Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 152 Antworten
und wurde 8.981 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Kurzgeschichten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 16
huberta Offline




Beiträge: 3.884

24.02.2008 16:29
#11 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten


bitte erzähle die Geschichte weiter!!Es ist sooooooo schön hier zu lesen

schnüffel Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 34.432
Punkte: 1.180

23.03.2008 22:35
#12 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

Neulich...

... war mal wieder richtig schönes Wetter. Ich wollte natürlich die Sonne nutzen und hab mir sofort einen gemütlichen Liegestuhl auf den Balkon gestellt. Wunderschön...

Die Nachbarn waren auch im Garten, wann scheint bei uns auch mal die Sonne?

Ich sitze also im Liegestuhl und träuem vor ich hin. Die ersten Schmetterlinge des Jahres tanzen im Garten. Das Bächlein hinterm Haus plätschert leise. Die Swimmingpools der Nachbarn sind noch abgedeckt, aber die Sonne hat schon enorme Kraft. Ich freue mich über die vorfrühlingshaften Temperaturen und genieße, dass ich ein wenig Freizeit habe.

Zwei Häuser weiter wurde eben zum ersten Mal der Rasen gemäht. Das rieht so schön frisch. Fast noch besser als die vielen Narzissen im Blumenkübel neben mir.

Ach, der Tag dürfte nie zu Ende gehen.

Plötzlich ein Schrei.

Mir stellen sich die Nackenhaare hoch. Ganz plötzlich kreischt die Nachbarin zu meiner Linken laut auf und ruft: "Werft euch auf den Boden... bringt euch alle in Sicherheit... ein Gorilla!!!"



Ihr könnt euch vorstellen, was für einen Schrecken ich bekam. Wie soll denn hier ein Gorilla hinkommen? Die spinnt doch.

Aber vorsichtshalber schaue ich doch mal nach unten. Und springe direkt wieder zurück. Das ist kein Gorilla - das ist Herr Schmidt!!! Der steht da ganz unschuldig nur mit knappen weißen Shorts und weißen Socken und Turnschuhen bekleidet. Und mit nacktem Oberkörper!!!

Hatte ich schon erwähnt, dass Herr Schmidt sehr stark behaart ist? Man könnte in der Tat annehmen, es handelt sich um...



Sowas gehört sich doch nicht. Die Nachbarin sooo zu erschrecken. Mensch, Herr Schmidt. Ich würde es ihm ja gerne mal erklären, aber ihr wisst ja, er macht doch die Tür nie auf.

Herr Schmidt hat die Aufregung um ihn übrigens überhaupt nicht verstanden. Er hat bloß den Rasenmäher angeschmissen und sich über die komische Nachbarin gewundert.

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

blutu Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 19.351

23.03.2008 23:07
#13 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

schnüffel Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 34.432
Punkte: 1.180

30.04.2008 15:41
#14 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

Neulich kam Herr Schmidt mit einer großen Schramme im Gesicht nach Hause. Ich hab mich gefragt, ob er wohl jetzt eine wilde Katze hat. Er sah wirklich schlimm aus. Oder hat Herr Schmidt etwa eine neue Freundin?
Nein, weder noch. Ich hab meinen ganzen Mut zusammen genommen und ihn gefragt, was passiert ist. Das war im sichtlich peinlich.

Aaalso..... Herr Schmidt hat scheinbar einen Zwillingsbruder. Der wohnt ziemlich weit weg. Letztens haben die beiden sich seit langen mal wieder gesehen und das Ereignis wohl mit dem ein oder anderen Bierchen begossen. Und nachdem sie so schön gefeiert hatten, schaffte es Herr Schmidt wohl nicht mehr bis nach Hause. Also hat er bei dem Freund übernachtet, bei dem er auch seinen Bruder getroffen hatte.

Irgendwann nachts wurde er wach, weil wohl das ein oder andere Bierchen, das er zuvor mit seinem Bruder getrunken hatte, auf die Blase drückte.
Er stand also auf, ging in den Flur und knipste dort das Licht an. Ihm gegenüber in der Türöffnung stand sein Zwillingsbruder. Und weil er sich noch einmal so richtig freute, dass er ihn nach so vielen Jahren wieder getroffen hatte, ging er auf ihn zu und versuchte wohl recht stürmisch ihn zu umarmen. Dabei fiel der Spiegel runter.
Das war nämlich nicht sein Zwillingsbruder in der geöffneten Tür gegenüber, sondern sein Spiegelbild, das er umarmen wollte.

Der riesige Spiegel fiel senkrecht von der Wand und beim Versuch, ihn irgendwie zu halten, damit er nicht auch noch nach vorne umkippt, hatte er sich dann im Gesicht an den Scherben verletzt.

Ist nichts Schlimmes, keine Sorge! Und selbst wenn, ich könnte ihm da eh nicht helfen. Ihr wisst es ja bereits, er macht ja die Tür niemals auf.










-----------------------------------------------------------------------------------------------
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

karinlefee Offline




Beiträge: 15.135
Punkte: 21.844

02.05.2008 12:40
#15 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

köstlich, du solltest ein Buch über diesen Freak schreiben!! Ich kauf es sicher!

Bisa1975 ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2008 14:14
#16 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

Ja, KLF hat Recht. Ich schmeiß mich jedesmal weg wenn ich deine Geschichten hier lese.

Also sollte da mal ein Buch erscheinen....Ich will eines der ersten Exemplare haben.

schnüffel Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 34.432
Punkte: 1.180

02.05.2008 14:21
#17 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

Ich bin dich kein Schriftsteller.

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Bisa1975 ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2008 14:23
#18 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

Ne, aber eine tolle Schriftstellerin

Betty ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2008 21:46
#19 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

Genau

schnüffel Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 34.432
Punkte: 1.180

02.05.2008 21:48
#20 RE: Nachbarschaftstratsch Zitat · antworten

na toll, ich kann euch ja mal den Herrn Schmidt ausleihen... da könntet ihr auch Geschichten schreiben.




-----------------------------------------------------------------------------------------------
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 16
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz