Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 152 Antworten
und wurde 8.973 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Kurzgeschichten
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

27.07.2009 21:47
#131 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

Richtig nurmi zeig denen mal die Zähne

nurmi ( gelöscht )
Beiträge:

27.07.2009 21:49
#132 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

Ich würde die mal wirklich gerne auf meine station mitnehmen, daß sie mal sehn können, was wirklich schlimm ist im leben

Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

27.07.2009 22:00
#133 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

Ich sage immer, dass sind die Leute, die selbst genug Dreck vor der Tür haben und damit wollen sie nur das nur vertuschen

nurmi ( gelöscht )
Beiträge:

27.07.2009 22:02
#134 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

ja shera, da hast du wohl recht. Ich hatte heute eine junge frau als patientin, 1982 geboren, 2 kleine kinder und nun hat sie schilddrüsenkrebs. Für solche menschen will ich da sein, solche menschen sind mir wichiger

Shera75 ( gelöscht )
Beiträge:

27.07.2009 22:03
#135 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

Recht hast nurmi denn das sind leider "echte" Probleme und die Menschen brauchen wirklich Hilfe

Annita Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 18.916
Punkte: 652

27.07.2009 23:04
#136 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

Nurmi behalte deine Einstellung dufte, ich habe schon viel Leid gesehen aber du siehst noch mehr und gehst jeden Tag wieder hin um zu helfen und gut zureden und zuhören. Hut ab vor so viel courage

_____________________
Engel
können fliegen weil sie sich selbst nicht so schwer nehmen.

Rumo ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2009 10:04
#137 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

Hallo Nurmi, das muss ja die reinste Intelligenzbestie sein. Redet von Regenwasserablauf und schüttet eine Wanne aus. Den Nachsatz, sie könne ja zum Anwalt gehen, ist der Gipfel der Unverfrohrenheit. Nicht jeder Balkon verfügt über eine Baustatik für gefüllte Wannenbäder oder Planschbecken. Vielleicht kracht sie irgendwann mitsamt Nachwuchs und Balkon in die Tiefe. Ich könnte mir in diesem Fall vorstellen, dass sie dann fragt: "was hat jetzt so gerummst und warum hat sich mein Blickwinkel derart verschoben?"

Bremensie Offline




Beiträge: 2.917
Punkte: 36

17.10.2009 15:10
#138 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

Dann will ich mal etwas positives zum Thema Nachbarschaft erzählen.
Ich hatte ja schon mal erzählt dass ich wegen meiner Magenschleimhautentzündung auch ein paar Tage im Krankenhaus gelegen habe.Erwähnen möchte ich noch dass ich in einem Mehrpateienhaus wohne. Außer guten Tag und guten Weg haben wir Mieter nicht viel miteinander gesprochen. Als ich nun da im Krankenhaus lag ging plötzlich die Tür auf und zwei Polizisten kamen ins Zimmer und fragten nach mir.Man ist mir das Herz in die Hose bezw. ins Nachthemd gerutscht weil ich erstmal dachte es wäre was mit meiner Mutter(86). Sie wohnt 50Km von mir weg. Die Polizisten wollten mir aber nur die neuen Wohnungsschlüssel bringen. Die Nachbarn über mir hatten sich nämlich Gedanken gemacht wie es mir geht und sie mich auch lange nicht gesehen hatten. Sie wussten auch dass ich wegen meinem Knie an Krücken ging. Außerdem stand mein Fahrrad immer vor der Tür im Ständer. Sie hatten sich also sorgen gemacht dass ich vielleicht hilflos in meiner Wohnung lag und bei der Polizei angerufen. Die haben dann die Feuerwehr gerufen. Die Feuerwehr hat dann dass Schloss von meiner Wohnung geknackt. Und weil keiner wusste was mit mir war stand auch der Krankenwagen vorm Haus. Naja und weil dass Schloss geknackt war hatt die Feuerwehr ein neues eingebaut. Die Polizei hat mir dann die Schlüssel gebracht damit ich nicht nach dem Krankenhausaufenthalt vor verschlossener Tür stand.

__________________________________________________
Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt

Bärbelchen

Annita Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 18.916
Punkte: 652

17.10.2009 15:25
#139 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

Bremensie ich finde den Einsatz deiner Nachbarn toll. Ich bin auch eine die sich Gedanken macht wenn man Bekannte nicht mehr sieht. Damit hast du doch die Möglichkeit etwas besseren Kontakt im Haus zu finden. Und wenn du wieder mal ins Krankenhaus kommst weißte wo du kurz eine Info lassen kannst.

_____________________
Engel
können fliegen weil sie sich selbst nicht so schwer nehmen.

Jessi Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 20.082
Punkte: 159

17.10.2009 15:37
#140 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

Bremensie es ist schön, so was noch zu lesen,heut zu Tage, lebt man nur noch Tür an Tür,

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz