Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.683 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Computer und Co
Seiten 1 | 2
Navajun Offline



Beiträge: 58
Punkte: 307

14.02.2018 16:32
#1 Endlich einen Drucker! Zitat · antworten

Ich habe mir über Ebay Kleinanzeigen sehr günstig einen Drucker gekauft. Endlich nicht mehr wegen einer Seite zum Copyhsop um die Ecke rennen! Als ich dann gerade Tintenpatronen dafür kaufen wollte, bin ich doch etwas erschrocken über die Preise. Puh. Habe den Laden wieder verlassen ohne eine Druckpatrone gekauft zu haben. Das muss doch günstiger gehen. Aber wo? Und muss man unbedingt die Originalpatronen verwenden oder sind Ersatzprodukte genau so gut?

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 93.896
Punkte: 209.807

14.02.2018 16:43
#2 RE: Endlich einen Drucker! Zitat · antworten

Ich kaufe mir ausschließlich keine Originalpatronen. Die kosten einen Bruchteil und ich hatte noch nie Probleme!
Eine weitere Möglichkeit ist das selber Nachfüllen, aber mir persönlich ist das zu aufwändig.
Für meine Drucker bezahle ich pro Patrone unter einen Euro.

__________________________________________________________

Es grüßt der Wattwurm
__________________________________________________________

Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

14.02.2018 16:48
#3 RE: Endlich einen Drucker! Zitat · antworten

Das ist das Problem mit diesen Druckern. Die Anschaffung ist günstig, die Patronen sehr teuer. Da wir nicht so oft drucken, trocknen die Patronen auch gerne mal aus.

Bei uns ist auch ein neuer Drucker fällig, wir kaufen uns einen Laserdrucker.

Liebe Grüße
Änne

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 93.896
Punkte: 209.807

14.02.2018 17:04
#4 RE: Endlich einen Drucker! Zitat · antworten

Es gibt aber sehr große Preisunterschiede bei den Originaldruckerpatronen. Ich denke man kann sagen, je niedriger der Anschaffungspreis, um so teurer nachher die Patronen.
Meine mal gehört zu haben, dass Lexmark da den Vogel abschießt (kann ich aber nicht beschwören).
Ich habe einen Canon und einen Epsondrucker, beide gut und günstig und wie gesagt: Patronen unter 1 €.
Bei Laserdruckern halten zwar die Toner erheblich länger, sind dann aber in der Anschaffung sehr teuer. Würde ich höchstens für schwarz-weiß Druck nutzen wollen.
Aber ich drucke auch gerne farbig und dann wird´s teuer, oder?

__________________________________________________________

Es grüßt der Wattwurm
__________________________________________________________

Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

14.02.2018 18:55
#5 RE: Endlich einen Drucker! Zitat · antworten

Patata, so genau weiss ich das jetzt auch nicht. Farbig drucke ich auch. Ich brauche ja ab und an eine Perlenanleitung in Papierform. Das ist manchmal besser als nur auf den PC zu schauen.

Männe hat sich darum gekümmert. Er hat den Drucker in unserem ortsansässigem PC-Shop bestellt. Ich werde ihn mal fragen.

Liebe Grüße
Änne

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

tweety Online




Beiträge: 14.968
Punkte: 28.496

15.02.2018 06:22
#6 RE: Endlich einen Drucker! Zitat · antworten

Laserdrucker führen durch den Ausstoß von Feinstaub zu massiven Atemproblemen, irreversibel. Wir haben diese überall entsorgt, auch in allen Dienststellen. Nur noch Tintenstrahldrucker.

#########################################
Liebe Grüße von "Tweety"

Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

15.02.2018 14:58
#7 RE: Endlich einen Drucker! Zitat · antworten

Tweety, Ihr druckt wahrscheinlich auch viel. Der Drucker steht auch nicht in meinem Hobbyraum, also bekomme ich von Feinstaub auch nicht viel mit.

Für uns ist ein Laserdrucker tatsächlich besser, weil wir sehr wenig drucken.

Liebe Grüße
Änne

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

ChillyMilly Offline




Beiträge: 76
Punkte: 340

15.02.2018 16:10
#8 RE: Endlich einen Drucker! Zitat · antworten

Jaja, das leidige Problem mit den Druckern. Dank dem Internet hat sich meiner Meinung nach einiges getan, Tintenpatronen gibt es da auch günstiger, genauso wie Flugreisen und fast alles weitere. Ich bestelle meine Tintenpatronen hier: www.tintencenter.com

Gegen das austrocknen gibt es einen einfachen Trick: Einfach ab und zu eine Seite ausdrucken. Ich mache mir sowieso für jede Woche eine To Do Liste, die ich mir an die Wand hänge.
Mit Laserdruckern wäre ich auch vorsichtig, wie tweety schon schrieb, die sind nicht gerade gut für die Lunge. Falls man sich so einen anschafft, dann auf jeden Fall in einem gut belüfteten Raum! Aber bei dir klingt es ja eher so, als ob du keine Unmengen an Druckerpatronen verbrauchen wirst, sondern hin und wieder kleinere Ausdrucke vornimmst. Da macht ein Tintendrucker meiner Meinung nach mehr Sinn.

Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

15.02.2018 18:12
#9 RE: Endlich einen Drucker! Zitat · antworten

Männe hat sich nun mal für den Laserdrucker entschieden. Mir ist das recht. Ich würde sowieso nicht daran denken, jede Woche das Ding einzuschalten, da es auf dem Speicher steht. Da hat Männe noch ein Arbeitszimmer bzw. Eisenbahnzimmer.

Liebe Grüße
Änne

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 93.896
Punkte: 209.807

15.02.2018 18:33
#10 RE: Endlich einen Drucker! Zitat · antworten

Also ich denke mal, dass wenn man nicht gerade jeden Tag 1000 Seiten ausdruckt und seine Nase direkt über dem Drucker hat, wird sich der Feinstaub nicht ausgerechnet in der Lunge ansiedeln. Deutschland ist so stark reglementiert, da werde sie schon keinen Lingenkille für den Heimbetrieb erlauben....
Allzeit gut Druck, Änne & Mann

__________________________________________________________

Es grüßt der Wattwurm
__________________________________________________________

Seiten 1 | 2
Bild »»
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz