Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Stübchen

Ein Forum zum Plaudern und Spaß haben

  Spiele   Forum Übersicht   Suche   FAQ   Registrieren   Login   Chat   Online?   Mitglieder   Landkarte   Inhaltsverzeichnis   Das Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 2.363 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  Themen zu aktuellen Geschehnissen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Schmitti Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.495
Punkte: 2.770

23.01.2016 10:56
#31 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Mein Mann und ich waren Sylvester in Köln ..
Zuerst waren wir in der Messe , Beginn 18,30 Uhr bis ca. 19,30 Uhr, im Kölner Dom .
und da wurden schon Raketen auf dem Dom gezielt abgeschossen , so das es während der Messe störte . ein junger Mann , Herkunft konnte man nicht erkennen , wurde während der Messe rausgebracht , der hatte eine Tüte voller Raketen mit in den Dom gebracht
was er damit wollte ....Keine Ahnung ...
Danach sind mein Mann und ich zum Brauhaus Früh dort haben wir gegessen
Ca. 21,15 Uhr sind wir Richtung Dom gegangen und wir bekamen mit das auf dem Bahnhofsvorplatz was Vorging , wir sahen sehr viele Menschen auf dem Platz und auch viele im Bahnhofsgebäude , durch das Glas konnte man es sehen . Es war eine sehr aggresive Stimmung die da rüber kam , auch auf der Domplatte war es heftig , ständig flogen Raketen knapp über dem Boden in die Menschenmenge oder wurden gezielt in die Domspitzen geschossen .
Die Stimmung vor Ort war so unangehm, das ich zu meinem Mann sagte ,,,, Das gefällt mir überhaupt nicht , er darauf hin , mir auch nicht
Wir haben dann den Rüchweg angetreten und sind nach Hause gefahren
Geplant war Mitternacht am Rhein das Feuerwerk zu sehen ....
Als wir am nächsten Tag im Fernsehen gesehen haben wie die ganze Situation ausgegangen ist , waren wir froh nicht dort geblieben zu sein
Mir ist es immer sehr unangehm , wenn eine ganze Gruppe von Asylanten mir entgegen kommt , fühle mich unwohl dabei

tauperle Offline




Beiträge: 6.624
Punkte: 3.568

23.01.2016 13:06
#32 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Zitat von Schmitti im Beitrag #31
Mir ist es immer sehr unangehm , wenn eine ganze Gruppe von Asylanten mir entgegen kommt , fühle mich unwohl dabei

genau, so gehts mir auch.

****************************************
es grüßt eine ..
voll vom ersten Sonnenstrahl,glitzernd und schön

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 65.868
Punkte: 124.407

23.01.2016 13:35
#33 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Wir haben hier auch einige Flüchtlinge in Cuxhaven und mir sind bisher alle immer sehr neutral oder freundlich entgegen getreten.
Habe auch nichts gehört, dass sich im Städtchen irgendwelche Vorkommnisse zugetragen hätten, die auf das Konto unserer neuen Mitbürger gehen könnten!

Es grüßt der Wattwurm

tauperle Offline




Beiträge: 6.624
Punkte: 3.568

23.01.2016 16:48
#34 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Zitat von patata im Beitrag #33
einige Flüchtlinge

ups, wie viele denn ? 20 ? So hört es sich an.
Sorry @ patata.

Ob Straftaten auf ihren Konto gehen, können wir ja gar nicht wissen.
Und ob wir da so informiert werden, möchte ich bezweifeln.
Tatsache ist, dass sehr viel unter ihnen selbst vorkommt.
Beispiele stehen jetzt bei uns öfter in der Zeitung.
Und warum man da nicht konsequenter vorgeht, entzieht sich meiner Vorstellungskraft.
Kommen hier her und machen z.B. Stunk unter den Christen.
Gehts noch ? Was wollen sie denn in einem Land, wo überwiegend Christen wohnen ?
Warum bleiben sie dann nicht dort ?
Integration ist sehr schwer.

****************************************
es grüßt eine ..
voll vom ersten Sonnenstrahl,glitzernd und schön

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 65.868
Punkte: 124.407

23.01.2016 17:11
#35 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

doppelt

Es grüßt der Wattwurm

patata Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 65.868
Punkte: 124.407

23.01.2016 17:12
#36 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Soviel ich weiß, sind bisher um die 200 Flüchtlinge in einer ehemaligen Kaserne untergebracht, bis zu 1000 sollen es werden.

Ich bin sicher, dass die Kriminalität nicht höher ist, als bei Einheimischen. Es gibt so unglaublich viele Assi-Deutsche....

Tauperle, hast Du mal Kriegsbilder aus Syrien gesehen???????? Wie kannst Du sagen, dass sie dort bleiben sollen??????
Ich bin so entsetzt, wenn solche Äußerungen gemacht werden.
Man kann doch nicht alle über einen Kamm scheren....

Es grüßt der Wattwurm

tauperle Offline




Beiträge: 6.624
Punkte: 3.568

23.01.2016 18:06
#37 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

@ patata, bitte lese meinen Beitrag richtig.

****************************************
es grüßt eine ..
voll vom ersten Sonnenstrahl,glitzernd und schön

Schmitti Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.495
Punkte: 2.770

23.01.2016 18:38
#38 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Bei uns sind es mehrere Tausend schon .... allein hier am Stadion in der Schule ,,,5 Min. von hier sind es ca, 600 und an der Auermühle sind es auch über 600 in Rheindorerf in der Schule sollen auch über 400 Flüchtlinge sein ,,, von den anderen Stellen im Raum Leverkusen ganz zu schweigen

.....................................

http://radioleverkusen.de/lev/rl/1338622/bilderalben?back=0

bei schönen Wetter ist der gesamte Rathausvorplatz voll überall Asylanten

Capitano Offline

Moderator
Ehrenmitglied


Beiträge: 17.790
Punkte: 10.569

23.01.2016 21:04
#39 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Ich gehe mal davon aus das unsere Bundeskanzlerin bis zum Sommer wenn die drei Landtagswahlen gewesen sind
ihre noch minimal Strahlung als eine der mächtigsten Frauen der Welt verloren hat und sie spätestens im Herbst die Vertrauensfrage stellen muss.
Und solange wird sich nichts in der Flüchtlingspolitik ändern. der Zustrom, der übrigens seit Mitte Januar
wieder auf über 500000 im Monat angwachsen ist, wird sich auch nicht durch die momentane Anschmusung der kanzlerin an die Türkei nicht ändern. Die Türkei kassiert von der EU wofür Deutschland die garantie von 3 Milliarden Euro Zahlung an die Türkei übernommen hat.
Suma sumarum, nicht die Flüchtlinge sind das Problem, sondern unsere Kanzlerin die in Europa schon sämtliches Vertrauen was in sie gesetzt wurde verspielt hat.
Europa denkt heute anders und das kann gefährlich werden für uns Alle.

-------------------------------------------
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Lieben Gruß vom Capi.

Änne Offline




Beiträge: 7.328
Punkte: 3.083

24.01.2016 09:58
#40 RE: Flüchtlingsflut in Deutschland Zitat · antworten

Es sind auch viele Nordafrikaner und keine Syrer, die diese Straftaten begehen. Sie geben sich als Flüchtlinge aus. Keiner kann so wirklich kontrollieren, wer ins Land kommt. Die Situation ist völlig unkontrollierbar.

Unsere Tochter wurde am Bahnhof in Duisburg häufiger von Nordafrikanern belästigt (nahe ranrücken, anfassen) und wenn sich sich dagegen verbal verwehrte, wurde sie beschimpft. Das war noch lange, bevor die Flüchtlingswelle kam.

Übrigens - die Straftaten sind im Vergleich höher. Eine Beispielrechnung - auf 600.000 Flüchtlige kommen 150.000 Straftaten. Gemessen an eienr Stadt wie Duisburg - ca. 500.000 EW wurden dort ca. 40.000 Straftaten begangen. Also deutlich weniger. Das habe ich aus der Tageszeitung und nicht aus einem Schmierblatt.

Die Flüchtlinge die bei uns wohnen, fallen überhaupt nicht unangenehm auf . Kann vielleicht sein, weil es überwiegend Familien sind.

Integration wird sehr schwer sein. Selbst "unsere Türken", die schon seit den 60gern bei uns leben haben sich nicht alle integriert. Und wie will man das, was man ihnen anerzogen hat ändern? Die Menschen sind erwachsen. Die Kinder könnten sich vielleicht eher anpassen, wenn sie nicht von Haus aus dazu angeleitet werden, sehe ich auch da Probleme. Erziehung zählt nun einmal.

Liebe Grüße
Änne

--------------------------------------------------
Lass die Vögel der Sorge ruhig über Deinem Haupte schweben, aber verhindere, daß Sie auf Deinem Haupte Nester bauen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Bewertungen zu das-stuebchen-forum.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor