Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 186 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Unsere lieben Kleinen
prosaccoserena Offline



Beiträge: 21
Punkte: 98

24.08.2017 08:02
#1 Bewerbungen schreiben Zitat · antworten

Hey, mein Neffe ist nur der erste in der Familie, der eine Bewerbung schreiben darf. Die erste nach fast 10 Jahren in der Familie. Da hat sich bestimmt einiges verändert, es fängt ja schon bei der Möglichkeit sich online zu bewerben. Das kennen wir natürlich nicht und sind deswegen total überfragt. Wir wollen ihm helfen, können das aber nicht. Kann uns jemand einen guten Rat geben, was sich in der Zeit verändert hat? Oder auf was man generell achten sollte? Ist ja, wie gesagt bereits eine lange Zeit vergangen und da vergisst man einiges.
Freue mich da über jeden Vorschlag.

Viele liebe Grüße

hschinner Offline



Beiträge: 24
Punkte: 114

24.08.2017 08:43
#2 RE: Bewerbungen schreiben Zitat · antworten

Hey, wow, schon 10 Jahre musste in eurer Familie keiner den Job wechseln? Ihr Glücklichen.
Toll das du dich auch so sehr um deinen Neffen sorgst, das ist heutzutage keine Selbstverständlichkeit, das man so ein inniges Verhältnis zur "größeren" Familie hat.
Aber um dein Problem zu lösen, wie wäre es wenn du die Seite https://www.lebenslauf.de/ benutzt? Die sagt dir alles, was in einem Lebenslauf stehen sollte, wie die Stärken einer Person und was man eher meiden sollte, wie die Schwächen einer Person.
Außerdem hast du einige Vorlagen, mit der du arbeiten kannst, so siehst du die Formatierung ohne Probleme. Zudem gibt es einen einfachen Generator, gib deine Daten ein und er spuckt dir einen fertigen Lebenslauf heraus. Wenn das nichts ist
Ich denke mit dieser Hilfe sollte sich dein Neffe problemlos bewerben können, daran sollte eine Zusagen nicht scheitern.
Wünsche ihm auch noch viel Erfolg und Glück und dir ein Danke, dass du dich so sehr um ihn kümmerst.

Gruß

tauperle Offline




Beiträge: 6.584
Punkte: 3.448

24.08.2017 09:08
#3 RE: Bewerbungen schreiben Zitat · antworten

Ich hatte im letzten Jahr sämtliche Bewerbungen für unseren Sohn geschrieben.
Er hat kein Office und ich bin Rentnerin.
Es war, als ob ich mich selbst beworben hätte.

Ich weiß nur, dass diese fertigen Generatoren nicht sonderlich gewünscht sind und man fällt vorher raus.

Wir haben oder unser Sohn und ich habe es per Pdf formuliert und erstellt, haben uns Online beworben und unser Sohn hat das trotzdem nochmals alles schriftlich versandt.
Man muss ja auch alles einscannen, habt Ihr einen Scanner ?
Ohne Zeugnisse, Beurteilung, pol. Führungszeugnis oder spezielle Weiterbildungen kann man sich ja nicht Online bewerben.
Oder es sind Handwerksbetriebe, die sind vielleicht nicht so anspruchsvoll. Keine Ahnung.
Steht ja auch alles in der Stellenbeschreibung.
Ordentliche Bewerbungsmappen müsste man auch schon haben und kaufen.
Manche Betriebe legen sogar auf teures Papier wert.

Es gibt etliche Seiten im Net, wo das alles beschrieben ist.
Ich habe hier keine Seite parat, weil das alles auf meinem PC ist und der ist Momentan kaputt.

Viel Erfolg.

****************************************
es grüßt eine ..
voll vom ersten Sonnenstrahl,glitzernd und schön

prosaccoserena Offline



Beiträge: 21
Punkte: 98

24.08.2017 09:43
#4 RE: Bewerbungen schreiben Zitat · antworten

Danke für die Kommentare.
Einen Scanner haben wir, wie meinst du das, per Pdf formuliert? Eine Word-Datei erstellt und dann als PDF gedruckt?
Office an sich bin ich ja noch sehr fit, den Generator würde ich schon gerne nehmen, aber natürlich eine persönliche Note draufgeben. Wenn das geht. Ansonsten mich einfach an den orientieren, so als Stütze.
Eine Ordentliche Bewerbungsmappe haben wir auch schon, aber mein Neffe meinte, nicht alle Bewerbungen laufen heute in Papierform ab. Viele, besonders die mit dem Computer zu tun haben laufen komplett online ab.
Aber das sehen wir dann ja, je nach Jobstelle, was die genau wollen.
Danke euch beiden.
Ihr habt mir sehr, sehr geholfen.

Viele liebe Grüße

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 64.879
Punkte: 121.440

24.08.2017 11:05
#5 RE: Bewerbungen schreiben Zitat · antworten

Wir mussten zum Glück auch noch nie wieder Bewerbungen schreiben, außer vor wenigen Jahren, die für die Ausbildungsplätze der Kinder.

Ich denke das A und O ist unbedingt die herausstechende, eigene Note. Irgendetwas, was die Bewerbung ins Auge und nicht direkt in den Papierkorb wandern lässt.

Online Bewerbungen nur da, wo es ausdrücklich steht und gut kommt auch ein persönliches Abgeben an.

Es grüßt der Wattwurm

tauperle Offline




Beiträge: 6.584
Punkte: 3.448

30.08.2017 00:57
#6 RE: Bewerbungen schreiben Zitat · antworten

Zitat von patata im Beitrag #5
Online Bewerbungen nur da, wo es ausdrücklich steht und gut kommt auch ein persönliches Abgeben an.

genau

Unser Sohn hatte damals viele Bewerbungen in Papierform, nicht immer sind sie Online gewünscht.
Kommt ja drauf an, wo und was das für eine Stelle ist.

Das Deckblatt muss schon ordentlich gestaltet werden.
Nicht einfach Name/Anschrift usw., sondern schon mit Balken u.ä.
Außerdem legen heutzutage viele Firmen wert aus farbige Fotos vom Fotografen gemacht.
Sicher muss man die dann auch aufs Blatt einfügen und nicht kleben.

Ich bin auch demnächst wieder gefragt,
unser Sohn will sich wieder bewerben...wird wieder Ernst für mich.
Er hat ja jetzt eine gut bezahlte Stelle aber das Geld machts auch nicht.
Bin gespannt, was die für Ansprüche haben.

****************************************
es grüßt eine ..
voll vom ersten Sonnenstrahl,glitzernd und schön

 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor