Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben



  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 2.651 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Computer und Co
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Katy ( gelöscht )
Beiträge:

03.08.2008 15:21
#71 RE: Pop-Up-Fenster Zitat · antworten

Ich weiß und das doofe ist, dass die Programme meist auf Englisch sind.
Hat dein Sohn PC-Verständnis?
Vielleicht kann er dir helfen.

mauseauge Offline

Moderator


Beiträge: 13.395
Punkte: 1.922

03.08.2008 15:23
#72 RE: Pop-Up-Fenster Zitat · antworten

Ein wenig schon Katy, zumindest kann er englisch. Das ist schon viel wert. Dank Dir nochmals


Ein Freund ist jemand, der Deine Hand nimmt, aber Dein Herz berührt.

Udo Offline




Beiträge: 454

03.08.2008 19:07
#73 RE: Pop-Up-Fenster Zitat · antworten

@ Mauseauge: Katy hat recht, Ferndiagnosen sind tatsächlich nicht einfach und auch nicht unbedingt erfolgreich. Es ist wie beim Arzt: Man muss alle Möglichkeiten abklappern und sukzessive ausschließen, dieser Portscan ist eine Möglichkeit um eine mögliche Ursache auszuschließen. Den ultimativen Tipp findet man nur selten auf Anhieb. Was bleibt uns aber anders übrig in diesem Forum als Ferndiagnosen zu machen, wenn man niemanden in greifbarer Nähe hat ....

Was hast du alles für Schutzssoftware installiert? Hast du schonmal gescannt? Mindestens empfehlenswert ist ein Antivirenprogramm und ein Antispywareprogramm; deine Firewall als weitere unabdingbare Schutzsoftware scheint ja schonmal gut zu funktionieren, wie der Portscan gezeigt hat ;-)

mauseauge Offline

Moderator


Beiträge: 13.395
Punkte: 1.922

04.08.2008 14:30
#74 RE: Pop-Up-Fenster Zitat · antworten

Ach Udo, das ist ein Dilemma, kann ich Dir sagen. Wenn man so gar keine Ahnung hat. Vieles hab ich mir auch angeeignet von anderen. Aber ich würde gerne mehr wissen und verstehen. Nun gut, ich habe schon mal gescannt, bzw. automatisch jede Woche einmal, aber auch manuell zwischendurch, wenn mir danach ist. Mir ist meistens danach. Und zwar habe ich TuneUp 1-Wartung, dann hab ich den NoPopUP (von Olaf empfohlen) und gebe auch noch nach Katys Variante die Seiten ein, die zu blockieren sind. Als Virenprogramm hab ich AntiVir PE Classic, also die kostenfrei Version. Ich bilde mir jedenfalls ein, daß mein PC ausreichend geschützt ist. Oder soll ich noch irgendwo Einstellungen ändern????? Ich hasse diese Seiten


Ein Freund ist jemand, der Deine Hand nimmt, aber Dein Herz berührt.

Katy ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2008 14:48
#75 RE: Pop-Up-Fenster Zitat · antworten

Mauseauge, ich würde dir zum plattmachen und neuaufsetzen raten. Aber das Problem ist bestimmt, dass du das noch nie gemacht hast.
Es könnte eventuell noch die Systemrückstellung helfen, wenn das Problem aber schon seit dem Frühjahr besteht, weiß ich nicht ob das Sinn macht.
Welchen Browser benutzt du? INET, Firefox oder Opera?
Erscheinen die Pop-Up's bei allen von dir genutzten Browsern?
Es gibt wohl auch noch eine Nachrichten-Funktion, die man sperren kann. Muss ich mir mal heute Abend anschauen.

Wenn demnächst ein Besuch in der Heimat geplant wäre, ich würde glattweg bei dir vorbeikommen. Aber dieses Jahr wird es bestimmt nix mehr.

mauseauge Offline

Moderator


Beiträge: 13.395
Punkte: 1.922

04.08.2008 15:02
#76 RE: Pop-Up-Fenster Zitat · antworten

Och Katy, Du bist so lieb und gibst Dir so viel Mühe mit mir. Dankeschön
Ich habe im Moment Firefox, würde aber auch gerne wieder auf IE umsteigen, nur dort ist es noch schlimmer.


Ein Freund ist jemand, der Deine Hand nimmt, aber Dein Herz berührt.

Katy ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2008 18:40
#77 RE: Pop-Up-Fenster Zitat · antworten

Nicht der Rede wert, ich weiß ja selbst wie nervig das ist.

Ich habe mal im IE unter Hilfe nachgesehen, das kam dabei raus:

Spyware: Häufig gestellte Fragen
An dieser Stelle finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Spyware.
Was ist Spyware?
Bei Spyware handelt es sich um Software, die Werbung einblenden (z. B. Popups), Daten über Sie sammeln oder Einstellungen Ihres Computers ändern kann, ohne dass Sie dazu Ihr Einverständnis gegeben haben.
Wie kann ich erkennen, ob auf meinem Computer Spyware vorhanden ist?
Auf Ihrem Computer ist ggf. Spyware vorhanden, wenn Sie Folgendes beobachten:
• Sie sehen neue unerwünschte Symbolleisten, Links oder Favoriten, die Sie in Ihrem Webbrowser nicht aktiviert haben.
• Die standardmäßige Startseite, der Mauszeiger oder das Suchprogramm hat sich geändert.
• Sie geben die Adresse einer bestimmten Website (z. B. einer Suchmaschine) ein, werden jedoch ohne vorherige Meldung auf eine andere Website geleitet.
• Sie sehen viele Popups mit Werbung, obwohl Sie keine Internetverbindung hergestellt haben.
• Der Computer ist langsam oder verhält sich instabil.
Es gibt auch Spyware, die gar keine Symptome aufweist. Der Zweck dieser Spyware besteht darin, Informationen über Sie und Ihren Computer zu sammeln. Wenn Sie ein Antispywareprogramm wie Microsoft Windows Defender installieren, können Sie Ihren Computer nach Spyware durchsuchen und diese entfernen. Um Windows Defender zu installieren, greifen Sie auf der Microsoft-Website auf die Seite Windows Defender (http://www.microsoft.com/athome/security/spyware/software) (möglicherweise in englischer Sprache) zu.
Woher stammt Spyware?
Spyware kann über Websites, heruntergeladene Programme oder Programme installiert werden, die Sie von einer CD-ROM oder Diskette installieren. Spyware wird in der Regel über frei erhältliche Software installiert, z. B. Software zur Dateifreigabe, Bildschirmschoner oder Suchsymbolleisten.
Kann Spyware ohne mein Wissen installiert werden?
Ja. Einige Arten von Spyware können direkt über eingebettetes Skript einer Website oder ein Programm auf einer Webseite installiert werden. Wenn Sie Windows jedoch stets auf dem neuesten Stand halten und in Internet Explorer die empfohlenen Sicherheitseinstellungen verwenden, können Sie diese Bedrohung minimieren.
Was ist zu tun, wenn ein Popup sich nicht beseitigen lässt, bis ich ein Programm installiere oder meine Startseite ändere?
Auf einigen Websites werden wiederholt Popups angezeigt, in denen Sie zum Installieren einer Symbolleiste oder zum Ändern Ihrer Startseite aufgefordert werden. Wenn dies passiert, sollten Sie versuchen, das Browserfenster zu schließen. Wenn das Popup erneut angezeigt wird, klicken Sie unten auf Ihrem Bildschirm in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche des Internet Explorer-Fensters und dann auf Gruppe schließen. Wenn dies nicht funktioniert, sollten Sie die geöffneten Programme schließen und Ihren Computer neu starten.
Wie kann ich verhindern, dass Spyware meinen Computer infiziert?
Führen Sie stets ein Antispyware- und Antivirusprogramm aus, z. B. Microsoft Windows Defender. Antispywareprogramme können verhindern, dass einige Arten von Spyware auf Ihrem Computer installiert werden, und sie können Ihr System automatisch nach Spyware durchsuchen sowie bereits installierte Spyware entfernen. Viele Antivirusprogramme bieten Schutz vor Spyware. Verwenden Sie also auf jeden Fall ein Antivirusprogramm, und halten Sie es immer auf dem neuesten Stand.
Es ist auch wichtig, dass Sie Windows immer aktuell halten. Es werden häufig Sicherheitsupdates herausgegeben, um zu verhindern, dass Spyware installiert wird.
Stimmen Sie beim Besuchen von Websites nicht automatisch zu, wenn auf der Website Downloads angeboten werden. Wenn Sie kostenlose Software herunterladen, z. B. Programme zur Dateifreigabe oder Bildschirmschoner, sollten Sie die Lizenzvereinbarung aufmerksam durchlesen. Suchen Sie nach Klauseln, die darauf hinweisen, dass Sie Werbung und Popups der Firma akzeptieren oder dass die Software bestimmte Informationen an den Herausgeber der Software sendet. Weitere Informationen finden Sie auf der Microsoft-Website auf der Seite Windows Defender (http://www.microsoft.com/athome/security/spyware/software) (möglicherweise in englischer Sprache).
Wie entferne ich Spyware?
Am besten entfernen Sie Spyware mit einem Antispywareprogramm, z. B. Microsoft Windows Defender, mit dem Sie Ihren Computer durchsuchen und Spyware löschen können. Um Windows Defender zu installieren, greifen Sie auf der Microsoft-Website auf die Seite Windows Defender (http://www.microsoft.com/athome/security/spyware/software) (möglicherweise in englischer Sprache) zu. Weitere Informationen zum Entfernen von Spyware erhalten Sie, indem Sie auf Verwandte Themen klicken.

Hier noch der Link zum Windows Defender: http://www.microsoft.com/germany/athome/...re/default.mspx

Das Problem muss doch zu knacken sein!

mauseauge Offline

Moderator


Beiträge: 13.395
Punkte: 1.922

05.08.2008 13:42
#78 RE: Pop-Up-Fenster Zitat · antworten

Katy, da hast Du dir aber viel Arbeit für mich gemacht. Danke dir. Ich schaue mir die Seiten mal an. Ist es ratsam, mehrere Spyware-programme runterzuladen , weil jeder ein wenig mehr kann , als das andere?


Ein Freund ist jemand, der Deine Hand nimmt, aber Dein Herz berührt.

Katy ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2008 14:09
#79 RE: Pop-Up-Fenster Zitat · antworten

Mauseauge, das war nicht viel Arbeit. Per "Strg+C" und "Strg+V" Tasten ging es ratzi-fatzi.

Der Defender ist bei Vista schon mit bei, bei XP weiß ich das jetzt gar nicht.
Welcher Spyware-Scanner wirklich gut sein soll, ist der Spyware-Doc: http://www.pctools.com/de/spyware-doctor...KWID=6248522531

Der hatte bei mir auch massig gefunden, nur kann man die Funde nicht löschen, ohne eine Lizenz zu erwerben.
Vielleicht aber eine Alternative um überhaupt mal rauszukriegen, wo der Fehler sitzt.

Wenn gar nichts mehr hilft, dann wirst du ihn wohl doch platt müssen. Ist bei XP auch gar nicht so schwer, du musst nur wissen wie oft deine Lizenznummer schon benutzt wurde.
Mein Rechner ist eine Zeitlang regelmässig abgekackt, so dass ich ihn immer mal wieder neu aufgespielt habe, bis mir nach dem 5x gesagt wurde, dass meine Nr. erneut freigeschaltet werden muss.

Vielleicht können dir die Herren eine Auskunft zu den Spyware-Scannern geben.
Ich selbst benutze auf meinem XP-Rechner nur Norton-Internet-Security, ich habe den in meinem T-Home-Paket mit drin. Er deckt alles ab, Firewall, Spyware und Virenschutz.
Es meckern zwar viele über Norton, aber ich bin zufrieden auch wenn es sehr lange (15min.) beim Hochfahren dauert. Liegt vielleicht auch an meinen großen Festplatten und der Datenmenge.

Udo Offline




Beiträge: 454

05.08.2008 21:32
#80 RE: Pop-Up-Fenster Zitat · antworten

Also Windows Defender ist gut, bei XP aber nicht von Hause aus drauf. Den muss man sich runterladen. Bei mir läuft der immer im Hintergrund. Spybot Search & Destroy würde ich ebenfalls installieren, jedoch die automatische Überwachung der Registry ausschalten, wenn der Defender drauf ist.

Ich vermute, dass ihr auf eine gefälschte YouTube Seite geraten seid, und euch mit dem angeblichen Flashplayer zum Teil eines Botnetzes gemacht habt. Die Popups sind möglicher Weise nur Nebenschauplatz, die euch in Sicherheit wiegen sollen, wenn ihr die in den Griff bekommen habt. Siehe http://www.das-stuebchen-forum.de/t3386f...html#msg3451576

Wenn euch das passiert ist, bleibt nur eins: Entweder warten, bis die Antivirenhersteller eine Gegenmedizin haben. Die aktuelle Entwicklung um dieses Thema bekommt ihr mit, wenn ihr in heise.de immer mal reinschaut. Oder ein Antivirusprogramm der neuesten Generation installieren, das nicht mit diesen ständig zu aktualisierenden Signaturen arbeitet, sondern verdächtiges Verhalten des Computers, das unsichtbar im Hintergrund abläuft, analysiert. Oder eben neu zu installieren. Bitte aber vor der Neuinstallation die eigenen Daten wie Word-Datien, Bilder etc. sichern und mal unabhängig auf Virenbefall überprüfen. Für die Datensicherung macht sich eine kleine USB-Festplatte im Westentaschenformat ganz gut, da kosten 100-200 GB nicht mehr als 50-70 €. Backup-Programme gibts kostenlos, die normale Windows-Kopierfunktion tuts im Zweifelsfall auch.

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz