Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 104 Antworten
und wurde 4.885 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Allgemeine Themen,die woanders nicht hinein passen
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
isurus Offline




Beiträge: 2.682

17.12.2008 19:15
#101 RE: Engel begegnung Zitat · antworten

Zitat vom User:
Text:Wie ihr ja wisst, bin ich ein real denkender Mensch und kann nur an Dinge glauben, die für mich sichtbar sind.

Dann würde es für dich keine Viren und Bakterien geben, die kann man nicht sehen, nur wer ein Elektronenmikroskop hat, sieht sie doch.
Es gibt mehr als man sehen kann, zwischen Himmel und Erde. Wer sich davor verschließt, lebt nur ein halbes Leben.

Aber das es auch Gauner gibt, die das schamlos ausnutzen und Unfug damit machen, finde ich schlimm. Denn wegen dieser Spinner wird das ganze Unerklärliche als Humbuk deklariert.

Ich zum Beispiel glaube fest an die Kraft der Runen. Warum? Weil schon was passiert ist, das sich mit den Runen so ergeben hat, weil es etwas war, das ich mir mit den Runen gewünscht habe. Es ist wahr geworden. Und das nicht nur ein mal und nicht nur im Guten, sondern auch ein Fluch ist wahr geworden, obwohl ich den Fluch nur gedacht hatte. Erst hat der "Verfluchte" seine Lektion bekommen, viel härter als ich es wollte und dann kam der Fluch sieben mal zu mir zurück.
Das war eine böse Erfahrung für mich. Ich werde in Zukunft extrem vorsichtig sein damit.

Es gibt viel mehr als man wissenschaftlich beweisen kann.
Wünschelruten funktionieren eindeutig. Nur wie, das kann man nicht erklären.
Die Ölindustrie nutzt Wünschelrutengänger sehr erfolgreich.

Und Engel?
Wer einen Engel hat, übersteht Sachen, die Andere nicht heil überstehen.
Gerade am Montag bin ich in meiner Werkstatt gestürzt.
Normaler Weise wäre der Sturz so gefährlich gewesen, das es eine Lähmung ab dem 1, Halswirbel gewesen sein könnte. Aber ich hatte einen Schutzengel, so war es nur eine Nackenprellung vom Allerfeinsten.

_______________

Ich atme für die Klimaerwärmung

Katy ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2008 19:27
#102 RE: Engel begegnung Zitat · antworten

Zitat von isurus
Zitat vomDann würde es für dich keine Viren und Bakterien geben, die kann man nicht sehen, nur wer ein Elektronenmikroskop hat, sieht sie doch. Es gibt mehr als man sehen kann, zwischen Himmel und Erde. Wer sich davor verschließt, lebt nur ein halbes Leben.


Nee isurus, nur ein halbes Leben lebe ich mit Sicherheit nicht. Ich habe vielleicht schon die Hälfte rum. Egal.
Wie du selbst schon geschrieben hast, Viren und Bakterien sind real, sie können sichtbar für das bloße Auge gemacht werden.

Ich habe nichts gegen Leute, die an etwas glauben.

Ich habe etwas gegen Leute, die meinen, dass sie anderen Leuten das Geld aus der Tasche ziehen müssen und sich deren Verzweiflung zu Nutze machen.

isurus Offline




Beiträge: 2.682

25.01.2009 00:41
#103 RE: Engel begegnung Zitat · antworten
Nun ist ja mein Tienchen gestorben. Und ich habe richtig, aber wirklich richtig schwer gelitten.
Das war am Freitag den 16.1. um 19.46Uhr gewesen.
Am Sonntag den 18.1. hat sich Marion an den PC gesetzt um ihre Mails und Annoncen zu prüfen, die sie in dutzende Hundeseiten gesetzt hat, um ihre Welpis zu verkaufen. Dabei kam sie auf eine Seite, auf der Cocker/Beaglemischlinge angeboten wurden. Das war kompletter Zufall.
Als sie mir die Seite zeigte, wußte ich, das ich mir die Welpen zumindest mal ansehen sollte. Also sind wir hingefahren. Der Züchter zeigte uns die Hunde und ich wollte einen haben, der schwarz/braun gefärbtwar. Aber der Züchter wollte unbedingt, das ich DIESEN Hund nehme.
Mir war das alles so seltsam, das ich glaube, das Tienchen erst Marion und dann mir den Weg zeigte.
Und jetzt ist meine ganze Trauer wie weggeblasen. Ich denke zwar sehr sehr oft an Tienchen, aber mit guten Gefühlen.
Ich glaube ernsthaft, das sie jetzt als Engel für mich da ist.
Allgemein geht es mir jetzt wieder viel besser. Ich habe sogar wieder angefangen zu arbeiten und drei Messer und zwei Thorhammer fertig gemacht.
Ich glaube, das Tienchen dankbar ist, das ich sie von ihren Leiden erlösen lassen habe.
Sie schlief ganz ruhig in meinen Armen ein. Und ich habe sie unter einer sehr starken Ulme begraben.

Wer sich von den Quacksalbern abzocken lässt ist selber Schuld.
Man muß wissen, das kein Schamane Geld für seine Leistungen nehmen darf. Spenden darf er annehmen, aber die müssen immer freiwillig sein.

_______________

Ich atme für die Klimaerwärmung

Peppochen Offline




Beiträge: 5.178
Punkte: 1.410

25.01.2009 02:04
#104 RE: Engel begegnung Zitat · antworten

Ach Isurus, da hast Du ja auch ein liebes Tier verloren. Das ist sehr traurig. Mein Peppochen und mein Felix sind nun auch schon über ein Jahr tot. Peppochen hat mich zu lebzeiten immer schon beschützt, vieleicht ist er nun mein Schutzengel

Annita Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 18.916
Punkte: 652

25.01.2009 13:16
#105 RE: Engel begegnung Zitat · antworten

Isurus das mit deinem Tienchen tut mir leid. Bin ganz traurig .Finde Deine Zeilen schön bzw ich glaube auch an Schutzengel und lass es mir nicht mehr ausreden.Das muß auch jeder für sich entscheiden.

_____________________
Engel
können fliegen weil sie sich selbst nicht so schwer nehmen.

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz