Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben



  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.266 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Allgemeine Themen,die woanders nicht hinein passen
Seiten 1 | 2 | 3
Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

05.09.2017 14:51
#1 I-Dötzchen Zitat · antworten

Das Wort I-Dötzchen stammt aus dem Rheinland und ist hier sehr gebräuchlich.

Heute hat sie eine Leserin in unserer Tageszeitung aufgeregt, weil diese I-Dötzchen schrieb. Sie meinte, das sei diskriminierend.

Es müsse ja Schulanfänger, Erstklässler oder so heißen. Was meint Ihr?

Zur Erklärung. Der erst Buchstabe, der in der Schule geschrieben wurde, war das i. Ob das heute noch so ist, weiß ich nicht. Und Dötzchen heißt Punkt.

Liebe Grüße
Änne

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 93.903
Punkte: 209.828

05.09.2017 15:07
#2 RE: I-Dötzchen Zitat · antworten

Selbst ich als Fischkopp kenne das Wort i-Dötzchen, auch wenn hier die Erstklässler meist als i-Männchen bezeichnet werden.
Offiziell redet man wohl von Schulanfängern.

Ich finde das absolut nicht diskriminierend, sondern eine nette, umgangssprachliche Bezeichnung.
Vielleicht meinte die Schreiberin ja, dass sich "Dötzchen" wie "Dummerchen" anhört, weil sie es nicht besser wusste?
Auch wenn heute, soviel ich weiß, das Schreiben nicht mehr buchstabenweise gelernt wird, also nicht das i zuerst, finde ich solche alten Bezeichnungen immer wieder schön

__________________________________________________________

Es grüßt der Wattwurm
__________________________________________________________

Muis Offline




Beiträge: 1.184
Punkte: 3.643

05.09.2017 15:25
#3 RE: I-Dötzchen Zitat · antworten

finde ich auch nicht diskriminierend, wenn diese Leserin keine anderen Probleme hat, ist sie echt zu beneiden. Ich empfinde es als eine Art liebevolle Bezeichnung dieser kleinen ABC-Schützen. Ist ABC-Schütze jetzt auch diskriminierend?

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 93.903
Punkte: 209.828

05.09.2017 17:34
#4 RE: I-Dötzchen Zitat · antworten

Zitat von Muis im Beitrag #3
... Ist ABC-Schütze jetzt auch diskriminierend?


Glaube nicht. Schütze ist doch ein ehrenwertes Sternkreiszeichen

__________________________________________________________

Es grüßt der Wattwurm
__________________________________________________________

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 18.183
Punkte: 12.154

05.09.2017 18:43
#5 RE: I-Dötzchen Zitat · antworten

Da ich im Rheinland in die Schule gekommen bin 1953, kann ich mich noch gut an den Wortgebrauch von I. Dötzchen erinnern.
Ein Jahr später war man den I. Dötzchen die in die Schule kamen schon überlegen und man war stolz kein Schulanfänger mehr zu sein, außer man war sitzen geblieben und musste die Klasse nochmal wiederholen. Dann war man gegenüber den I. Dötzchen und bei den versetzten Schüler natürlich der Gelackmeierte und man musste in den Pausen schon gewisse Häme der Anderen über sich ergehen lassen.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

tweety Offline




Beiträge: 14.978
Punkte: 28.526

05.09.2017 19:28
#6 RE: I-Dötzchen Zitat · antworten

Haha, Sorgen haben die Leute, sich über sowas aufzuregen!

Ich kenne den Begriff auch, weiß aber gar nicht, wie man die Erstklässler hier nennt. Muss das mal erkunden.

Mit welchem Buchstaben die heute anfangen, schreiben zu lernen, weiß ich gerade nicht, aber bei den Zahlen sind sie bei der 3 angekommen, jedenfalls meine "Erstklässler"
Der ganze Schulhof ist heute voller 3er, letzte Woche war alles voller 2er in Kreide. Richtig groß, bei schönem Wetter ein toller Platz, Zahlen zu üben. Nachher gehen die Kinder Ihre Zahl dann so ab, wie sie geschrieben wird.

#########################################
Liebe Grüße von "Tweety"

Änne Offline




Beiträge: 8.924
Punkte: 7.990

05.09.2017 20:42
#7 RE: I-Dötzchen Zitat · antworten

Ich denke mal, da wollte jemand ganz besonders schlau sein. Mal sehen, ob darauf Reaktionen abgedruckt werden. Denn ich kann mit gut vorstellen, dass so Einige an die Tageszeitung schreiben werden.

Liebe Grüße
Änne

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

tweety Offline




Beiträge: 14.978
Punkte: 28.526

29.09.2017 20:32
#8 RE: I-Dötzchen Zitat · antworten

Ich habe in der Grundschule mal nachgefragt: den Begriff I-Dötzchen kennen die jungen und Lehrer mittleren Alters gar nicht mehr!!

Ist wohl überaltert 😂

#########################################
Liebe Grüße von "Tweety"

tauperle Offline




Beiträge: 7.097
Punkte: 4.987

29.09.2017 23:18
#9 RE: I-Dötzchen Zitat · antworten

Ich kenne diesen Begriff gar nicht

****************************************
es grüßt eine
voll vom ersten Sonnenstrahl,glitzernd und schön

tweety Offline




Beiträge: 14.978
Punkte: 28.526

02.10.2017 21:46
#10 RE: I-Dötzchen Zitat · antworten

Du bist ja auch aus Berlin... Die haben ihre eigenen Begriffe:-D

#########################################
Liebe Grüße von "Tweety"

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz