Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spass haben
  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 741 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Kurzgeschichten
Distel Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 89.853
Punkte: 160.736

16.06.2017 14:09
#1 «Veröffentlicht in der London Times» Zitat · antworten

Außerhalb des London Bristol Zoo existiert ein Parkplatz für 150 Autos und 8 Reisebusse.
Innerhalb von 25 Jahren, wurden die Parkplatzgebühren von einem sehr sympathischen Mann eingenommen. Die Gebühren für ein Auto entsprechend 1,40 € und 7,00 € für einen Reisebus.
Eines Tages, nach gut 25 Jahren ununterbrochener Arbeit ohne einen einzigen Tag Ausfall, ist der Kassierer verschwunden.
Die Geschäftsleitung des Zoos wandte sich an die Stadtverwaltung und bittet um eine Ersatzperson. Die Stadtverwaltung forschte ein wenig nach und antwortete dem Zoo,
dass die Verantwortung für den Parkplatz selbst beim Zoo liege. Die Geschäftsleitung des Zoos erwiderte, dass der Kassierer ein städtischer Angestellter sei.
Die Stadtverwaltung wiederum antwortete, das dieser Mann niemals im Dienste der Stadtverwaltung war und kein Geld in die Stadtkasse abgeführt wurde.
Während dessen, entspannt und zufrieden in seiner Villa an einer schönen spanischen Küste , gibt es einen Mann, der ein Drehkreuz am Parkplatz vor dem Zoo installierte und einfach begann, jeden Tag zu kommen und die Parkgebühren für sich zu kassieren. Nach Abschätzung der Behörden, beliefen sich die Einnahmen bei ca. 560,- € am Tag...und zwar 25 Jahre lang!!!
Davon ausgehend, dass er auch noch 7 Tage die Woche gearbeitet hat, hat er ungefähr eine Summe von 7 Millionen Euro kassiert. Und niemand kennt seinen Namen...!!!

--------------------------------------------
Mit einem Gruß vom Distel



BEGINNE DEN TAG MIT EINEM LÄCHELN, DANN LÄCHELT ER ZURÜCK !

tweety Offline




Beiträge: 13.861
Punkte: 25.168

16.06.2017 19:23
#2 RE: «Veröffentlicht in der London Times» Zitat · antworten

Der Mann ist guuuut! Hat ne Marktlücke entdeckt und genutzt

#########################################


Liebe Grüße von "Tweety"

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 90.637
Punkte: 199.813

16.06.2017 19:47
#3 RE: «Veröffentlicht in der London Times» Zitat · antworten

Man muss nur Ideen haben und dreist genug sein

__________________________________________________________

Es grüßt der Wattwurm
__________________________________________________________

Lando Offline




Beiträge: 351
Punkte: 1.095

25.10.2019 18:44
#4 RE: «Veröffentlicht in der London Times» Zitat · antworten

Die 7 Millionen hätte der Zoo bestimmt gut gebrauchen können, bzw. den Steuerzahler entlasten. Auch wenn ein Betrüger sympathisch auftritt (tun sie meistens), bleibt er doch ein Betrüger.

____________________________________________________

Gute Technik & Böse Technik

tauperle Offline




Beiträge: 7.037
Punkte: 4.807

29.10.2019 13:02
#5 RE: «Veröffentlicht in der London Times» Zitat · antworten

Klasse

****************************************
es grüßt eine
voll vom ersten Sonnenstrahl,glitzernd und schön

Muis Offline




Beiträge: 1.085
Punkte: 3.332

29.10.2019 16:40
#6 RE: «Veröffentlicht in der London Times» Zitat · antworten

kaum vorstellbar...

 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz