Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben


  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 347 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Allgemeine Themen,die woanders nicht hinein passen
prosaccoserena Offline



Beiträge: 63
Punkte: 238

15.09.2017 19:06
#1 Niedrigzins nervt Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben,

mal eine ganz primitive Frage. Wo legt Ihr eigentlich euer Geld heutzutage an? Es gibt ja kaum Zinsen heute :confused: Das war ja noch vor einigen Jahren noch ganz anders.. Woran liegt das eigentlich?? Es gibt noch paar Prozente fürs Festgeld, aber da hat man ja keinen Zugriff aus fas Geld für Gewisse Zeit. Deshalb Interessiere ich mich für Geldanlagen, die sehr Flexibel sind und ordentlich Gewinn machen. Über Anregungen und eure Tipps freue ich mich schon sehr.

Grüße prosaccoserena

Muis Offline




Beiträge: 1.184
Punkte: 3.643

15.09.2017 19:48
#2 RE: Niedrigzins nervt Zitat · antworten

Am Besten unter der Matratze
Nee, der Zins ist wirklich lächerlich. Festgeld ist auch sehr niedrig.
Wenn man richtig viel zum Anlegen hat, sind Immobilien heutzutage am Besten. Aber schnell, denn die Preise steigen.
Töchterchen überlegt gerade, ob man anstatt viel Miete zu zahlen, lieber etweas kauft.

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.875
Punkte: 18.513

15.09.2017 20:01
#3 RE: Niedrigzins nervt Zitat · antworten

Wir haben keine "HAUSBANK" - unsere Bank ist das Haus .


P.S. es werden auch immer mal wieder gute Häuser versteigert.

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 93.952
Punkte: 209.975

15.09.2017 20:15
#4 RE: Niedrigzins nervt Zitat · antworten

Es gibt zur Zeit keinerlei Geldanlagen, die viele Zinsen bringen!
Ein bisschen bringen Fonds und ich habe Tagesgeldkonten, für die es immerhin um die 1 - 1,5% gibt und man kommt jederzeit ans Geld.
Ansonsten steckt auch mein Geld in meiner Villa Kunterbunt

__________________________________________________________

Es grüßt der Wattwurm
__________________________________________________________

Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

15.09.2017 20:44
#5 RE: Niedrigzins nervt Zitat · antworten

ES gibt keine Geldanlagen, die viel Rendite bringen. Es sei denn, Du hast genug Geld und spekulierst und kannst es Dir leisten, auch Geld zu verlieren. Alle soliden Geldanlagen bringen nicht viel. Lasse Dich von Deiner Bank beraten, es gibt verschiedene Fonds.

Liebe Grüße
Änne

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

Distel Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 92.781
Punkte: 169.555

16.09.2017 00:11
#6 RE: Niedrigzins nervt Zitat · antworten

Also, Änne, von der Bankberatung halte ich auch nicht viel. Der Berater wird Dir immer das empfehlen, bei dem er die meiste Provision erhält und das ist nicht immer für Dich gut!

--------------------------------------------
Mit einem Gruß vom Distel



BEGINNE DEN TAG MIT EINEM LÄCHELN, DANN LÄCHELT ER ZURÜCK !

Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

16.09.2017 10:45
#7 RE: Niedrigzins nervt Zitat · antworten

Nein, Distel. Das ist nicht der Fall, da muss ich Dir widersprechen. Der Bankberater hat uns die Möglichkeiten aufgezeigt und erklärt und mehr nicht. Keine Empfehlung! Das machen sie bei unserer Bank grundsätzlich nicht. Die Entscheidung müssen wir dann treffen. Wir sind nicht bei der Sparkasse

Liebe Grüße
Änne

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

Hatarisinto Offline



Beiträge: 26
Punkte: 148

16.09.2017 12:02
#8 RE: Niedrigzins nervt Zitat · antworten

Hey Prosaccoserena,

das stimmt. Vor einigen Jahren hat es noch ein wenig Zinsen für Tages- und Festgeld gegeben (so zwischen 2-3%). Das es das jedoch nicht mehr gibt liegt an der Niedrigzinspolitik von Mario Draghi der Europäischen Zentralbank (EZB). Die Zinsen, für das Geld, die sich Banken bei der EZB leihen können, liegen seit Jahren um die 0%. Dies wird deshalb gemacht, damit sich auch Unternehmen das Geld günstiger bei den Banken ausleihen können, um zu investieren und die Wirtschaft somit anzutreiben. Wie lange das noch so weitergehen soll, weiß auch keiner. Soviel zur einen Frage.

Zu der anderen Frage mit dem Anlegen des Geldes heutzutage kann ich nur aus eigener Erfahrung sagen, dass Aktien in der Niedrigzinsphase sehr gefragt sind und eine gute Wertentwicklung bieten. Weil du wahrscheinlich ein Anfänger bist, kannst du dir hier ein einen ersten Eindruck zu dieser Thematik verschaffen. Ich nutze diese Dienstleistung selbst und habe damit eine sehr gute Wertsteigerung meines angelegten Geldes erfahren. Das Gute ist, du bist für dein Kapital selbst zuständig und gibst die Verantwortung niemandem ab. Somit hast du auch keine Gebühren, die deine Rendite schmälern würden. Schaue es dir einfach mal an.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und dich für das Thema Aktien neugierig machen. Denn je früher man damit Anfängt, desto besser ist es.

P.S. Immobilien würde ich für den Anfang erstmal weglassen, weil du bei diesen nicht flexibel bist, diese nicht so viel abwerfen wie Immobilien und du hier wahrscheinlich noch einen Kredit aufnehmen musst und dich somit abhängig machst..

Beste Grüße
Hatarisinto

Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

16.09.2017 12:42
#9 RE: Niedrigzins nervt Zitat · antworten

Hatarisinto hat recht, Hauskauf als Anlage würde ich auch nicht empfehlen, zumal Häuser im Moment in bevorzugten Wohngegenden rar sind und überteuert verkauft werden.

Liebe Grüße
Änne

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz