Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 3.037 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Unsere lieben Kleinen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Bisa1975 ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2008 16:38
#31 RE: Die erste Freundin Zitat · antworten

Na das ist ja nett ausgedrückt Finally

Finally Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 19.292

07.12.2008 16:47
#32 RE: Die erste Freundin Zitat · antworten

**********************************************
Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "wo kämen wir hin" und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

Betty ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2008 20:10
#33 RE: Die erste Freundin Zitat · antworten

Ein bißchen experimentieren ist nie verkehrt

Finally Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 19.292

09.12.2008 19:21
#34 RE: Die erste Freundin Zitat · antworten

sehe ich auch so Betty, haben wir doch auch gemacht

**********************************************
Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "wo kämen wir hin" und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

Sternchen Offline




Beiträge: 96

25.05.2009 14:53
#35 RE: Die erste Freundin Zitat · antworten

Mein Sohn hat jetzt auch seine erste Freundin, nur, er weiß noch nicht wirklich etwas von seinem Glück. Anfang des Jahres ist ein neues Mädchen in die Klasse gekommen, von dem alle bzw. die meisten Jungs gleich begeistert sind. Meinem Jungen war das Mädchen allerdings total egal, wußte nicht mal wie sie heißt. Jetzt am Wochenende waren sie wieder miteinander verabredet und dabei hat das Mädchen mir gegenüber ganz stolz verkündet, dass mein Sohn in sie verliebt sei und sie nun zusammen wären. Was meint Ihr, wie verdutzt ich sie da angesehen habe. Mein Sohn gerade acht, in sämtlichen Dingen der totale Spätzünder. Ich habe ihn am Abend mal darauf angesprochen, wie er das Mädchen denn findet, und es kam so rüber, als ob er sie wohl auch ganz toll findet. Na, da bin ich aber mal gespannt, vor allem wie lange das andauert. Mit einem anderen Mädchen, mit dem er sich eigentlich sonst aus der Klasse immer zum Spielen verabredet, darf er laut dem Mädchen natürlich jetzt nicht mehr. Aber nächste Woche sieht wahrscheinlich alles wieder anders aus.
Trotzdem ist es schön, dass ausgerechnet er von dem Mädchen ausgesucht worden ist und er an Selbstbewußtsein gewinnt, auch Dinge zu tun, die für andere in seinem Alter selbstverständlich sind. Selbst wenn "nur" das am Ende da herauskommt, dann hat sich die Freundschaft mit diesem Mädchen gelohnt, das andere kommt noch früh genug.

gandalf Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 44.011

25.05.2009 16:27
#36 RE: Die erste Freundin Zitat · antworten

...Tolle Geschichte. Ich hoffe das entwickelt sich.....



*************************

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

Katy ( gelöscht )
Beiträge:

25.05.2009 17:16
#37 RE: Die erste Freundin Zitat · antworten

Sternchen, dann drück ich mal ganz doll die Daumen.

Ich weiß noch, als mein Großer in der 3.Klasse verliebt war.
Ein halbes Jahr hingen die zwei wie Kletten aneinander, sie wohnte einen Eingang weiter und in der Schule drückten sie logischer Weise
die gleiche Bank.
Ja, und dann wanderte ihre Familie nach Amerika aus, weil er dort einen Job als Dolmetscher bekam.
Ein Jahr gingen noch die Briefe hin und her, Computer gab es damals ja bei uns noch nicht.
Was hat mein Kind gelitten (und Muttchen mit).

Heute will er davon nix mehr hören.

schoni Offline




Beiträge: 12.214
Punkte: 70

31.08.2009 09:33
#38 RE: Die erste Freundin Zitat · antworten

mein sohn hatte ein jahr ne freundin. auf der klassenfahrt von ihr, meinte sie, sie müsste sich einen neuen nehmen. das herz von meinen sohn war gebrochen!!als die anderen mädchen erfahren haben, das mein sohn wieder solo ist, ging jeden tag das telefon. er freut sich schon und ihm tat es auch sehr gut, das sich so viele mädchen sich melden. aber er meinte, es wäre zu früh.. ein mädchen gab trotz immer wieder abfuhr nicht auf und gestern kam mein sohn mit einen breiten grinsen zur mir und sagte, ich hab ne neue(nach 1 woche liebeskummer). er sagte aber, er hat angst, das sie ihn auch vera.... oder auch fremd geht. mhhhhh was soll ich dazu sagen, für mich ist es schon komisch, das er mit 13 solche gedanken hat. bin mal gespannt, was die ex-freundin dazu sagt!!

--------------------------------------------------

Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich

Betty ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2009 16:05
#39 RE: Die erste Freundin Zitat · antworten

Unsere 15jährige Enkeltochter stellt uns heute ihren Freund vor. Wir haben die Sache nie so ernst genommen. ABer sie ist jetzt schon 1 Jahr mit ihm zusammen, da scheint es wohl doch was ernstes zu sein Mein Mann holt sie gerade von der Bahn ab. Bin sehr gespannt auf den jungen Burschen. Er ist fast 17 und ich kenne ihn bislang nur von Bildern. Bin richtig aufgeregt

mari Offline



Beiträge: 2.397

30.12.2009 17:18
#40 RE: Die erste Freundin Zitat · antworten

und wie war es betty?

sicher war der bursche mindestens genauso aufgeregt wie du

_____________________________________________________

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz