Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.754 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Unsere lieben Kleinen
Seiten 1 | 2
blutu Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 19.351

21.10.2007 19:12
#11 RE: Scheidungskinder ! Zitat · antworten

friedrich,
ich finde deine aussage sehr provokant,
klar wird es kinder geben die wegen der scheidung ihrer eltern bindungsunfähig sind,
aber die 90% halte ich nicht für korrekt, denn heute gibt es mehr faktoren die in unser leben hineinspielen als zu früheren zeiten.
denn die schlagenden väter von früher haben schlagende söhne/männer in der nächsten generation nach sich gezogen.
und ich bleibe nicht bei einem schlagenden partner, zum wohle meiner kinder.
dann besser eine liebevolle patchwork familie .

Lion ( Gast )
Beiträge:

21.10.2007 19:58
#12 RE: Scheidungskinder ! Zitat · antworten

Ich hoffe natürlich auch, das Friedrich falsch liegt mit seiner Aussage. Schon im Interesse meiner Kinder.
Und mit ein bißchen Glück trifft die Aussage von Blutu zu, den eine gute Patchworkfamilie kann auch viel beeinflussen.
Ich denke es ist auch sehr ausschlaggebend für die Zukunft der Kinder, was sie schon in der Ehe mitgekriegt haben und wie das Leben danach verläuft.
Wissen werden wir das wohl erst, wenn unsere Kinder lange verheiratet sind.

Friedrich Offline




Beiträge: 183

21.10.2007 22:59
#13 RE: Scheidungskinder ! Zitat · antworten

Hallo,
ich wollte hier keinen zu Nahe treten. Meine Frau war 35 Jahre im Schuldienst und 3o Jahre auf einer Stelle. Aus ihrer Erfahrung war das fast immer so. Sie hat Eltern und auch ihre Kinder unterrichtet. Ihr könnt es mir glauben,
meine Aussage von oben stimmt. Sie hat es mir bestätigt. Ich kann nur hoffen und wünschen, dass es bei Euch nicht so ist und Ihr unter die 10% fallt.
Ich wünsche es Euch!!!!!!!!!!!!!!
Gruß Friedrich

asteri Offline




Beiträge: 2.745

24.10.2007 22:41
#14 RE: Scheidungskinder ! Zitat · antworten

Ausnahmen bestätigen ja immer die Regel,oder?
Für jeden einzelnen gilt im Prinzip immer das,was er selbst erlebt und WIE er es erlebt.
Ich könnte mir einerseits vorstellen,dass gerade Scheidungskinder,eben weil sie es miterlebt haben,dass ihre Eltern sich getrennt haben,vorsichtiger sind und lange prüfen,bevor sie sich auf ewig binden.
Andererseits ist es aber auch denkbar,dass sie pessimistisch denken und der Meinung sind,dass eine Ehe sowieso nicht für immer halten kann.
Was sie daraus machen,hängt wohl auch vom Charakter ab.
Heutzutage werden sooo viele Ehen geschieden.Ich möchte jetzt nicht mit Prozentsätzen um mich werfen,aber ich weiß,dass in unserem Bekanntenkreis viele Ehen geschieden werden.Deren Eltern,inzwischen schon ältere Leute,sind immer noch verheiratet.In unserer Zeit geben sich die Menschen eben nicht mehr so leicht zufrieden,man möchte nicht zusammenbleiben,wenn der andere einen nicht vollkommen ausfüllt.Das war wohl früher auch anders.
Wie es dann in der nächsten Generation aussehen wird,können wir wohl nur vermuten.
Ich bewundere meine Eltern,die 50 Jahre lang(bis zum Tod meines lieben Vaters) wirklich verliebt und glücklich bis zum Schluss verheiratet waren.Eine Bilderbuchehe.

------------
CARPE DIEM

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz