Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 805 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Die "wichtigen" Fragen und Antworten der Wissenschaften
Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 17.755
Punkte: 10.422

15.09.2016 09:22
#1 Leben nach dem Tod. Zitat · antworten

Ich habe gestern in einer Sendung des WDR eine Geschichte gehört die mich wieder sehr aufgerüttelt hat.
Ich habe schon mal hier oder in einem anderen Forum von einem Erlebnis nachdem Tod erzählt.
Nach einem Unfall 1991war ich ca 2 min Tod und wurde durch reanimation wieder zurückgeholt.Dabei hat ich das Nah-Tod Erlebnis in dem ich mich in einem Tunnel befand wo ich zu einem Ausgang mit sehr hellem Licht zustrebte.leider kam ich bei diesem Streben zum Ausgang nicht von der Stelle so das ich den Ausgang nie erreichte.Aber das helle Licht am Ausgang hat mich nie in Ruhe gelassen. Seit diesem Erlebnis glaube ich an ein Leben nach dem Tod.

Als ich gestern diesen Bericht, sah wurde ich in meinem Glauben ein Leben nach dem Tod bestätigt.Vieleicht war es der lange klinische Tod von 23 Minuten die ihr ein Wiedersehen mit ihren Großeltern erlaubte.Da ich nicht aus dem Tunnel rausgekommen bin konnte ich diese Wahrnehmungen von der Frau im Bericht nicht erfahren. War vieleicht zu kurz die zwei Minuten die ich klinisch tot war.
Alles in allem ich glaube dieser Frau die eine für mich sehr interessante Erfahrung gemacht hat.
Seht Euch mal den Film an und teilt mal Eure Meinung dazu hier mit.

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendu...ahrung-100.html

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 64.879
Punkte: 121.440

15.09.2016 10:20
#2 RE: Leben nach dem Tod. Zitat · antworten

Solche und einige andere Beiträge habe ich zu diesem Thema schon gehört und sie ähneln sich alle doch sehr. Was daran nun "wahr" ist oder aber auf die letzten Impulse des Gehirns zurückzuführen ist, werden wir wohl nie erfahren, aber es ist doch schön, wenn einem solche Schilderungen die eigene Ungewissheit, Angst, Zweifel oder sonst was nehmen können.
Mein persönliches Bild vom "nach dem Tod" war schon immer so (lange bevor ich solche Schilderungen hörte), dass wir uns alle mal wieder sehen.
Das Leben, die "Schöpfung", alles Sein und das ganze Universum sind so groß, so unermesslich und so perfekt zusammengesetzt, alles Leben solch ein Wunder, dass es mir einfach unglaublich wäre, dass nach einem kurzen Leben (wie lang es auch immer gewesen sein mag), alles vorbei sein soll.

Mein Spruch: Wir laufen uns erst warm, das Tollste kommt erst noch!

Es grüßt der Wattwurm

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 17.755
Punkte: 10.422

15.09.2016 14:54
#3 RE: Leben nach dem Tod. Zitat · antworten

Zitat von patata im Beitrag #2
Solche und einige andere Beiträge habe ich zu diesem Thema schon gehört und sie ähneln sich alle doch sehr. Was daran nun "wahr" ist oder aber auf die letzten Impulse des Gehirns zurückzuführen ist, werden wir wohl nie erfahren, aber es ist doch schön, wenn einem solche Schilderungen die eigene Ungewissheit, Angst, Zweifel oder sonst was nehmen können.
Mein persönliches Bild vom "nach dem Tod" war schon immer so (lange bevor ich solche Schilderungen hörte), dass wir uns alle mal wieder sehen.
Das Leben, die "Schöpfung", alles Sein und das ganze Universum sind so groß, so unermesslich und so perfekt zusammengesetzt, alles Leben solch ein Wunder, dass es mir einfach unglaublich wäre, dass nach einem kurzen Leben (wie lang es auch immer gewesen sein mag), alles vorbei sein soll.

Mein Spruch: Wir laufen uns erst warm, das Tollste kommt erst noch!


Der Spruch hat was, ich glaube schon lange daran das es besser wird als hier.Alleine die ganze Krankheiten sind dann nicht mehr. Habe noch keine Berichte gelesen in der Phänomenezsene die von Krankheiten und Schmerzen während der Erlebnisse gehabt haben.
Lassen wir uns überraschen wenn es soweit ist.

Vieleicht lässt ein höheres wesen was alles steuert uns das erleben um uns die Angst vor dem Tod zu nehmen.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 64.879
Punkte: 121.440

15.09.2016 15:05
#4 RE: Leben nach dem Tod. Zitat · antworten

Ich bin mir auch sicher, dass wir uns "da oben" mit ganz anderen Dingen werden beschäftigen müssen, als mit den irdischen Dingen Krankheit, Geldverdienen und Konsum.

Es wird eine ganz andere Ebene sein, in denen die geistigen Dinge wie Denken und Philosophieren und Eigenschaften wie Miteinander, Füreinander und Gemeinsamkeit einen völlig anderen Stellenwert haben werden.

Komisch, dass man so ein klares Bild davon hat... Wahrscheinlich eine Art von Selbsthypnose, um keine Ängste zu haben.

Es grüßt der Wattwurm

Schir Offline




Beiträge: 80
Punkte: 303

18.01.2017 12:56
#5 RE: Leben nach dem Tod. Zitat · antworten

Ich stimme patata zu, wir können uns nie sicher sein, woher das kommt, dass viele Menschen diese Dinge sehen, können wir hier nicht endgültig klären. Ich denke aber, dass der Tod schon früh genug kommen wird und wir unsere Gedanken hier auf der Erde lieber auf das richten sollten, was wir sicher vor uns haben.

Atina Offline




Beiträge: 314
Punkte: 114

25.01.2017 20:10
#6 RE: Leben nach dem Tod. Zitat · antworten

Als 20-jährige hatte ich einmal ein (vergleichbares -wie Capi) Erlebnis mit Nahtoderfahrung.
Es hat mich bis heute nicht mehr losgelassen.
Viele Bücher habe ich inzwischen darüber gelesen (z.B. von Dr. Raymond A. Moody) - und auch viele "Leidensgenossen" gefunden.

Mit meinem laienhaften - und kindlichen Gedanken - tröste ich mich so:
Zwischen dem Diesseits und dem Jenseits ist ein dicker, dicker Vorhang - durch diesen kann man nichts sehen und ihn auch nicht beiseite schieben. Vielleicht gelingt es dem einen und anderen mal gelegentlich ein Zipfelchen des Vorhangs zu lüften und durchzublinzeln. Das sind dann die Nahtoderfahrungen.
Meine Mutter sagte einst: "Kind, vielleicht ist es ganz gut, dass wir nicht wissen, wie es DRÜBEN ist. Sonst würden wir nicht mehr HIER bleiben wollen, sondern jeder möchte möglichst schnell seine Zeit hier hinter sich lassen"

____________________________________________________
Meistens bemühe ich mich um positive Lebenseinstellung... denn ich weiß, dass meine Seele grundsätzlich die Farbe meiner Gedanken annimmt.

Muis Offline




Beiträge: 240
Punkte: 734

19.08.2017 18:56
#7 RE: Leben nach dem Tod. Zitat · antworten

Leider kann ich nicht an ein Leben nach dem Tod glauben. Wäre schön wenn ich es könnte, das nimmt einem vielleicht die Angst vor dem Tod.
Aber ich bin überzeugt, dass nach dem Tod nichts mehr kommt. Aus und vorbei - man ist weg. Man lebt höchstens in seinen Nachkommen noch ein wenig weiter, aber für einen selbst ist es vorbei.
Bei der Geburt meines 2.Kindes 1981 bin ich fast verblutet, es war wirklich sehr knapp. Aber ich erinnere mich nur noch daran, dass ich so gefroren habe, wie noch nie in meinem Leben. Ich habe nur noch Erinnerung an eine unglaubliche Kälte.
Ich würde gerne an eine Wiedergeburt glauben, der Gedanke gefällt mir - aber auch daran kann ich nicht glauben.

tauperle Offline




Beiträge: 6.584
Punkte: 3.448

21.08.2017 16:54
#8 RE: Leben nach dem Tod. Zitat · antworten

mir gehts auch so @ muis

****************************************
es grüßt eine ..
voll vom ersten Sonnenstrahl,glitzernd und schön

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 17.755
Punkte: 10.422

21.08.2017 19:04
#9 RE: Leben nach dem Tod. Zitat · antworten

An eine Wiedergeburt glaube ich auch nicht.
Aber das es ein Seelenleben nach dem Tode mit Wahrnehmungen aus unserem gerade zu Ende gegangenen Leben gibt.
Zum Beispiel mit Wiedersehen von Menschen mit dem man im ersten Leben stark verbunden war.
Die Parapsychologie ist schon ein breites Spektrum die einen schon im Banne halten kann.Wenn man sich mit ihr befasst muss man
aufpassen das man nicht in einen Strudel von irreparablen Gedankengänge gerät, sonst landet man in der Psychiatrie.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Muis Offline




Beiträge: 240
Punkte: 734

21.08.2017 19:44
#10 RE: Leben nach dem Tod. Zitat · antworten

Ja, das kann ich mir gut vorstellen!

 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor