Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben


  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 556 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Allgemeine Themen,die woanders nicht hinein passen
Seiten 1 | 2 | 3
Clementine Offline



Beiträge: 58
Punkte: 265

20.03.2018 15:53
#1 Beinkleid für ältere Semester Zitat · antworten

Viele meiner vor allem weiblichen Bekanntschaften haben etabliert, ab 60 statt in peppige Röcke und Kleider nur noch in formlose, beigefarbene Stretchhosen zu schlüpfen. Für mich geht das gar nicht an, nur des Alters wegen plötzlich alle Liebe für Mode über Bord zu werfen, das macht mich richtig traurig. Habe selber aber auch schon oft fiese Tadel erleben müssen, die an vermeintlich zu jugendlich angezogene ältere Damen gerichtet waren. Wie ist da so der Status Quo hier im Stübchen? Würde mich freuen, mal ein paar gleichgesinnte zu treffen.

Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

20.03.2018 21:14
#2 RE: Beinkleid für ältere Semester Zitat · antworten

Peppige Röcke und Kleider kann ich nicht tragen, das sieht bei meinen Schuhen eher blöd aus. Außerdem bin ich inzwischen zu rundlich dafür. Aber ich trage fast nur Jeans in allen Farben und auch mal sog. Edeljeans.

Beige-braun oder Grau-in-Grau. Uahhhh. Gern getragen bei der älteren Generation, möglichst farblos. Das ist mir gerade auf den Kreuzfahrtschiffen extrem aufgefallen.

Mein Mann hatte mal eine beigefarbene Hose und passenden Pulli an. Da sagte die Tochter "Papa, Du siehst aus wie ein Ganzkörperpflaster". Ich habe mich weg geschrien. Seitdem sind "Ganzkörperpflaster" tabu.

Ich trage selbst zwar keine sehr bunten Sachen, aber es darf ruhig einmal ein kräftiges Rot oder auch Türkis sein. Außerdem ist die Tochter der beste Kritiker mit den Worten "Mama, das geht gar nicht, kannst Du tragen wenn Du 90 bist".

Liebe Grüße
Änne

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

Schir Offline




Beiträge: 93
Punkte: 377

22.03.2018 18:02
#3 RE: Beinkleid für ältere Semester Zitat · antworten

Ich habe auch das Gefühl, als würde sich die ältere Generation ihrer "Reife" schämen und unsichtbar werden wollen. Kann natürlich genauso gut psychologisch darin begründet sein, dass die Seniorinnen und Senioren in ihren Bedürfnissen ja tatsächlich und auch für die "da oben" nur bedingt sichtbar scheinen. Traurig.

Würde mich auch niemals, zumal für eine fade Uniform, so aufgeben-- deine Tochter, @Änne hat wirklich recht mit ihrer scharfen Beobachtung (und einen feinen Humor, bravo!).



Mit Signalfarben dagegenwirken schiene mir doch etwas übertrieben, aber treu bleiben darf man sich ja ruhig. Eine gute Freundin von mir, auch nicht mehr die Jüngste, hat sich für das letzte Oktoberfest ein kürzeres Dirndl gekauft, für mehr Beinfreiheit. Zugegebenermaßen sah es an ihr schon ein wenig aus-dem-Kontext-gerissen aus ( https://www.dirndlwelt.de/dirndl/mini/ ), aber die Kommentare, die dazu gemacht wurden, waren wohl unter aller Sau.

tweety Offline




Beiträge: 15.057
Punkte: 28.770

22.03.2018 18:37
#4 RE: Beinkleid für ältere Semester Zitat · antworten

Liebe Clementine,

trage bunte Sachen, wenn Du sie magst! Ich habe beigefarbene ältere Leute auch überall. Warum, weiß ich nicht? Bekommt man keine anderen Farben zu kaufen oder nimmt man beige-braun, weil alles so schön zum anderen passt und man sich keine Gedanken übers "Zusammenpassen" von Rock und Pulli samt Schuhen und Jacke machen muss?

Ich freue mich über Leute wie Änne und Dich, die gerne Farben tragen! Weiter so!

#########################################
Liebe Grüße von "Tweety"

Distel Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 92.781
Punkte: 169.555

22.03.2018 18:37
#5 RE: Beinkleid für ältere Semester Zitat · antworten

Also, zunächst mal ist eine Frau mit 60 Jahren aus meiner Sicht längst noch "keine Alte", aber das mag auch an meinem Alter liegen. Bin oft zugegen, wenn meine Frau sich neue Bekleidungsstücke zulegt und zuvor anprobiert. Wie oft habe ich abgewunken und ihr gesagt: "Nein, das nicht, das kannste tragen wenn Du 90 bist oder zu einer Beerdigung gehst, so hat sich meine Oma vor 70 Jahren gekleidet!"
Nein, ich sehe keinen Grund, warum ältere Damen sich nicht etwas modisch kleiden sollten!

--------------------------------------------
Mit einem Gruß vom Distel



BEGINNE DEN TAG MIT EINEM LÄCHELN, DANN LÄCHELT ER ZURÜCK !

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.190
Punkte: 12.182

22.03.2018 18:45
#6 RE: Beinkleid für ältere Semester Zitat · antworten

Bin fast 72, aber ich trage hellblaue enge Jeans und rosa Pulli oder blaue, gelbe und grüne.
Braune Lederjacke und braune Boots.
Je nach Wetter bei regen hellgraue Jeans und schwarze Pullis und schwarze Puma Boots alles passend zum wetter.
Von wegen grauer Panther.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

tauperle Offline




Beiträge: 7.097
Punkte: 4.987

24.03.2018 00:09
#7 RE: Beinkleid für ältere Semester Zitat · antworten

Also, ich bin ja auch entschieden älter als 60 Jahre
Ich trage aus Prinzip keine beigefarbenen Klamotten wie auch schon gar nicht braune Klamotten.
Stand mir auch in jungen Jahren nicht.
Ich trage aber auch keine speziellen bunten Sachen, ich bin eher von den Schnitten her modisch gekleidet.
Trage Turnschuhe und Zehenstegsandalen und im Hochsommer Ausschnitte.

Du hast recht, sobald jemand erfährt in welchem Alter mein Mann und ich sind, werden wir blöd angeschaut.
Mein Mann trägt auch keine Einheitsfarbe. Er trägt gern Rottöne, dazu gehört auch Rosé.

Aber jeder soll das tragen, was er meint.
Ich finde nur extreme Pinktöne bei älteren Leuten eigenartig

****************************************
es grüßt eine
voll vom ersten Sonnenstrahl,glitzernd und schön

Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

24.03.2018 12:37
#8 RE: Beinkleid für ältere Semester Zitat · antworten

Aber es ist ja oftmals auch so, dass die älteren (upps, mit 64 gehöre ich ja auch dazu) in gewisser Hinsicht bequem sind. Beige und braun kann man gut kombinieren. Da muss man nicht viel nachdenken, was man so aus dem Kleiderschrank holt. Wenn ich einen gemusterten, mehrfarbigen Pulli trage, überlege ich schon eher, welche Jacke, welche Schuhe.

Rosa und hellblau wird allerdings auch von den älteren Damen bevorzugt. Ich trage es nicht, aber wem es gefällt. Wir haben ja die Wahl. Werde bei der nächsten Reise mal mein Augenmerk noch genauer auf Garderobe der Mitreisenden richten.

Liebe Grüße
Änne

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

tauperle Offline




Beiträge: 7.097
Punkte: 4.987

24.03.2018 19:31
#9 RE: Beinkleid für ältere Semester Zitat · antworten

Ja @ änne, mache das mal, ist interessant.
Ich weiß ja unterwegs bei uns nie wie alt die Damen und Herren so sind.
Also schon ungefähr...........aber oftmals sage ich zu meinem Mann:
mich würde interessieren, sind die in unserem Alter oder schon 80 Jahre alt ?

****************************************
es grüßt eine
voll vom ersten Sonnenstrahl,glitzernd und schön

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 93.954
Punkte: 209.981

24.03.2018 19:39
#10 RE: Beinkleid für ältere Semester Zitat · antworten

Herrlich zu lesen, die Diskussion hier
Ich habe für so etwas ja gar kein Auge. Schaue mir selten bewusst an, was andere an haben, bemerke nur, wenn etwas besonders nett oder eben besonders unnett aussieht.
Aber der Begriff "Ganzkörperpflaster" finde ich einfach nur göttlich.
Ich trage immer was bequem ist, also stets Jeans und Pillover, T-Shirt oder Sweatshirt. Röcke und Kleider besaß ich noch nie, höchstens mal für eine Feier.
Meine Püschbacken sind zwischen 50 und 106 Jahren alt und ich sehe überwiegend ihr Nachtzeug, was allerdings auch seeeehr unterschiedlich sein kann.
Am Außergewöhnlichsten finde ich nach wie vor Nachthemden für Männer, die aber durchaus ab und an vorkommen.
Ich finde es toll, wenn jeder einfach seinen Style hat und sich wohl fühlt. Die Wlt darf gerne bunt, aber auch bequem und praktisch sein

__________________________________________________________

Es grüßt der Wattwurm
__________________________________________________________

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz