Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 2.363 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Themen zu aktuellen Geschehnissen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 17.790
Punkte: 10.569

05.02.2016 22:48
#51 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Zitat von Distel im Beitrag #50
Richtig, Betty, der Frau müssten die bürgerlichen Ehrenrechte entzogen werden!


Da kenn ich noch Andere den man die Ehrenrechte entziehen sollte und das Bundesverdienstkreuz am Bande
tragen. geschworen haben Schaden von dem deutschen Volke abzuwenden usw. usw.
Da sind die verworrenen Sprüche einer gerne-Möchte Politikerin noch harmlos gegen.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Distel Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 65.540
Punkte: 87.692

05.02.2016 23:54
#52 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Nicht so schüchtern, Capi, mach uns schlau, nenne sie uns doch einmal, bitte!

--------------------------------------------
Mit einem Gruß vom Distel



BEGINNE DEN TAG MIT EINEM LÄCHELN, DANN LÄCHELT ER ZURÜCK !

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 17.790
Punkte: 10.569

06.02.2016 09:12
#53 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Zitat von Distel im Beitrag #52
Nicht so schüchtern, Capi, mach uns schlau, nenne sie uns doch einmal, bitte!


Werde mich hüten diese öffentlich zu nennen.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Schmitti Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.495
Punkte: 2.770

06.02.2016 11:10
#54 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Flüchtlinge hin ...Flüchtlinge her ....aber schiessen auf Menschen geht garnicht
Erst machen unsere Politiker einen so riesen Fehler , lassen alle rein und nun solche Aussagen
Allein der Gedanke find ich ganz schlimm

tauperle Offline




Beiträge: 6.624
Punkte: 3.568

06.02.2016 13:32
#55 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Die AfD hat aber trotzdem weiterhin Zulauf.

****************************************
es grüßt eine ..
voll vom ersten Sonnenstrahl,glitzernd und schön

Betty ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2016 16:31
#56 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Das begreife ich auch nicht, Tauperle.

Moni Offline

Co-Administrator


Beiträge: 146.162
Punkte: 15.800

06.02.2016 19:40
#57 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Und dann gibt es Flüchtlinge die freiwillig zurück wollen ABER da deren Pass einkassiert wurde...........geht es nicht , denn die Pässe sind weg .

oh......

--------------------------------------------------------------

Im Schnitt kostet EIN Flüchtling 1.300€ im Monat - all Inklusiv.

Aber wenn die in zwei Jahren Ihre Sippe nachholen dürfen............sorry aber ICH sehe schwarz,denn bis dahin hat bestimmt nicht jeder einen eigenen Job zur Versorgung der Familie, also geht das auf unsere Kosten und das heißt wieder auf den kleinen Mann.

Wenn ich könnte würde ich am liebsten selber flüchten !

----------------------------------------------------------------



Es einen jeden Menschen Recht zu machen - Ist eine Kunst die kann keiner schaffen !

tauperle Offline




Beiträge: 6.624
Punkte: 3.568

06.02.2016 23:59
#58 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Ja, habe einen Bericht gesehen wo Flüchtlinge aus dem Irak zurück sind.
Waren von Deutschland enttäuscht - das Essen usw.

****************************************
es grüßt eine ..
voll vom ersten Sonnenstrahl,glitzernd und schön

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 17.790
Punkte: 10.569

07.02.2016 10:15
#59 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Was nützt hier noch debattieren man würde nie auf einen Nenner kommen.
lass die Gelder mal aus den Steuerüberschüssen alle werden dann kommen die Eingriffe des Finanzminister in die Sozialkassen und dann wird der Bürger wieder zur Kasse gebeten in Form von Mehrwertsteuererhöhung, Flüchtlings-Solitarbeitrag ectr.Ist doch alles Politik und so gewollt vom Osten. Putin und Assad bombadieren angeblich nur die IS und die Aufständigen, in Wirklichkeit bombadieren sie die Stätten wo sich noch Syrer aufhalten um sie aus dem Lande zu treiben und schon rollt ein neuer Flüchtlingsstrom auf die EU Grenzen zu weil die Türken das nicht packen können. und so fließen 3,5 Milliarden den Bach hinab weil die Türken eines Tages wieder die Grenzen aufmachen.

Die Kanzlerin fliegt mal eben nach London auf die Geldgeberkonferenz und schmeißt mal eben den größten Anteil von der EU von 3,5 Milliarden
in den Topf.Es werden Verhandlungen abgebrochen auf EU Basis," übrigens richtig"während in syrien schwere Offensive geflogen wird. Europa und die Uno wissen nicht mehr was sie noch machen sollen um das große Flüchtlingsdrama zu beenden.

in diesem Jahr sind drei Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz, Baden Würthenberg und Sachsen. Wenn die im September vorbei sind, wird die Kanzlerin so oder so die Vertrauensfrage im Bundestag stellen müssen, sei denn sie ändert ihre Meinung in der Flüchtlingspolitik kolosal,
aber dann wäre sie als Politikerin und starke Frau in Europa unten durch.
Also bleibt sie bei Ihrer Politik mit sehr sehr großen Folgen für uns und alle in Europa.

Hätte ich fast schon vergessen, Seehofer fliegt nach Moskau statt nach Berlin.Was er da wohl anstrebt?? bestimmt nicht das Ende der Bombadierung in Syrien.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Änne Offline




Beiträge: 7.328
Punkte: 3.083

07.02.2016 10:53
#60 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Die ersten Erhöhungen haben wir ja schon - Krankenkassenbeiträge. Allerdings weiss ich nicht, ob das unmittelbar mit den Flüchtlingen zusammenhängt. Aber ich denke, die Krankheitskosten und Untersuchungen müssen ja auch irgendwie bezahlt werden. Das macht der Staat bestimmt nicht. Aber ich kenne die Zuammenhänge nicht, das muss ich zugeben.

Tauperle, das mit den Irakern stimmt. Wöchentlich werden 3 Maschinen mit Irakern wieder in die Heimat zurückgeführt. Sie hatten sich da hier ein wenig anders vorgestellt. Das liegt nicht nur an unserem Essen. Die Erwartungen wurden nicht erfüllt.

Liebe Grüße
Änne

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor