Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 958 Antworten
und wurde 59.092 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Haustiere
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 96
blinky Offline




Beiträge: 5.989

18.10.2006 20:57
#1 Zwergkanninchen und Meerschweinchen Zitat · antworten

Unser heißt Sternchen und ist 12 Jahre alt. Unser "Opa"läuft noch munter durch die Gegend,allerdings hat er seit einiger Zeit Schnupfen,der zwar besser geworden is,der aber nicht ganz wech is und er frißt nicht mehr allzu viel.Tierärztin hat sich gewundert das er noch so durch die Wohnung rennt.

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.502
Punkte: 17.016

21.10.2006 21:23
#2 RE: Zwergkanninchen Zitat · antworten

Als mein Sohn 7 Jahre alt war bekam er von uns auch ein Zwergkaninchen "Hoppel".
Er hatte es dann aber nur 2 Jahre,die gesammte Pflege blieb an mir hängen und ich konnte den Gestank nicht gut ab. Nach einer Anzeige in der Zeitung bekam unser Hoppel ein wirklich liebevolles Zuhause wo noch mehr seiner Art wohnten.

Auf Grund dessen kam kein Käfigtier mehr ins Haus.

Niedlich sind sie aber auf jeden Fall !

Änne Offline




Beiträge: 7.856
Punkte: 4.709

25.10.2006 21:06
#3 RE: Zwergkanninchen Zitat · antworten

Unser Kleiner "hört" auf den Namen Oskar und ist auch frech wie Oskar. Er wird Morgen 1 Jahr alt und wir haben ihn seit Januar.
Sein Vorgänger ist leider schon nach einigen Monaten an einem Spritzenabzess gestorben. Hoffentlich wird Oskar noch lange bei uns bleiben.

Liebe Grüße
Änne

Cinderella80 Offline




Beiträge: 171

02.11.2006 16:51
#4 RE: Zwergkanninchen Zitat · antworten

Ich hab auch ein Langohr. Ein Löwenkopfkaninchen, wie alt er ist, kann ich nicht genau sagen. Der ehemalige Beitzer wollte ihn los werden. Er sagte:"Ich lass ihn laufen oder fahr mit dem Auto drüber!"

Er ist dann "übergangsweise" bis wir ein "neues Zuhause" haben zu uns gekommen... Das ist jetzt 2 Jahre her!!!!
Er hat immer Probleme mit den Zähnen, muss also regelmäßig mit mir zur Arbeit fahren und meine Chefin kürzt ihm die dann.

Ansonsten ist er total verschmust, kommt mit aufs Sofa, ist fast stubenrein(nur ein paar Köttel liegen mal rum).
Mein Hund fand das am Anfang gar nicht so toll. Mitlerweile geht´s, außer der Wauwi bettelt (nur ganz, ganz selten!)
Dann muss Puschel Abstand halten. Wäre ja auch zu doof wenn das Ninchen dann was bekommen würde!

Mrs. Marple Offline




Beiträge: 821

04.11.2006 09:44
#5 RE: Zwergkanninchen Zitat · antworten

Wir haben ebenfalls ein Zwergkaninchen. Eigentlich wollte ich ja keines mehr, nachdem unser Joschi mit knapp 9 Jahren gestorben ist. Aber auf einer Kaninchenausstellung hat mir ein Züchter ein kleines weisses Fellknäuel gezeigt und es war um mich geschehn ... :o) Eigentlich sollte es ein männliches Tier sein und ursprünglich Max heissen, aber nachdem Max sich irgendwann Fellhaare ausrupfte um ein Nest zu bauen und es sich bei genauem Hinsehen um eine junge Dame handelte, sind wir heut im Besitz einer stattlichen Siamkarnickeldame namens Miss Marple (daher auch mein Nick-Name ... :o)

Klar muss der Käfig alle Nase lang sauber gemacht werden, damit da nichts riecht - aber ich mach´s gerne und würde mein Karnickel nicht mehr hergeben wollen.

Änne Offline




Beiträge: 7.856
Punkte: 4.709

25.12.2006 21:05
#6 RE: Zwergkanninchen Zitat · antworten

Unser Kaninchen ist krank
Seit Freitag rennen wir jeden Tag zum Tierarzt, selbst jetzt an den Feiertagen. Er bekommt immer eine Spritze mit Antibiotika.
Sein Verdauungsapparat ist nicht in Ordnung, er frißt kaum und da ist ja bei diesen Tierchen ganz schlecht, weil sie ja Dauerfresser sind und einen Stopfmagen haben.
Mal sehen, was der Tierarzt morgen sagt.
Ich versuche, ihn mit allem zu locken, was er gerne frißt.
--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.502
Punkte: 17.016

25.12.2006 21:15
#7 RE: Zwergkanninchen Zitat · antworten



Änne

Ich kenne mich mit den Tieren nicht aus,aber ich finde es immer traurig wenn ein Tier leidet.

Ich kann Euch nur die Daumen drücken,auf das Euer kleiner Schatz schnell wieder gesund wird !

Alles Gute !

Änne Offline




Beiträge: 7.856
Punkte: 4.709

25.12.2006 21:18
#8 RE: Zwergkanninchen Zitat · antworten

Danke Moni,
ich bin da etwas empfindlich, weil letztes Jahr Weihnachten unser Kaninchen gestorben ist und danach wollte ich eigentlich kein Tier mehr. Aber irgendwie konnte ich nicht wiederstehen, als ich den Kleinen gesehen habe. Es war wohl sowas, wie Liebe auf den ersten Blick.
--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.502
Punkte: 17.016

25.12.2006 21:28
#9 RE: Zwergkanninchen Zitat · antworten


DAS "problemchen" kenne alle Tierliebhaber !

Beim letzten Besuch im Tierheim bin ich heulend nach Hause gefahren.........es bricht mir das Herz !
Mein Sohn kannte es seiner Zeit noch nicht und wir machten einen Ausflug dahin - - - - - Nie wieder !!!!

NUR wenn ich eines erlösen will,aber nicht zu gucken. Ich kann Dich nur zu gut verstehen . Hätte mir genauso passieren können.

Wenn er nicht schon zu alt ist , dann packt er das ganz bestimmt !

DAUMENDRÜCKENDEMONI

Mrs. Marple Offline




Beiträge: 821

31.12.2006 10:03
#10 RE: Zwergkaninchen Zitat · antworten


Hallo Änne,

ich hoffe, Deinem kranken Kaninchen geht es wieder besser. Unser Kaninchen hat sich mit knapp 9 Jahren nach einer Spritzenbehandlung wg. Verdauungsprobleme u. Nahrungsverweigerung auch noch aufgerappelt und war danach wieder fit. Er hat damals allerdings noch zusätzlich Tropfen für den Magen und eine Aufbauspritze bekommen.

Nachdem er aber ein dreiviertel Jahr später an Altersschwäche gestorben ist, hab ich auch gesagt, dass mir nie wieder ein Tier ins Haus kommt. Er war eher wie ein Hund, wuselte durchs Haus, folgte einem auf Schritt und Tritt und wir hingen alle sehr an ihm. Aber ein halbes Jahr später bin ich auf einer Kaninchenausstellung eben doch wieder schwach geworden :o)

Ich drück Euch jedenfalls die Daumen, dass sich Euer Kaninchen wieder erholt.

Liebe Grüße von Ingrid

****************************************************

Humor ist der Schwimmgürtel auf dem Strom des Lebens

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 96
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor