argloser Nutzer auf kriminelle Webseiten durch Fehler in der Intnetnetzwerktechnik Zitat · antworten

Habe gerade den Test gemacht....bin etwas verwirrt was heißt das nun


Udo Offline




Beiträge: 454

05.08.2008 21:52
#5 RE: Umleitung argloser Nutzer auf kriminelle Webseiten durch Fehler in der Intnetnetzwerktechnik Zitat · antworten

Das heißt, das du ein höheres Risiko hast, auf gefälschte Webseiten zu gelangen, als wenn statt Poor Good oder Great dort stünde. Dein Internetprovider hat seine Software noch nicht aktualisiert, um das zu verhindern. Dagegen kannst du nichts machen ausßer zu warten, bis dein Provider seine Software aktulisiert hat. Ich bin bei T-Online, beide Pfeile zeigen grün.

Es gibt einen Bericht, dass Hacker mit diesem Trick Google entführt haben, und aller User im Umkreis einer bestimmten Stadt in den USA, die Kunde bei einem bestimmten Internetprovider waren, wurden auf die gefälschte Google-Seite umgelenkt. Diese gefälschte Seite spielte dann Werbung ein.

Das ist harmlos. Wenn Bankseiten, oder Seiten, wo man Online bestellen kann, durch Gangster nachgebaut werden, oder wenn die auf gefälschten Seiten verbreiteten Schädlinge schlimmeres tun als Popups aufzumachen, ist das nicht mehr ohne.

Solange der Test schlecht bei dir ausfällt würde ich nur Seiten besuchen, die du kennst, und von denen nicht anzunehmen ist, dass diese Seiten gefälscht werden. Das Stübchen dürfte in dieser Hinsicht relativ sicher sein weil relativ unbekannt. Bekannte Seiten wie Banken, SchülerVZ, Online-Händler, YouTube, Google ... würde ich nicht ansteuern, bis dieser Test gut aussieht. Es könnte natürlich der Fall eintreten, dass Gangster die Seite dieses Tests fälschen ....

Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2008 10:43
#6 RE: Umleitung argloser Nutzer auf kriminelle Webseiten durch Fehler in der Intnetnetzwerktechnik Zitat · antworten

War etwas verwirrt, denn die eine Hälfte des Testes war gut und die Andere schlecht.....bin seit ca. 2 Monaten bei Kabel-Deutschland....scheinbar haben die ihre Software wirklich noch nicht aktualisiert....finde das schon traurig da es ja auch nicht so ein kleiner Anbieter ist.....die könnten ruhig mehr auf Zack sein

«« PC-Spiele
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz