Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 411 Antworten
und wurde 17.914 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Unsere lieben Kleinen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 42
asteri Offline




Beiträge: 2.745

26.10.2006 11:37
#1 Schule und Ausbildung Zitat · antworten

In Griechenland streiken zur Zeit die Grundschullehrer,weil sie Anspruch auf irgendwelche EU-Gelder haben und diese bisher noch nicht bekommen haben.
Nun müsst ihr wissen,dass es hier 3 Monate Sommerferien gibt,vom 15.6.bis zum 11.9.hatten die Kinder also sowieso schon keine Schule.Der Streik hat gleich zum Schulanfang angefangen,und noch immer scheint kein Ende abzusehen.
In der Praxis sieht es jetzt so aus,dass einige Schüler noch gar keinen(!) Unterricht hatten,die meisten jedoch zwar manchmal Unterricht haben,an einigen Tagen aber gleich wieder nach Hause geschickt werden.
Wir haben schon fast November und die Kinder haben noch nichts gelernt.

Die Kinder haben immer viele Hausaufgaben und besuchen am Nachmittag noch Extraschulen für den Sprachunterricht bzw.Nachhilfe.
Die Schüler der Oberstufe,die das griechische Abitur machen möchten,machen alle Schule und JEDEN Nachmittag Extraunterricht und abends,bis oft in die Nacht hinein,müssen sie dann noch ihre Hausaufgaben machen.

Die Erwartungen,die in die Kinder gesetzt werden,sind sehr hoch.Nicht nur die Schule,sondern auch viele Eltern sorgen für den Leistungsdruck der Eltern.
Die Kinder sollen besser sein als die anderen,damit sie ihre Chancen auf eine gute Ausbildung und schließlich auf einen Beruf,der ihreh Lebensunterhalt finanzieren kann,so gut es eben geht erhöhen.

Ich weiß gar nicht,ob das überhaupt jemanden interessieren mag,was ich hier schreibe...
Seid ihr denn mit dem Schulsystem in Deutschland zufrieden? Findet ihr,die Kinder werden richtig gefördert? Welche Aussichten haben Kinder heutzutage auf eine gute Ausbildung?
Helft ihr euren Kindern in der Schule? Bekommen sie Nachhilfe oder Privatunterricht?

Olaf Offline

Administrator


Beiträge: 46.784
Punkte: 1.615

26.10.2006 20:35
#2 RE: Schule und Ausbildung Zitat · antworten
Ich bin der Meinung,das sich das Schulsystem nicht geändert hat,aber die Schüler.Es sind in in den heutigen Klassen zu viele ausländische Kinder,die eine andere Mentalität haben,als die Deutschen.
Dazu möchte ich eine selbst erlebte Geschichte erzählen,die ich als Handwerker in einer Schule miterlebt habe.Ein türkischer Junge muße vor der Klassentür verharren,weil ihn der Lehrer aus der Klasse gewiesen hatte,weil er den Unterricht gestört hatte.Als der Unterricht zu Ende war und die Klasse zur Pause ging,sprach der Lehrer mit den Jungen,der plötzlich lauthals zum Lehrer schrie:"Hey,Alter,mein Vater kommt gleich vorbei und dann macht er deinen Kopf kaputt".
Wo leben wir?Die Lehrer haben heute keine "Macht" mehr über die Kinder.
Ich war mal auf einen Elternabend und die Lehrerin sagte,das einige Kinder den Unterricht stören und Karten spielen und sie lässt sie ruhig Karten spielen und sie zieht ihren Lehrstoff durch,ob die Kinder es gelernt haben oder nicht.
Nur ob das der richtige Weg ist?Einfach aufgeben?"Aber was soll ich sonst machen?"sagte sie."Schimpfe ich die Kinder aus,dann sind der nächte Tag die Eltern bei mir und beschweren sich."
Nur was wollen die Kinder dann später mal machen?Bankräuber,Zuhälter,Dealer.........

asteri Offline




Beiträge: 2.745

26.10.2006 20:54
#3 RE: Schule und Ausbildung Zitat · antworten

Das,was du sagst,habe ich auch schon oft gehört.
Wenn ich mich als Mädchen bei meinen Eltern über einen Lehrer beschwert habe,so haben die immer sofort abgeblockt--der Lehrer hatte wohl seine Gründe,er weiß es ja wohl besser als du-.Meine Eltern gaben den Lehrern Recht,egal was war und das hatten wir als Kinder zu akzeptieren und zu respektieren.
Ich will damit sagen,dass es nicht nur an den Schülern,sondern auch und vor allem an den Eltern liegt.Sie entziehen den Lehrern ihre Macht und das darf einfach nicht sein.
Wenn Kinder wissen,dass sie mit ihrem Lehrer machen können,was sie wollen,dann tun sie das auch.
Es kann nicht angehen,dass sich die Persönlichkeit der Schüler so sehr verändert hat,es liegt viel an der Erziehung.
Das gilt für deutsche und ausländische Schüler gleichermaßen,denke ich mal.Oder meinst du,Kinder von Ausländern sind von vornherein agressiver?

Olaf Offline

Administrator


Beiträge: 46.784
Punkte: 1.615

26.10.2006 21:20
#4 RE: Schule und Ausbildung Zitat · antworten
Agressiver möchte ich nicht sagen,vielleicht hemmungsloser,lockerer,gewaltbereiter.Und wie Du schon sagst,das dieses Verhalten dann alle Schüler in der Klasse mitzieht.
Natürlich ist die Erziehung auch daran Schuld,das die Kinder so sind.Vielleicht auch,das beide Eltern arbeiten gehen müssen,weil alles so teuer geworden ist und dadurch die Erziehung auf der Strecke bleibt.

blinky Offline




Beiträge: 5.989

27.10.2006 10:13
#5 RE: Schule und Ausbildung Zitat · antworten

Meine Tochter hatte bis jetzt schon über 80 Bewerbungen geschrieben um einen Ausbildung geschrieben,nichts bekommen.Seit August arbeitet sie in ner Jugendwerkstatt für 1Euro/STD als Maler und Lackierer.Wider erwarten macht es ihr auch Spaß,aber eben keine Ausbildung.
Hoffe sie kriegt ne Ausbildungstelle,egal welchen Bereich.Hat Chancen durch ein Bildungswerk eine zu kriegen ,ab Januar.Allerdings wird diese von Stadt und Kreis Mettmann bezahlt.Egal als was,jeder bekommt in der ganzen Lehrzeit 280Euro. Das is ihr Wurscht hauptsache ich habe endlich eine Ausbildung dann.Habe cih nicht ne super Tochter

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.835
Punkte: 18.351

27.10.2006 10:37
#6 RE: Schule und Ausbildung Zitat · antworten

Die Einstellung Deiner Tochter ist Top , aber ich finde es ätzend das man heute ALLES nehmen muß !

Hätte mir damals einer gesagt das ich in einer Schlachterei arbeiten muß..........da wäre nichts draus geworden - die ganze Materie interessiert mich nicht.Was soll so was ?
Es soll doch jeder gerne zur Arbeit gehen - irgendwie soll der Job auch Spaß machen , aber junge Leute IRGENDWO unterzubringen ist Schwachsinn. Finde ich !
Und diese 1,-Euro Job's...........die gehören verboten,denn DAS ist auch keine Lösung,eher eine Augenwischerei um die Statistik zu schminken.

Ich habe auch keine Patentlösung für's Arbeitslosengesetz,aber vom jetzigen halte ich gar nichts !

blinky Offline




Beiträge: 5.989

08.11.2006 13:27
#7 RE: Schule und Ausbildung Zitat · antworten

Meli schickt heute mal soeben 10 weitere Bewerbungen wech,mal sehen wann die sich dann melden und ob wir die Mappen alle wieder kriegen.Von den,bis jetzt fast 35,Mappen haben wir grad mal 20 zurückgeschickt bekommen.Ich finde das ätzend,kriegen zwar Geld zurück,müssen aber erst alles Vorstrecken puuuuuuuuh.
----------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance,der schönste Deines Lebens zu sein

blinky Offline




Beiträge: 5.989

27.11.2006 08:10
#8 RE: Schule und Ausbildung Zitat · antworten

Hat jetzt nochmal 25 Bewerbungen weggeschickt(Bürokauffrau,Bäckerin,Tierarzhelferin,Optikerin).Sehe sie schon nächstes Jahr wieder auf Schule
----------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance,der schönste Deines Lebens zu sein

sirode Offline

Moderator


Beiträge: 12.890
Punkte: 105

05.12.2006 09:57
#9 RE: Schule und Ausbildung Zitat · antworten
Ich bin schon den ganzen morgen am heulen,weil ich im Moment nicht mehr weiter weiß,wie wir unserem Großen noch helfen könnensch...Er ist mit einem super Zeugniss aus der Realschule in ein berufliches Gymnasium gewechselt,da hat er ein Jahr drauf hin gearbeitet und es auch geschafft,jetzt hat er nur noch Probleme,obwohl er für die Arbeiten lernt!!Er ist total verzweifelt u.ich auch!Eben kam schon wieder eine SMS von ihm,das es nicht geklappt hat.Seitdem sitze ich hier u. heule mir die Augen aus dem Kopfich bin im Moment ja eh nicht so belastbar,es ist zum kot.....immer ist irgendwas anderes
****************************************
Genieße jeden Tag als wäre er ein kleines Wunder!

tatus Offline




Beiträge: 4.098
Punkte: 472

05.12.2006 10:21
#10 RE: Schule und Ausbildung Zitat · antworten

Sirode, das wird bestimmt nie aufhören. Meine beiden jungs sind über 30 und der jüngere hat ständig Probleme.Wurde nach seiner Ausbildung nicht übernommen und da wo er jetzt arbeitet, hat die Firma nicht genug Aufträge, so das er auch wieder gehen kann. Wird ab 15.12. von Hartz4 leben müssen.Ich leide da auch ständig mit, er ist so sensibel und wir hatten schon oft Angst um ihn.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 42
"Überomas" »»
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz