Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 2.363 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Themen zu aktuellen Geschehnissen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.162
Punkte: 15.800

25.09.2015 20:41
#1 Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Ganz ehrlich..............?

Diese Massen von Flüchtlingen macht mir echt Angst.

Alles freistehende wird jetzt mit denen besetzt. Ich denke da nicht an Einbrüche oder schlimmeres.

Ich denke da eher ans Geld. Wie ist das langfristig zu wuppen ?

Meine Mama prophezeite mir einen Bürgerkrieg (vor Jahren) jetzt muß ich immer wieder daran denken........

WARUM ist keiner fähig diesen sinnlosen Krieg in Syrien zu stoppen ????

So oder so auf lange Frist sehe ich echt schwarz. Das kann nicht gut gehen.

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 17.791
Punkte: 10.572

27.09.2015 16:08
#2 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Da wird Deine Mutter Recht behalten.
ich gebe keine 5 Jahre her dann haben wir hier Bürgerkrieg und zwar mit denen die man als Flüchtlinge reingeholt hat.
Die Ansprüche die die Flüchtlinge schon mittlerweile stellen, können wir in drei vier Jahren nicht mehr leisten, und dann holen die sich was die wollen.

Frage mich nur wo die die modernste Handys her haben,bei jedem Bericht über Flüchtlinge im Fernsehen haben die die modernste Geräte am Ohr. Und glaubt ja nicht das die nur die Geräte zum Telefonieren haben, die sind ausgestattet mit allem Pi pa po.
Bin mal gespannt wenn die finanziellen Hilfen gestrichen werden und nur noch sachleistungen ausgegeben werden was dann passiert.
Na ja, was soll ich mich noch aufregen, die beraten und beraten bis das sie vierckige Augen haben, aber keine Ergebnisse die eine korrekte Abwicklung über den Flüchtlingsstrom in Europa ermöglichen.
Quo Vadis Deutschland,
Quo Vadis Europa.

Mir ist das Hemd näher als die jacke und deshalb schaue ich mir die ganzen Berichte nicht mehr an.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Betty ( gelöscht )
Beiträge:

27.09.2015 20:35
#3 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Ich kann Capitano in vielen Dingen nur zustimmen.
In Berlin strecken die Salafisten schon ihre Hände nach den jugendlichen Flüchtlingen aus und wollen sie "bekehren".
Wo soll das noch enden?

Schmitti Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.495
Punkte: 2.770

01.10.2015 14:03
#4 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Ich gebe Euch Recht , auch mir macht es Angts , hier sind letzten Freitag , 296 neue Flüchtlingen angekommen , sie wohnen keine 5 Minuten von hier . wenn du in die City gehts , sieht man sie überall , was mir am meisten Angst macht ist die Frage , wieviele IS Kämpfer sind dabei ???

Chessy Offline



Beiträge: 45
Punkte: 205

01.10.2015 17:12
#5 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

In Deutschland genießen zugewanderte Mitbürger besonderen Rechtsschutz.

Etwa jene, die in der hierzulande verbotene Vielehe leben.

Der Wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestages hat sich 2008 im Auftrag der Bundestagsabgeordneten

mit der Frage der Vereinbarkeit der islamischen Scharia und deutsche Gesetze befasst.

Darüber hinaus hat er für die Abgeordneten ein Faltblatt erarbeitet, das den bezeichneten Titel

>Die Anwendung der Scharia in Deutschland< trägt.

Dort erfahren wir : > In Deutschland können Vorschriften der Scharia nach dem deutschen Internationalen

Privatrecht ( IPR ) zur Anwendung kommen.

Man geht beim Wissenschaftlichen Dienst des Deutschen Bundestages zunächst einmal von der Gleichwertigkeit

aller Rechtsordnungen der Welt aus.

Zur islamischen Vielehe heißt es dort für die Bundestagsabgeordneten schwarz auf weiß :

Nach der Scharia ist die Vielehe zu schließen.

Im Sozialrecht ist sie insofern anerkannt, als eine im Ausland wirksam geschlossene Vielehe Ansprüche

mehrerer Ehegatten auf Witwenrente oder Witwerrente nach dem Sozialgesetzbuch begründet.

Also ein verheirateter islamischer Ehemann kann somit in Deutschland damit rechnen, dass alle

seine Frauen nach seinem Ableben eine Witwenrente bekommen.

Die Fürsorgepflicht des deutschen Steuerzahlers ist eben inzwischen multikulturell.!!!!

Sie genießen also " Sonderrechte ".

Sonderrechte für Muslime.


Es grüßt

Chessy

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 17.791
Punkte: 10.572

01.10.2015 19:02
#6 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Zitat von Chessy im Beitrag #5


In Deutschland genießen zugewanderte Mitbürger besonderen Rechtsschutz.

Etwa jene, die in der hierzulande verbotene Vielehe leben.

Der Wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestages hat sich 2008 im Auftrag der Bundestagsabgeordneten

mit der Frage der Vereinbarkeit der islamischen Scharia und deutsche Gesetze befasst.

Darüber hinaus hat er für die Abgeordneten ein Faltblatt erarbeitet, das den bezeichneten Titel

>Die Anwendung der Scharia in Deutschland< trägt.

Dort erfahren wir : > In Deutschland können Vorschriften der Scharia nach dem deutschen Internationalen

Privatrecht ( IPR ) zur Anwendung kommen.

Man geht beim Wissenschaftlichen Dienst des Deutschen Bundestages zunächst einmal von der Gleichwertigkeit

aller Rechtsordnungen der Welt aus.

Zur islamischen Vielehe heißt es dort für die Bundestagsabgeordneten schwarz auf weiß :

Nach der Scharia ist die Vielehe zu schließen.

Im Sozialrecht ist sie insofern anerkannt, als eine im Ausland wirksam geschlossene Vielehe Ansprüche

mehrerer Ehegatten auf Witwenrente oder Witwerrente nach dem Sozialgesetzbuch begründet.

Also ein verheirateter islamischer Ehemann kann somit in Deutschland damit rechnen, dass alle

seine Frauen nach seinem Ableben eine Witwenrente bekommen.

Die Fürsorgepflicht des deutschen Steuerzahlers ist eben inzwischen multikulturell.!!!!

Sie genießen also " Sonderrechte ".

Sonderrechte für Muslime.


Es grüßt

Chessy


Was willst Du uns jetzt mit diesem Beitrag sagen.
Jeder Normalbürger weiß doch heute schon, das die Islamisierung in Deutschland seit den Zuzüge von Flüchtlinge und Fremdarbeiter in den 50er und 60er Jahre begonnen hat.
Mitlerweile gibt es doppelt soviel Moscheen in Deutschland wie Kirchen.http://petraraab.blogspot.de/2015/01/in-...t-so-viele.html

Frage mich woher Du das hast,das alle 7 Frauen eines Moslem die er nach islamischen Recht geheiratet hat, auch nach seinem Tode hier in Deutschland Witwenrente beziehen würden.Du solltest schon die Kirche im Dorf lassen,"haben ja sowieso schon zu wenig gegenüber Moscheen"
Laut BGB wird einem islamischen Mann das recht verheiratet mit einer Frau zu sein zugesprochen, und dafür kann er nach sozialem Recht auch Sozialhilfe beziehen wenn Bedarf öffentlicher Hilfe besteht.
Auch Kindergeld kann er nur von einer Frau beantragen "falls Kinder da sind" und nicht von mehreren Frauen.
Die Ehe mit 7 Frauen wird zwar hier in Deutschland aus kultureller Begründnis geduldet aber nicht anerkannt, und damit rechtlich gesehen anspruchslos in jeder Hinsicht sozialer Rechte und Pflichten.

Lieben Gruß vom Capi.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Schmitti Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.495
Punkte: 2.770

03.10.2015 10:18
#7 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Ich kenne keinen der nicht langsam Angst vor der Flüchtlingswelle hat ,
und man wird richtig Sauer auf die gesamte Regierung und auch auf verschiedene Kommentare von Arbeitgeber
Die Flüchlingskinder müßen in den Arbeitsmarkt eingebracht werden
was ist mit unseren ,,,Guten Hauptschulabgänger.... die bleiben auf der Strecke , die schreiben eine Bewerbung nach der anderen
Ich denke zuerst müßen die freien Ausbildungspolätze mit unsere Kinder besetzt werden und dann kommen die anderen
Unter unsere Kinder meine ich auch die Kinder von Ausländichen Einwohner die schon lange hier sind

Ich bin nicht Ausländerfeindlich , wir haben im Freundeskreis und auf der Arbeit , auch ausländiche Mitbürger ,
aber das jetzt ist zu viel ....

Änne Offline




Beiträge: 7.328
Punkte: 3.083

08.10.2015 18:38
#8 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Mir geht es auch so wie Euch. In der Öffentlichkeit darf man ja nichts sagen. Man wird ja gleich als Rassist abgestempelt. Tatsächlich haben sich die Straftaten durch die Flüchtlinge erhöht. Das sind Fakten. Wie es mit diese Menschenmassen zu bewältigen sind, ich hätte dafür momentan auch keine Lösung. Es ist nicht zu schaffen und ich frage mich nur, warum wollen die Meisten nach Deutschland. Auf deren Schilder steht nicht Rumänien oder Bulgarien, denn die haben ja selbst nichts. Ich fürchte auch um unsere Zukunft.

Liebe Grüße
Änne

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.162
Punkte: 15.800

08.10.2015 20:38
#9 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Heute sagte mir eine Verkäuferin bei Netto das junge Flüchtlinge in den Laden kommen - trinken und dann das Leergut kassieren.

Sie haben auf Grund dessen jetzt einen Wachmann eingestellt.

Nun ratet mal wer den zahlen darf .......


DAS ist nur der kleine Anfang.


Natürlich fürchtet jeder um seinen eigenen Arsch DAS hat nichts mit Rassismus zu tun .
Wer kann sollte Morgen Buten und Binnen gucken. Im ehemaligem Vulkan Gebäude kommen bis zu 500 - 700 Flüchtlinge !
Ich sage dazu nur Gute Nacht.

Bremen Nord wird überrannt.

Sobald die Wiese /Wäldchen bei uns hinterm Haus belagert wird kriege ich einen Hund. Einen großen !


Ja , ich habe echt schieß und stehe dazu .

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

karinlefee Offline




Beiträge: 14.664
Punkte: 20.424

09.10.2015 07:38
#10 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Es scheint eine Prüfung für uns alle zu sein, Ich denke es wichtig sich innerlich auf Frieden zu fokussieren, damit eben ein Bürgerkrieg nicht entsteht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor