Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 1.589 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Themen zu aktuellen Geschehnissen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.162
Punkte: 15.800

18.08.2016 12:34
#11 RE: Politik Zitat · antworten

Politik ist immer ein heißes Thema - egal um welches Thema es sich handelt.

Doch jeder sollte seine eigene Meinung schreiben dürfen , unabhängig davon was andere denken.

Mir persönlich geht es genauso wie Tauperle.........

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

Distel Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 65.540
Punkte: 87.692

18.08.2016 20:57
#12 RE: Politik Zitat · antworten

Richtig, nicht jeder, der sich gegen die Aufnahme weiter Flüchtlinge ausspricht ist gleich ein Nazi, Nazi zu sein, da hehört mehr dazu!
Neonazis gibt es bei uns in Deutschland sicherlich, das weiß jeder, doch Gott sei Dank sind diese Menschen extrem in der Minderheit und werden es wohl in Zukunft auch bleiben!
Die Nazizeit hautnah miterlebt haben meine Eltern, es war schlimm, daß mein Opa abgeführt und ins KZ gebracht wurde, nur, weil er unter angeblichen Freunden in einer Gastwirtschaft im Gespräch Worte von sich gab, die den Nazis nicht passten!
Opa überlebte das KZ, starb aber wenige Wochen später zu Hause an einem Speiseröhrenkrebs.
Es ist so, alle extremen Parteien, ob links oder rechts, sind mir zuwider!
Wir leben in einem Land von Christen, jeder sollte sich daran hin und wieder erinnern!
Nun gut, konkreter möchte ich auf dieses Thema jetzt nicht eingehen!

--------------------------------------------
Mit einem Gruß vom Distel



BEGINNE DEN TAG MIT EINEM LÄCHELN, DANN LÄCHELT ER ZURÜCK !

monna ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2016 21:11
#13 RE: Politik Zitat · antworten

Stimmt, Moni, Politik ist immer ein heißes Diskussionsthema.

Dass sich hier kaum jemand dazu äußern möchte, ist sein gutes Recht.


Doch noch eine Anmerkung sei mir bitte erlaubt:

Wir leben in unserer gottseidank freien Gesellschaft und mit dieser (von uns gewählten) Politik. Deshalb können und müssen wir, so denke ich, da wir alle mündige Bürger sind, mitreden und auch Kritik und Zweifel an manchen Machenschaften anmelden.

Kein Mensch auf dieser Welt kann sich aussuchen wo er geboren wird. Deshalb ist für mich Diskriminierung und Rassenhass das Schlimmste, was es geben kann. Darum gibt es für mich nur eine einzige Antwort: WIR, denen es besser geht und die sicher leben, sind verpflichtet, Menschen zu helfen, denen es nicht gut geht. Dazu brauchen wir kein Geld, sondern nur Menschlichkeit.

Was sind denn die sog. "Neonazis" (leider junge Leute, die keine Perspektive und soziale Bindung haben)und nicht einmal die deutsche Geschichte gelernt geschweige denn begriffen haben.?
Genau diese sind geeignet, für die Hetzkampagnen bestimmter Parteien offen zu sein.
Und genau da versagen wir als Bürger in den Schulen aber noch mehr der Staat:

Die Lobby leitet unsere Politik: es ist globale Wirtschaft: Gewinn, über "Leichen" gehen, Hauptsache Gewinn... und macht nicht Halt vor Staaten, die Menschenrechte verachten. Und wie heißt es so schön: "Denn sie wissen nicht, was sie tun". Wer soll denn die Menschen schützen, die vor Kriegsgeschehen, Folter und Diskreminierung fliehen?

Da gibt es für mich nur eine einzige Antwort: WIR, denen es besser geht und die sicher leben. Dazu brauchen wir kein Geld, sondern nur Menschlichkeit.

Kennt jemand eine andere Antwort?

Ach, übrigens, ich habe noch etwas vergessen. Angst und Panik sind verdammt schlechte Ratgeber...

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 65.868
Punkte: 124.407

18.08.2016 21:51
#14 RE: Politik Zitat · antworten

Es sträuben sich mir die Nackenhaare, wenn die Schuld als erstes bei Schule und Politik gesucht wird!
Das Elternhaus ist es, was einen Menschen in der Regel als erstes prägt!! Und wenn einem dort etwas vorgelebt, vorgeredet, vorgemacht, vorgeführt wird, wenn immer die Schuld bei anderen gesucht wird und alle an meiner Lage Schuld sind, nur nicht ich selbst, könnte ich
Ich bin der Meinung, dass Fremdenfeindlichkeit auch viel mit mangelnder Intelligenz oder eigenständigem Denken zu tun hat. Da wird einfach mitgeschrieen und mitgepöbelt, weil der Mob mich mitzieht.
Auch ich meine, dass jedem, der Hilfe braucht, auch Hilfe bekommen muss! Aber was hier ungefiltert und unkontrolliert ins Land strömt, kann nur nach hinten losgehen.

Es grüßt der Wattwurm

Distel Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 65.540
Punkte: 87.692

18.08.2016 22:27
#15 RE: Politik Zitat · antworten

Du hast völlig recht, Patata, aber wenn nun mal alles hier ungefiltert und unkontrolliert ins Land strömt, meinste nicht auch, daß daran die Politik schuld ist, was Du verneinst ???

--------------------------------------------
Mit einem Gruß vom Distel



BEGINNE DEN TAG MIT EINEM LÄCHELN, DANN LÄCHELT ER ZURÜCK !

monna ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2016 22:30
#16 RE: Politik Zitat · antworten

Liebe patata, danke, für Dein Statement.

Es ist sehr interessent für mich. Es entfernt sich absolut nicht von meiner Meinung.

Ich zitiere mal aus Deinem Post:

Auch ich meine, dass jedem, der Hilfe braucht, auch Hilfe bekommen muss!

Und das gefällt mir u.a. besonders gut...

Weißt Du, patata:
Ich denke, es gibt keine Schuld, es gibt nur Unwissenheit, woraus Böses entsteht...

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 65.868
Punkte: 124.407

18.08.2016 22:37
#17 RE: Politik Zitat · antworten

Zitat von Distel im Beitrag #15
Du hast völlig recht, Patata, aber wenn nun mal alles hier ungefiltert und unkontrolliert ins Land strömt, meinste nicht auch, daß daran die Politik schuld ist, was Du verneinst ???

Nein, Distel, diese Schuld verneine ich ganz und gar nicht!
Mir ist schon klar, dass die Politik die Flüchtlingsströme leitet und in diesem Fall meine ich behaupten zu können, dass das nicht die Wähler unmittelbar verursacht haben.

Meine "Schuldfrage" bezog sich ausschließlich auf Denk- und Verhaltensströme, die sich bilden. Ich finde es immer schlimm, wenn die Erziehung in der Schule beginnen soll, wenn Lehrer angeblich Versagen, wo Eltern schon lange fällig gewesen wären.

Es grüßt der Wattwurm

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 65.868
Punkte: 124.407

18.08.2016 22:43
#18 RE: Politik Zitat · antworten

Zitat von monna im Beitrag #16
Liebe patata, danke, für Dein Statement.

Es ist sehr interessent für mich. Es entfernt sich absolut nicht von meiner Meinung.

Ich zitiere mal aus Deinem Post:

Auch ich meine, dass jedem, der Hilfe braucht, auch Hilfe bekommen muss!

Und das gefällt mir u.a. besonders gut...

Weißt Du, patata:
Ich denke, es gibt keine Schuld, es gibt nur Unwissenheit, woraus Böses entsteht...


Es gibt keine Schuld????
Ich finde man macht es sich zu leicht, wenn man so argumentiert.
Woher kommt denn Unwissenheit? Aus mangelndem Interesse und der schönen Aussage "Ist mir doch egal".
Man macht keine eigenen Schritte und argumentiert, dass man gegen die Politik eh keine Chance hat.
Klar, im Grunde ist es so, dass man als einzelner nichts bewirken kann, aber man könnte ja Mitstreiter suchen...
Wer unwissend ist, hat selber Schuld!!!!! Das ist doch keine Entschuldigung, dass man Mitläufer wird!
Und schon sind wir wieder an meinem Anfang: Unwissenheit zu bekämpfen beginnt im Elternhaus, aber wenn man sich so manche "Familien" anschaut und das bereits in der dritten Generation, wird mir schlecht. Die lümmeln sich durchs Leben, jammern über Geld, das manch Arbeitender nicht nach Hause bringt und können gar nicht genug bekommen.
Mir geht echt die Hutschnur hoch

Es grüßt der Wattwurm

Distel Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 65.540
Punkte: 87.692

18.08.2016 23:24
#19 RE: Politik Zitat · antworten

Ich kann mich Deiner Meinung anschließen, Patata, aber, wenn ich mit der Politik der Regierungsparteien nicht einverstanden bin, muß ich nicht gleich eine rechte Partei wählen, um "Mitstreiter" zu suchen!

--------------------------------------------
Mit einem Gruß vom Distel



BEGINNE DEN TAG MIT EINEM LÄCHELN, DANN LÄCHELT ER ZURÜCK !

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 65.868
Punkte: 124.407

19.08.2016 08:56
#20 RE: Politik Zitat · antworten

Zitat von Distel im Beitrag #19
Ich kann mich Deiner Meinung anschließen, Patata, aber, wenn ich mit der Politik der Regierungsparteien nicht einverstanden bin, muß ich nicht gleich eine rechte Partei wählen, um "Mitstreiter" zu suchen!


Das wollte ich auch so nicht gemeint haben!!!!

Es grüßt der Wattwurm

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor